Ottiglio

Gemeinde in Italien

Ottiglio (piemontesisch Autij) ist eine Gemeinde mit 616 (Stand 31. Dezember 2019) Einwohnern in der italienischen Provinz Alessandria (AL), Region Piemont.

Ottiglio
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Ottiglio (Italien)
Ottiglio
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Alessandria (AL)
Koordinaten 45° 3′ N, 8° 20′ OKoordinaten: 45° 3′ 19″ N, 8° 20′ 23″ O
Höhe 264 m s.l.m.
Fläche 14,48 km²
Einwohner 616 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 15038
Vorwahl 0142
ISTAT-Nummer 006120
Volksbezeichnung Ottigliesi
Blick auf Ottiglio
Blick auf Ottiglio

Die Nachbargemeinden von Ottiglio sind Casorzo (AT), Cella Monte, Cereseto, Frassinello Monferrato, Grazzano Badoglio, Moncalvo (AT), Olivola und Sala Monferrato.

GeographieBearbeiten

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 14,48 km².

Kulinarische SpezialitätenBearbeiten

Bei Ottiglio werden Reben der Sorte Barbera für den Barbera d’Asti, einen Rotwein mit einer „kontrollierten und garantierten Herkunftsbezeichnung“ (Denominazione di Origine Controllata e Garantita – DOCG)[2] sowie für den DOC-Wein Barbera del Monferrato[3] angebaut.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Ottiglio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. Provvedimenti generali relativi ai Disciplinari consolidati dei vini DOP e IGP italiani. (PDF) politicheagricole.it (Italienisches Landwirtschaftsministerium), 27. November 2017, abgerufen am 26. Juni 2018 (italienisch, Download-Seite mit allen konsolidierten Spezifikationen italienischer DOP- und IGP-Weine).
  3. Disciplinare di Produzione della Denominazione di Origine Controllata (Produktionsvorschriften und Beschreibung). (PDF) ismeamercati.it, 27. November 2017, abgerufen am 29. Juni 2018 (italienisch).