Jekaterina Koschokina

russische Tennisspielerin

Jekaterina Koschokina (russisch Екатерина Кожокина, engl. Transkription Ekaterina Kozhokina; * 27. April 1983 in Moskau, Sowjetunion) ist eine ehemalige russische Tennisspielerin.

Jekaterina Koschokina Tennisspieler
Nation: RusslandRussland Russland
Geburtstag: 27. April 1983
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 55.432 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 119:105
Karrieretitel: 0 WTA, 4 ITF
Höchste Platzierung: 246 (19. März 2001)
Doppel
Karrierebilanz: 113:84
Karrieretitel: 0 WTA, 6 ITF
Höchste Platzierung: 170 (8. Juli 2002)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Koschokina, die am liebsten auf Hartplätzen spielte, begann im Alter von vier Jahren mit dem Tennis.

Sie gewann während ihrer Karriere vier Einzel- und sechs Doppeltitel des ITF Women’s Circuits. Auf der WTA Tour sah man sie erstmals beim Kremlin Cup 2003, zusammen mit Marija Kondratjewa im Doppel. Sie verloren ihre Erstrundenpartie gegen Nadeschda Petrowa/Meghann Shaughnessy mit 2:6 und 1:6.

ErfolgeBearbeiten

EinzelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. April 2000 Griechenland  Kalamata ITF $10.000 Hartplatz Ukraine  Aljona Bondarenko 7:5, 7:5
2. Februar 2001 Portugal  Vale do Lobo ITF $10.000 Hartplatz Vereinigtes Konigreich  Julie Pullin 6:4, 4:6, 6:3
3. Mai 2005 Vereinigtes Konigreich  Edinburgh ITF $10.000 Sand Belgien  Elke Clijsters 6:1, 6:4
4. Mai 2005 Vereinigtes Konigreich  Edinburgh ITF $10.000 Sand Vereinigtes Konigreich  Melanie South 6:4, 6:3

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Siegerin Ergebnis
1. Oktober 1999 Belarus 1995  Minsk ITF $10.000 Teppich (Halle) Belarus 1995  Nadseja Astrouskaja 5:7, 1:6
2. Juli 2000 Marokko  Rabat ITF $10.000 Sand Osterreich  Sandra Klemenschits 5:7, 1:6
3. März 2001 Italien  Urtijëi ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Slowenien  Maja Matevžič 7:63, 3:6, 3:6

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. Juli 2000 Belgien  Brüssel ITF $10.000 Sand Belgien  Caroline Maes Japan  Kaori Aoyama
Japan  Kumiko Iijima
6:1, 6:4
2. Juni 2003 Italien  Campobasso ITF $10.000 Sand Neuseeland  Leanne Baker Serbien  Ana Jovanović
Serbien  Višnja Vuletić
6:1, 6:1
3. Dezember 2003 Agypten  Kairo ITF $10.000 Sand Russland  Raissa Gurewitsch Spanien  Julia Gandia Gomez
Spanien  Gabriela Velasco Andreu
2:6, 6:3, 6:1
4. Januar 2004 Bahrain  Manama ITF $10.000 Hartplatz Russland  Raissa Gurewitsch Portugal  Frederica Piedade
Griechenland  Christina Zachariadou
6:4, 6:4
5. März 2004 Agypten  Kairo ITF $10.000 Sand Russland  Raissa Gurewitsch Ukraine  Olena Schmelzer
Armenien  Ljudmila Nikojane
6:2, 6:0
6. August 2005 Russland  Moskau ITF $25.000 Sand Belarus 1995  Darja Kustawa Belarus 1995  Nadseja Astrouskaja
Israel  Yevgenia Savranska
6:2, 6:4

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Siegerinnen Ergebnis
1. März 2000 Portugal  Lissabon ITF $10.000 Sand Russland  Marina Samoilenko Tschechien  Olga Blahotová
Tschechien  Gabriela Navrátilová
1:6, 0:6
2. August 2000 Marokko  Rabat ITF $10.000 Sand Osterreich  Bianca Kamper Osterreich  Daniela Klemenschits
Osterreich  Sandra Klemenschits
6:74, 0:6
3. August 2000 Tunesien  Karthago ITF $25.000 Sand Osterreich  Bianca Kamper Brasilien  Vanessa Menga
Spanien  Alicia Ortuño
2:6, 1:6
4. März 2001 Italien  Urtijëi ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Irland  Kelly Liggan Deutschland  Angelika Bachmann
Danemark  Eva Dyrberg
6:3, 4:6, 2:6
5. April 2002 Mexiko  Coatzacoalcos ITF $25.000 Hartplatz Russland  Anastassija Rodionowa Argentinien  Jorgelina Cravero
Mexiko  Melissa Torres Sandoval
4:6, 3:6
6. Dezember 2003 Agypten  Kairo ITF $10.000 Sand Russland  Raissa Gurewitsch Neuseeland  Eden Marama
Neuseeland  Paula Marama
3:6, 0:6
7. März 2004 Agypten  Kairo ITF $10.000 Sand Russland  Raissa Gurewitsch Tschechien  Eva Martincová
Tschechien  Hana Šromová
1:6, 0:6
8. Mai 2004 Vereinigtes Konigreich  Bournemouth ITF $10.000 Sand Russland  Raissa Gurewitsch Australien  Jaslyn Hewitt
Sudafrika  Nicole Rencken
1:6, 6:73
9. Mai 2004 Vereinigtes Konigreich  Edinburgh ITF $10.000 Sand Russland  Raissa Gurewitsch Vereinigtes Konigreich  Anna Hawkins
Sudafrika  Nicole Rencken
6:73, 2:6
10. September 2004 Georgien  Tiflis ITF $25.000 Sand Russland  Marija Kondratjewa Belarus 1995  Darja Kustawa
Russland  Jelena Wesnina
2:6, 4:6
11. November 2004 Spanien  Barcelona ITF $25.000 Sand Russland  Nina Brattschikowa Spanien  Lourdes Domínguez Lino
Spanien  Laura Pous Tió
4:6, 6:74
12. April 2005 Vereinigtes Konigreich  Bath ITF $10.000 Hartplatz (Halle) Australien  Trudi Musgrave Sudafrika  Surina De Beer
Vereinigtes Konigreich  Melanie South
2:6, 5:7

WeblinksBearbeiten