Hopkinton (Massachusetts)

Ort im US-Bundesstaat Massachusetts

Hopkinton ist eine Stadt mit rund 14.000 Einwohnern im Middlesex County des Bundesstaats Massachusetts in den Vereinigten Staaten. Er ist nach dem Kolonialgouverneur Edward Hopkins benannt.

Hopkinton

Hopkinton Town Offices (Rathaus)
Lage in Massachusetts
Hopkinton (Massachusetts)
Hopkinton
Basisdaten
Gründung: 1715
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County: Middlesex County
Koordinaten: 42° 14′ N, 71° 31′ WKoordinaten: 42° 14′ N, 71° 31′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 18.758 (Stand: 2020)
Haushalte: 6.468 (Stand: 2020)
Fläche: 72,9 km² (ca. 28 mi²)
davon 68,8 km² (ca. 27 mi²) Land
Bevölkerungsdichte: 273 Einwohner je km²
Höhe: 125 m
Postleitzahlen: 01748
01784
(Woodville P.O. Boxes)
Vorwahl: +1 508 / 774
FIPS: 25-31085
GNIS-ID: 0619400
Website: www.hopkinton.org
Bürgermeister: Anthony Troiano

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

SportBearbeiten

Hopkinton ist bekannt als Startort des Boston-Marathons, der jährlich am dritten Montag im April (Patriots’ Day) stattfindet.

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

In Hopkinton hatte der Computerspeicher-Hersteller EMC seinen Hauptsitz.

PersönlichkeitenBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Hopkinton (Massachusetts) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien