Hauptmenü öffnen

Charroux (Vienne)

Gemeinde im Département Vienne, Frankreich

Charroux ist eine französische Gemeinde mit 1138 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie gehört zum Arrondissement Montmorillon und zum Kanton Civray.

Charroux
Wappen von Charroux
Charroux (Frankreich)
Charroux
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Montmorillon
Kanton Civray
Gemeindeverband Civraisien en Poitou
Koordinaten 46° 9′ N, 0° 24′ OKoordinaten: 46° 9′ N, 0° 24′ O
Höhe 115–178 m
Fläche 44,29 km2
Einwohner 1.138 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km2
Postleitzahl 86250
INSEE-Code
Website Charroux-en-Poitou
Die Tour Charlemagne, Rest der Abtei
Markthalle

GeschichteBearbeiten

Im Hochmittelalter war Charroux die Hauptstadt der Grafschaft La Marche[1]. Hier fand 989 das Konzil von Charroux statt, bei dem unter der Schirmherrschaft von Wilhelm IV., Herzog von Aquitanien und Graf von Poitou, der Gottesfrieden verkündet wurde.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 1.509 1.621 1.644 1.552 1.428 1.319 1.165

WappenBearbeiten

Beschreibung: In Blau eine silberne Mitra von drei gleich tingierten Lilien begleitet.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Vienne. Band 1, Flohic Editions, Paris 2002, ISBN 2-84234-128-7, S. 56–62.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. de Saint-Allais, L’Art de vérifier les dates..., Band 10, S. 200, 1818, Imp. Valade, Paris

WeblinksBearbeiten

  Commons: Charroux (Vienne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien