Hauptmenü öffnen

Bergamasco (piemontesisch Bergamäss) ist eine Gemeinde mit 726 (Stand 31. Dezember 2017) Einwohnern in der italienischen Provinz Alessandria (AL), Region Piemont.

Bergamasco
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Bergamasco (Italien)
Bergamasco
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Alessandria (AL)
Koordinaten 44° 49′ N, 8° 27′ OKoordinaten: 44° 49′ 0″ N, 8° 27′ 0″ O
Höhe 125 m s.l.m.
Fläche 13,3 km²
Einwohner 726 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 55 Einw./km²
Postleitzahl 15022
Vorwahl 0131
ISTAT-Nummer 006015
Volksbezeichnung bergamaschesi
Schutzpatron Sankt Jacob
Website www.comune-bergamasco.it

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Der Ort liegt am Unterlauf des Belbo (Flusssystem Tanaro/Po) auf einer Meereshöhe von 125 m. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 13,3 km².

Die Nachbargemeinden sind Bruno (AT), Carentino, Castelnuovo Belbo (AT), Incisa Scapaccino (AT) und Oviglio.

Kulinarische SpezialitätenBearbeiten

Bei Bergamasco werden Reben der Sorte Barbera für den Barbera d’Asti, einen Rotwein mit DOCG-Status angebaut.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

 

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bergamasco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.