Mickaël Cuisance

französischer Fußballspieler

Mickaël Cuisance (* 16. August 1999 in Straßburg) ist ein französischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht beim Bundesligisten FC Bayern München unter Vertrag.

Mickaël Cuisance
Mickaël Cuisance.jpg
im Einsatz für Frankreichs U20 (2019)
Personalia
Geburtstag 16. August 1999
Geburtsort StraßburgFrankreich
Größe 181 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2005–2006 FC Koenigshoffen 06
2006–2007 ASPTT Strasbourg
2007–2012 Racing Straßburg
2012–2014 SC Schiltigheim
2014–2017 AS Nancy
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017–2019 Borussia Mönchengladbach 35 (0)
2017–2018 Borussia Mönchengladbach II 2 (1)
2019– FC Bayern München 3 (0)
2019 FC Bayern München II 5 (2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014–2015 Frankreich U16 16 (1)
2015–2016 Frankreich U17 13 (1)
2016–2017 Frankreich U18 5 (2)
2017– Frankreich U19 15 (2)
2018– Frankreich U20 11 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 19. Januar 2020

2 Stand: 4. Juni 2019

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Cuisance wuchs in seiner Geburtsstadt Straßburg auf[1] und begann mit dem Fußballspielen im Jahr 2005, als er im Alter von sechs Jahren dem FC Koenigshoffen 06 beitrat. Nach einem Jahr wechselte er zur ASPTT Strasbourg und wiederum ein Jahr später in die Fußballschule von Racing Straßburg.[2] Nachdem der Verein nicht mehr unter Profibedingungen spielte, wechselte er im September 2012 zum Vorortverein SC Schiltigheim.[3] Im Sommer 2014 schloss er sich der AS Nancy an.[2]

Zur Saison 2017/18 wurde er von Borussia Mönchengladbach verpflichtet.[4] In seiner ersten Saison absolvierte er 24 Bundesligaspiele[5] und debütierte ab der 46. Minute für Christoph Kramer eingewechselt am 19. September 2017 (5. Spieltag) beim 2:0-Sieg im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart.

Mitte August 2019 wechselte Cuisance zum FC Bayern München, bei dem er einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2024 unterschrieb.[6] Sein Pflichtspieldebüt gab er am 31. August 2019 (3. Spieltag) beim 6:1-Sieg im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 mit Einwechslung für Thiago in der 79. Minute.

NationalmannschaftBearbeiten

Cuisance durchlief von 2014 an die Altersklassen der U16-, U17- und U19-Nachwuchsnationalmannschaften Frankreichs. Er nahm mit der U-17-Auswahlmannschaft an der Europameisterschaft 2016 teil und schied nach der Vorrunde als Gruppenletzter aus dem Turnier aus. Im Turnier um die U-19-Europameisterschaft 2018 erreichte er mit der U-19-Nationalmannschaft das mit 0:2 verlorene Halbfinale gegen die Auswahlmannschaft Italiens und wurde in die „Mannschaft des Turniers“ gewählt.

Mit der U20-Nationalmannschaft nahm er an der Weltmeisterschaft 2019 in Polen teil und unterlag mit seiner Mannschaft im Achtelfinale mit 2:3 der US-amerikanischen Auswahlmannschaft.

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Commons: Mickaël Cuisance – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vgl. den Artikel ‚Das Risiko gehört zu meinem Spiel‘ von Karsten Kellermann in RP-Online
  2. a b Datenbank auf der Website des französischen Fußballverbandes
  3. Vgl. den Artikel „Zidane, Tagliatelle und Rap: Das ist Gladbach-Teenie Mickael Cuisance“ von Oliver Maywurm auf „Goal“
  4. Borussia verpflichtet Mickael Cuisance, borussia.de, 19. Mai 2017, abgerufen am 22. September 2018
  5. Borussia verlängert Vertrag mit Mickaël Cuisance, borussia.de, 14. Juni 2018, abgerufen am 22. September 2018
  6. Mickaël Cuisance unterschreibt Fünf-Jahres-Vertrag, fcbayern.com, 18. August 2019, abgerufen am 18. August 2019.