Saulgé

Gemeinde in Frankreich

Saulgé ist eine französische Gemeinde mit 1.013 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie ist Teil des Arrondissements Montmorillon und des Kantons Montmorillon.

Saulgé
Saulgé (Frankreich)
Saulgé
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Montmorillon
Kanton Montmorillon
Gemeindeverband Vienne et Gartempe
Koordinaten 46° 23′ N, 0° 53′ OKoordinaten: 46° 23′ N, 0° 53′ O
Höhe 87–202 m
Fläche 62,31 km2
Einwohner 1.013 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km2
Postleitzahl 86500
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Saulgé

GeografieBearbeiten

Saulgé liegt etwa 46 Kilometer südöstlich von Poitiers. Umgeben wird Saulgé von den Nachbargemeinden Montmorillon im Norden und Nordosten, Lathus-Saint-Rémy im Osten und Südosten, Plaisance im Süden, Moulismes im Süden und Südwesten, Persac im Westen und Südwesten sowie Sillars im Westen und Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1793 1876 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2013 2014
Einwohner 1.012 1.364 948 868 904 950 1.020 980 967 978 1.004 1.012
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Divitien aus dem 11. Jahrhundert
  • Schloss Beaupuy
  • Donjon von Lenest, Reste einer Burganlage aus dem 14. Jahrhundert, seit 1990 Monument historique

WeblinksBearbeiten

Commons: Saulgé – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien