Malvicino

Stadt in Italien

Malvicino (piemontesisch Mavzin) ist eine Gemeinde mit 78 (Stand 31. Dezember 2019) Einwohnern in der italienischen Provinz Alessandria (AL), Region Piemont.

Malvicino
?
Malvicino (Italien)
Malvicino
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Alessandria (AL)
Koordinaten 44° 34′ N, 8° 25′ OKoordinaten: 44° 33′ 37″ N, 8° 24′ 51″ O
Höhe 350 m s.l.m.
Fläche 8,64 km²
Einwohner 78 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 15015
Vorwahl 0144
ISTAT-Nummer 006090
Volksbezeichnung Malvicinesi
Schutzpatron San Michele

Die Nachbargemeinden sind Cartosio, Montechiaro d’Acqui, Pareto, Ponzone und Spigno Monferrato.

GeographieBearbeiten

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 8 km².

Kulinarische SpezialitätenBearbeiten

In Malvicino wird Weinbau betrieben. Die Beeren der Rebsorten Spätburgunder und/oder Chardonnay dürfen zum Schaumwein Alta Langa verarbeitet werden. Die Sorte Barbera wird zur Erzeugung des Barbera del Monferrato angebaut.

PolitikBearbeiten

InfrastrukturBearbeiten

  • Rathaus
  • Medizinische Ambulanz
  • Pro Loco (Veranstalter von Dorfmessen und -märkten)

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.