Payroux

französische Gemeinde

Payroux ist eine französische Gemeinde mit 490 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine (vor 2016 Poitou-Charentes). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Montmorillon und zum Kanton Civray (bis 2015 Charroux). Die Einwohner werden Payrousiens genannt.

Payroux
Payroux (Frankreich)
Payroux
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Montmorillon
Kanton Civray
Gemeindeverband Civraisien en Poitou
Koordinaten 46° 13′ N, 0° 29′ OKoordinaten: 46° 13′ N, 0° 29′ O
Höhe 125–167 m
Fläche 30,05 km2
Einwohner 490 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km2
Postleitzahl 86350
INSEE-Code

LageBearbeiten

Payroux liegt etwa 48 Kilometer südsüdöstlich von Poitiers am gleichnamigen Fluss Payroux, bei dessen Einmündung in den Clain. Umgeben wird Payroux von den Nachbargemeinden Jossé im Norden und Nordwesten, Château-Garnier im Norden, Usson-du-Poitou im Nordosten, Saint-Martin-l’Ars im Osten, Mauprévoir im Süden und Südosten, Charroux im Südwesten sowie La Chapelle-Bâton im Westen und Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 655 552 526 551 528 501 516 499
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Notre-Dame
  • Schloss Payroux
  • Schloss La Touche aus dem 19. Jahrhundert

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Vienne. Band 1, Flohic Editions, Paris 2002, ISBN 2-84234-128-7, S. 76–78.

WeblinksBearbeiten

Commons: Payroux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien