Kanton Civray

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Civray ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Montmorillon, im Département Vienne und in der Region Nouvelle-Aquitaine; sein Hauptort ist Civray. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2011 Jean-Olivier Geoffroy (DVD).

Kanton Civray
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Montmorillon
Hauptort Civray
Einwohner 18.305 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km²
Fläche 763,56 km²
Gemeinden 30
INSEE-Code 8606

Lage des Kantons Civray im
Département Vienne

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus 30 Gemeinden mit insgesamt 18.305 Einwohnern (Stand: 2018) auf einer Gesamtfläche von 763,56 km2:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Asnois 163 16,26 10 86012 86250
Availles-Limouzine 1256 57,90 22 86015 86460
Blanzay 783 35,45 22 86029 86400
Champagné-le-Sec 199 7,99 25 86051 86510
Champagné-Saint-Hilaire 1002 46,36 22 86052 86160
Champniers 351 20,03 18 86054 86400
Charroux 1137 44,29 26 86061 86250
Chatain 250 22,05 11 86063 86250
Château-Garnier 613 35,89 17 86064 86350
Civray 2618 8,70 301 86078 86400
Genouillé 504 29,80 17 86104 86250
Joussé 302 7,59 40 86119 86350
La Chapelle-Bâton 358 29,68 12 86055 86250
La Ferrière-Airoux 324 27,22 12 86097 86160
Linazay 223 9,14 24 86134 86400
Lizant 396 16,95 23 86136 86400
Magné 675 20,01 34 86141 86160
Mauprévoir 590 48,59 12 86152 86460
Payroux 483 30,05 16 86189 86350
Pressac 582 49,21 12 86200 86460
Saint-Gaudent 311 11,76 26 86220 86400
Saint-Macoux 479 10,68 45 86231 86400
Saint-Martin-l’Ars 386 41,76 9 86234 86350
Saint-Pierre-d’Exideuil 767 19,32 40 86237 86400
Saint-Romain 395 20,48 19 86242 86250
Saint-Saviol 533 10,81 49 86247 86400
Savigné 1331 36,35 37 86255 86400
Sommières-du-Clain 771 26,21 29 86264 86160
Surin 138 11,91 12 86266 86250
Voulême 385 11,12 35 86295 86400
Kanton Civray 18305 763,56 24 8606 – 

Bis zur landesweiten Neuordnung der französischen Kantone im März 2015 gehörten zum Kanton Chauvigny die zwölf Gemeinden Blanzay, Champagné-le-Sec, Champniers, Civray, Linazay, Lizant, Saint-Gaudent, Saint-Macoux, Saint-Pierre-d’Exideuil, Saint-Saviol, Savigné und Voulême. Sein Zuschnitt entsprach einer Fläche von 198,30 km2. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 8605.