L’Isle-Jourdain (Vienne)

Gemeinde im Département Vienne, Frankreich

L’Isle-Jourdain ist eine französische Gemeinde mit 1.163 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine (vor 2016: Poitou-Charentes). Sie gehört zum Arrondissement Montmorillon und zum Kanton Lussac-les-Châteaux (bis 2015: Kanton L’Isle-Jourdain). Die Einwohner werden Lislois genannt.

L’Isle-Jourdain
Wappen von L’Isle-Jourdain
L’Isle-Jourdain (Frankreich)
L’Isle-Jourdain
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Montmorillon
Kanton Lussac-les-Châteaux
Gemeindeverband Vienne et Gartempe
Koordinaten 46° 14′ N, 0° 41′ OKoordinaten: 46° 14′ N, 0° 41′ O
Höhe 87–183 m
Fläche 5,92 km2
Einwohner 1.163 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 196 Einw./km2
Postleitzahl 86150
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

L’Isle-Jourdain liegt etwa 46 Kilometer südöstlich von Poitiers am Vienne. Umgeben wird L’Isle-Jourdain von den Nachbargemeinden Moussac im Norden, Adriers im Osten und Nordosten, Mouterre-sur-Blourde im Osten und Südosten, Millac im Süden sowie Le Vigeant im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.251 1.265 1.223 1.336 1.269 1.287 1.238 1.161

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Gervais-et-Saint-Protais
  • Kirche Notre-Dame-de-Saint-Paixent aus dem 11./12. Jahrhundert, seit 1973 Monument historique
  • Kirche Saint-Gervais-et-Saint-Protais
  • Viadukt

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Vienne. Band 1, Flohic Editions, Paris 2002, ISBN 2-84234-128-7, S. 356–361.

WeblinksBearbeiten

Commons: L’Isle-Jourdain (Vienne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien