Olympische Sommerspiele 2012/Rudern – Einer (Männer)

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 2012

Der Ruderwettbewerb im Einer der Männer bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde vom 28. Juli bis zum 3. August 2012 auf dem Dorney Lake ausgetragen. 33 Athleten traten an.

Olympische Ringe
Dorney Lake.jpg
Sportart Rudern
Disziplin Einer
Geschlecht Männer
Teilnehmer 33 Athleten aus 33 Ländern
Wettkampfort Dorney Lake
Wettkampfphase 28. Juli–3. August 2012
Medaillengewinner
Goldmedaille NeuseelandNeuseeland Mahé Drysdale (NZL)
Silbermedaille TschechienTschechien Ondřej Synek (CZE)
Bronzemedaille Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Alan Campbell (GBR)
2008 2016

Die Ruderregatta, die über 2000 Meter ausgetragen wurde, begann mit sechs Vorläufen. Die ersten drei zogen ins Viertelfinale ein, die restlichen Ruderer starteten in den Hoffnungsläufen. In den drei Hoffnungsläufen konnten sich die jeweils beiden ersten Ruderer für das Viertelfinale qualifizieren. Die restlichen Starter kamen in das Halbfinale E/F.

In den Viertelfinals qualifizierten sich die ersten Drei für das Halbfinale A/B, die übrigen Ruderer für das Halbfinale C/D.

Es wurden sechs Halbfinalrennen gerudert. Die ersten drei Starter qualifizierten sich für die Finals A, C oder E, die übrigen für die Finals B, D oder F. Die Finals B bis F wurden zur Ermittlungen der Platzierungen gestartet, das Finale A sorgte für die Medaillenvergabe.

Die jeweils qualifizierten Ruderer sind hellgrün unterlegt.

TitelträgerBearbeiten

Olympiasieger Olaf Tufte (Norwegen  Norwegen) Peking 2008
Weltmeister Mahé Drysdale (Neuseeland  Neuseeland) Bled 2011

VorläufeBearbeiten

28. Juli 2012

Vorlauf 1Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Tim Maeyens Belgien  Belgien 6:42,52
2 Ángel Fournier Kuba  Kuba 6:46,35
3 Patrick Loliger Mexiko  Mexiko 6:51,78
4 Sawarn Singh Indien  Indien 6:54,04
5 Óscar Vásquez Chile  Chile 7:06,33
6 Mohsen Shadi Naghdeh Iran  Iran 7:27,42

Vorlauf 2Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Marcel Hacker Deutschland  Deutschland 6:43,80
2 Santiago Fernández Argentinien  Argentinien 6:46,03
3 Henrik Stephansen Danemark  Dänemark 6:46,32
4 Mindaugas Griškonis Litauen  Litauen 6:46,56
5 Víctor Aspillaga Peru  Peru 7:13,79
6 So Sau Wah Hongkong  Hongkong 7:15,91

Vorlauf 3Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Lassi Karonen Schweden  Schweden 6:45,42
2 Aleksandar Aleksandrov Aserbaidschan  Aserbaidschan 6:49,81
3 Mathias Raymond Monaco  Monaco 6:58,60
4 Anderson Nocetti Brasilien  Brasilien 7:03,78
5 James Fraser-Mackenzie Simbabwe  Simbabwe 7:16,83
6 Paul Etia Ndoumbe Kamerun  Kamerun 7:29,77

Vorlauf 4Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Mahé Drysdale Neuseeland  Neuseeland 6:49,69
2 Olaf Tufte Norwegen  Norwegen 7:00,90
3 Nour El-Din Hassanein Agypten  Ägypten 7:06,17
4 Roberto López El Salvador  El Salvador 7:23,75
5 Hamadou Djibo Issaka Niger  Niger 8:25,56

Vorlauf 5Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Alan Campbell Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 6:47,62
2 Zhang Liang China Volksrepublik  China 6:50,71
3 Michał Słoma Polen  Polen 6:54,58
4 Kim Dong-yong Korea Sud  Südkorea 7:05,24
5 Wladislaw Jakowlew Kasachstan  Kasachstan 7:16,34

Vorlauf 6Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Ondřej Synek Tschechien  Tschechien 6:53,23
2 Mario Vekić Kroatien  Kroatien 7:02,63
3 Kenneth Jurkowski Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 7:08,49
4 Wang Ming-Hui Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 7:15,77
5 Aymen Mejri Tunesien  Tunesien 7:21,64

HoffnungsläufeBearbeiten

29. Juli 2012

Hoffnungslauf 1Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Sawarn Singh Indien  Indien 7:00,49
2 Kim Dong-yong Korea Sud  Südkorea 7:03,91
3 Víctor Aspillaga Peru  Peru 7:10,54
4 Aymen Mejri Tunesien  Tunesien 7:11,94
5 Paul Etia Ndoumbe Kamerun  Kamerun 7:24,15

Hoffnungslauf 2Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Mindaugas Griškonis Litauen  Litauen 7:00,19
2 Mohsen Shadi Naghdeh Iran  Iran 7:11,55
3 Wang Ming-Hui Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 7:16,84
4 James Fraser-Mackenzie Simbabwe  Simbabwe 7:19,85
5 Hamadou Djibo Issaka Niger  Niger 8:39,66

Hoffnungslauf 3Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Anderson Nocetti Brasilien  Brasilien 7:07,17
2 Óscar Vásquez Chile  Chile 7:09,12
3 So Sau Wah Hongkong  Hongkong 7:13,75
4 Wladislaw Jakowlew Kasachstan  Kasachstan 7:22,00
5 Roberto López El Salvador  El Salvador 7:27,75

ViertelfinaleBearbeiten

31. Juli 2012

Viertelfinale 1Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Mahé Drysdale Neuseeland  Neuseeland 6:54,86
2 Tim Maeyens Belgien  Belgien 6:56,65
3 Mindaugas Griškonis Litauen  Litauen 7:00,80
4 Mario Vekić Kroatien  Kroatien 7:05,78
5 Michał Słoma Polen  Polen 7:21,55
6 Óscar Vásquez Chile  Chile 7:24,07

Viertelfinale 2Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Alan Campbell Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 6:52,10
2 Marcel Hacker Deutschland  Deutschland 6:54,18
3 Aleksandar Aleksandrov Aserbaidschan  Aserbaidschan 6:56,36
4 Patrick Loliger Mexiko  Mexiko 7:00,20
5 Kim Dong-yong Korea Sud  Südkorea 7:16,22
6 Anderson Nocetti Brasilien  Brasilien 7:17,37

Viertelfinale 3Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Lassi Karonen Schweden  Schweden 6:57,06
2 Santiago Fernández Argentinien  Argentinien 7:01,57
3 Zhang Liang China Volksrepublik  China 7:02,03
4 Sawarn Singh Indien  Indien 7:11,59
5 Kenneth Jurkowski Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 7:18,27
6 Nour El-Din Hassanein Agypten  Ägypten 7:23,12

Viertelfinale 4Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Ondřej Synek Tschechien  Tschechien 6:53,32
2 Ángel Fournier Kuba  Kuba 6:54,12
3 Olaf Tufte Norwegen  Norwegen 6:55,36
4 Henrik Stephansen Danemark  Dänemark 6:55,95
5 Mathias Raymond Monaco  Monaco 7:20,16
6 Mohsen Shadi Naghdeh Iran  Iran 7:32,72

HalbfinaleBearbeiten

Halbfinale E/FBearbeiten

31. Juli 2012

Lauf 1Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 So Sau Wah Hongkong  Hongkong 7:44,20
2 Víctor Aspillaga Peru  Peru 7:53,76
3 Roberto López El Salvador  El Salvador 7:57,89
4 Hamadou Djibo Issaka Niger  Niger 9:07,99

Lauf 2Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Wang Ming-Hui Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 7:33,18
2 Wladislaw Jakowlew Kasachstan  Kasachstan 7:33,29
3 James Fraser-Mackenzie Simbabwe  Simbabwe 7:33,81
4 Paul Etia Ndoumbe Kamerun  Kamerun 7:35,48
5 Aymen Mejri Tunesien  Tunesien 7:58,48

Halbfinale C/DBearbeiten

1. August 2012

Lauf 1Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Mario Vekić Kroatien  Kroatien 7:33,51
2 Sawarn Singh Indien  Indien 7:36,25
3 Mathias Raymond Monaco  Monaco 7:38,17
4 Kim Dong-yong Korea Sud  Südkorea 7:48,09
5 Óscar Vásquez Chile  Chile 7:57,36
6 Mohsen Shadi Naghdeh Iran  Iran 8:20,29

Lauf 2Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Henrik Stephansen Danemark  Dänemark 7:29,76
2 Patrick Loliger Mexiko  Mexiko 7:29,82
3 Michał Słoma Polen  Polen 7:39,00
4 Nour El-Din Hassanein Agypten  Ägypten 7:44,53
5 Anderson Nocetti Brasilien  Brasilien 7:54,18
6 Kenneth Jurkowski Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 7:56,51

Halbfinale A/BBearbeiten

1. August 2012

Lauf 1Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Mahé Drysdale Neuseeland  Neuseeland 7:18,11
2 Lassi Karonen Schweden  Schweden 7:19,77
3 Marcel Hacker Deutschland  Deutschland 7:22,07
4 Ángel Fournier Kuba  Kuba 7:30,19
5 Mindaugas Griškonis Litauen  Litauen 7:31,72
6 Olaf Tufte Norwegen  Norwegen 7:35,31

Lauf 2Bearbeiten

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Ondřej Synek Tschechien  Tschechien 7:16,58
2 Alan Campbell Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 7:18,92
3 Aleksandar Aleksandrov Aserbaidschan  Aserbaidschan 7:20,80
4 Santiago Fernández Argentinien  Argentinien 7:29,68
5 Zhang Liang China Volksrepublik  China 7:31,52
6 Tim Maeyens Belgien  Belgien 7:39,78

FinaleBearbeiten

Finale FBearbeiten

3. August 2012, 10:30 Uhr MESZ
Anmerkung: zur Ermittlung der Plätze 31 bis 33

Platz Athlet Nation Zeit (min)
31 Aymen Mejri Tunesien  Tunesien 7:33,62
32 Paul Etia Ndoumbe Kamerun  Kamerun 7:46,23
33 Hamadou Djibo Issaka Niger  Niger 8:53,88

Finale EBearbeiten

3. August 2012, 10:40 Uhr MESZ
Anmerkung: zur Ermittlung der Plätze 25 bis 30

Platz Athlet Nation Zeit (min)
25 So Sau Wah Hongkong  Hongkong 7:29,35
26 Wang Ming-Hui Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh 7:33,28
27 Víctor Aspillaga Peru  Peru 7:35,88
28 Wladislaw Jakowlew Kasachstan  Kasachstan 7:36,14
29 Roberto López El Salvador  El Salvador 7:41,32
30 James Fraser-Mackenzie Simbabwe  Simbabwe 7:46,49

Finale DBearbeiten

3. August 2012, 10:50 Uhr MESZ
Anmerkung: zur Ermittlung der Plätze 19 bis 24

Platz Athlet Nation Zeit (min)
19 Anderson Nocetti Brasilien  Brasilien 7:25,03
20 Nour El-Din Hassanein Agypten  Ägypten 7:27,19
21 Kim Dong-yong Korea Sud  Südkorea 7:27,94
22 Mohsen Shadi Naghdeh Iran  Iran 7:31,42
23 Óscar Vásquez Chile  Chile 7:36,79
24 Kenneth Jurkowski Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten DNS

Finale CBearbeiten

3. August 2012, 11:00 Uhr MESZ
Anmerkung: zur Ermittlung der Plätze 13 bis 18

Platz Athlet Nation Zeit (min)
13 Henrik Stephansen Danemark  Dänemark 7:19,62
14 Patrick Loliger Mexiko  Mexiko 7:20,10
15 Mario Vekić Kroatien  Kroatien 7:27,60
16 Sawarn Singh Indien  Indien 7:29,66
17 Michał Słoma Polen  Polen 7:34,98
18 Mathias Raymond Monaco  Monaco 7:36,35

Finale BBearbeiten

3. August 2012, 11:40 Uhr MESZ
Anmerkung: zur Ermittlung der Plätze 7 bis 12

Platz Athlet Nation Zeit (min)
7 Ángel Fournier Kuba  Kuba 7:11,17
8 Mindaugas Griškonis Litauen  Litauen 7:15,32
9 Olaf Tufte Norwegen  Norwegen 7:18,15
10 Santiago Fernández Argentinien  Argentinien 7:20,40
11 Zhang Liang China Volksrepublik  China 7:25,64
12 Tim Maeyens Belgien  Belgien 7:27,51

Finale ABearbeiten

3. August 2012, 13:30 Uhr MESZ
Anmerkung: zur Ermittlung der Plätze 1 bis 6

Platz Athlet Nation Zeit (min)
1 Mahé Drysdale Neuseeland  Neuseeland 6:57,82
2 Ondřej Synek Tschechien  Tschechien 6:59,37
3 Alan Campbell Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 7:03,28
4 Lassi Karonen Schweden  Schweden 7:04,04
5 Aleksandar Aleksandrov Aserbaidschan  Aserbaidschan 7:09,42
6 Marcel Hacker Deutschland  Deutschland 7:10,21

WeblinksBearbeiten