Nadseja Astrouskaja

weißrussische Tennisspielerin
(Weitergeleitet von Nadejda Ostrovskaya)

Nadseja Astrouskaja (belarussisch Надзея Астроўская, englische Schreibweise Nadejda Ostrovskaya; * 29. Oktober 1980 in Minsk, Sowjetunion) ist eine ehemalige weißrussische Tennisspielerin.

Nadseja Astrouskaja Tennisspieler
Nation: BelarusBelarus Belarus
Geburtstag: 29. Oktober 1980
Größe: 177 cm
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 277.754 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 233:193
Karrieretitel: 0 WTA, 10 ITF
Höchste Platzierung: 96 (15. Januar 2001)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 227:130
Karrieretitel: 0 WTA, 19 ITF
Höchste Platzierung: 78 (15. April 2002)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Astrouskaja, die am liebsten auf Sandplätzen spielte, begann im Alter von sieben Jahren mit dem Tennis.

Sie gewann während ihrer Karriere zehn Einzel- und 19 Doppeltitel des ITF Women’s Circuits. Auf der WTA Tour sah man sie erstmals im Hauptfeld beim Kremlin Cup 1999, zusammen mit Swetlana Kriwentschewa im Doppel. Dort verloren sie in der ersten Runde gegen Julie Halard-Decugis/Anke Huber mit 2:6 und 0:6.

Außerdem spielte sie zwischen 1998 und 2003 für die weißrussische Fed-Cup-Mannschaft, wo sie bei 22 Matches 13-mal siegreich war.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 3. November 1996 Belarus 1995  Minsk ITF $10.000 Teppich (Halle) Russland  Ljudmila Skawronskaja 6:2, 6:4
2. 2. November 1997 Belarus 1995  Minsk ITF $10.000 Teppich (Halle) Belarus 1995  Olga Glouschenko 4:6, 6:4, 6:2
3. 19. Juli 1998 Ukraine  Charkiw ITF $10.000 Sand Russland  Elena Voropaeva 7:5, 6:0
4. 1. November 1998 Belarus 1995  Minsk ITF $10.000 Teppich (Halle) Belarus 1995  Maryna Szez 6:1, 6:1
5. 7. Februar 1999 Turkei  Istanbul ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Ukraine  Tetjana Perebyjnis 6:2, 6:2
6. 31. Oktober 1999 Belarus 1995  Minsk ITF $10.000 Teppich (Halle) Russland  Jekaterina Koschokina 7:5, 6:1
7. 14. November 1999 Danemark  Rungsted ITF $25.000 Teppich (Halle) Polen  Anna Bieleń-Żarska 6:4, 2:6, 6:3
8. 27. Februar 2000 Vereinigte Staaten  Bushey ITF $25.000 Teppich (Halle) Frankreich  Sophie Erre 3:6, 6:3, 7:65
9. 12. März 2000 Italien  Urtijëi ITF $25.000 Hartplatz Belarus 1995  Tazzjana Putschak 4:6, 6:1, 7:65
10. 29. September 2002 Georgien  Batumi ITF $75.000 Hartplatz Ukraine  Aljona Bondarenko 1:6, 6:2, 6:4

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 2. November 1996 Belarus 1995  Minsk ITF $10.000 Teppich (Halle) Belarus 1995  Wera Schukawez Belarus 1995  Natalia Nareiko
Russland  Dasha Ovsiannikova
6:3, 7:610
2. 30. August 1997 Ukraine  Kiew ITF $10.000 Sand Belarus 1995  Wera Schukawez Russland  Irina Kornienko
Lettland  Elena Krutko
6:1, 6:3
3. 25. Oktober 1997 Lettland  Jūrmala ITF $10.000 Teppich (Halle) Belarus 1995  Wera Schukawez Ukraine  Natalia Bondarenko
Belarus 1995  Maryna Szez
3:6, 6:3, 6:4
4. 18. Juli 1998 Ukraine  Charkiw ITF $10.000 Sand Ukraine  Tatiana Kovalchuk Ukraine  Natalia Bondarenko
Ukraine  Natalija Njemtschynowa
6:1, 3:6, 6:1
5. 8. Mai 1999 Israel  Beersheba ITF $25.000 Hartplatz Belarus 1995  Tazzjana Putschak Israel  Nataly Cahana
Israel  Tzipora Obziler
6:1, 6:4
6. 7. August 1999 Ukraine  Charkiw ITF $25.000 Sand Ukraine  Tetjana Perebyjnis Russland  Jekaterina Syssojewa
Slowakei  Zuzana Váleková
5:7, 6:3, 6:3
7. 14. August 1999 Turkei  Istanbul ITF $10.000 Hartplatz Russland  Ekaterina Paniouchkina Armenien  Ljudmila Nikojane
Russland  Jekaterina Syssojewa
6:0, 6:2
8. 12. Februar 2000 Slowenien  Ljubljana ITF $25.000 Teppich (Halle) Ungarn  Adrienn Hegedűs Tschechien  Olga Blahotová
Tschechien  Hana Šromová
7:5, 6:3
9. 26. Februar 2000 Vereinigtes Konigreich  Bushey ITF $25.000 Teppich (Halle) Australien  Annabel Ellwood Vereinigtes Konigreich  Julie Pullin
Vereinigtes Konigreich  Lorna Woodroffe
6:1, 6:1
10. 5. August 2000 Deutschland  Ettenheim ITF $50.000 Hartplatz Ukraine  Hanna Saporoschanowa Argentinien  Mariana Díaz Oliva
Argentinien  María Emilia Salerni
6:4, 6:2
11. 21. Juli 2001 Italien  Modena ITF $50.000 Sand Russland  Galina Fokina Argentinien  Eugenia Chialvo
Spanien  Conchita Martínez Granados
6:3, 6:2
12. 15. Februar 2003 Vereinigtes Konigreich  Southampton ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Belarus 1995  Wolha Barabanschtschykawa Italien  Giulia Casoni
Italien  Roberta Vinci
6:3, 6:4
13. 22. Februar 2003 Vereinigtes Konigreich  Redbridge ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Belarus 1995  Wolha Barabanschtschykawa Serbien und Montenegro  Katarina Mišić
Serbien und Montenegro  Dragana Zarić
6:4, 1:6, 7:5
14. 15. Mai 2004 Schweden  Stockholm ITF $25.000 Sand Serbien und Montenegro  Dragana Zarić Schweden  Sofia Arvidsson
Schweden  Hanna Nooni
7:63, 6:3
15. 2. Juli 2005 Schweden  Båstad ITF $25.000 Sand Ukraine  Olena Antypina Argentinien  Erica Krauth
Schweden  Hanna Nooni
7:5, 3:6, 6:3
16. 9. Juli 2005 Polen  Toruń ITF $25.000 Sand Israel  Yevgenia Savransky Tschechien  Zuzana Hejdová
Polen  Joanna Sakowicz
6:1, 7:5
17. 23. Juli 2005 Frankreich  Les Contamines-Montjoie ITF $25.000 Hartplatz Israel  Yevgenia Savransky Russland  Nina Brattschikowa
Russland  Ekaterina Kosminskaya
6:1, 2:6, 6:4
18. 1. Oktober 2005 Georgien  Batumi ITF $50.000 Hartplatz Belarus 1995  Nastassja Jakimawa Russland  Anna Bastrikova
Russland  Nina Brattschikowa
2:6, 6:s2, 7:69
19. 26. November 2005 Polen  Opole ITF $25.000 Teppich (Halle) Schweiz  Timea Bacsinszky Tschechien  Lucie Hradecká
Tschechien  Gabriela Navrátilová
6:4, 7:65

Abschneiden bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

Turnier 2000 2001 Karriere
Australian Open 1 1
French Open
Wimbledon 1 1
US Open

DoppelBearbeiten

Turnier 2000 2001 2002 Karriere
Australian Open 1 1 2 2
French Open 1 1
Wimbledon 1 1
US Open 1 1

WeblinksBearbeiten