Hauptmenü öffnen

Florian Niederlechner

deutscher Fußballspieler

Florian Niederlechner (* 24. Oktober 1990 in Ebersberg) ist ein deutscher Fußballspieler.

Florian Niederlechner
Florian Niederlechner 2017.jpg
in einer Spielszene 2017
Personalia
Geburtstag 24. Oktober 1990
Geburtsort EbersbergDeutschland
Größe 186 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
0000–2002 SV Hohenlinden
2002–2006 TSV 1860 München
2006–2008 TSV Ebersberg
2008–2009 Falke Markt Schwaben
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2010 FC Falke Markt Schwaben
2010–2011 FC Ismaning 34 (19)
2011–2012 SpVgg Unterhaching 56 (16)
2012 SpVgg Unterhaching II 2 0(1)
2013–2015 1. FC Heidenheim 65 (20)
2015–2016 1. FSV Mainz 05 12 0(0)
2016– SC Freiburg 70 (23)
2018 SC Freiburg II 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 26. Januar 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Florian Niederlechner stammt aus Hohenlinden im Landkreis Ebersberg. Er hatte beim SV Hohenlinden mit dem Fußballspielen begonnen, bevor er ab der U-13 seine Jugendausbildung beim TSV 1860 München erhielt.[1] Dann kehrte er zurück und spielte in der B- und A-Jugend des TSV Ebersberg.[2]

Im Alter von 17 Jahren wechselte er in die Landesliga-Mannschaft des benachbarten FC Falke Markt Schwaben und wurde dort als Stürmer eingesetzt.[3][4] Eine Klasse höher, in der Bayernliga, spielte er in der Saison 2010/11. Mit seinem neuen Verein, dem FC Ismaning, wurde Niederlechner am Ende der Spielzeit Meister, wozu er mit seinen 19 Saisontoren beitrug.

Danach nahm der gelernte Industriekaufmann ein Angebot des Drittligisten SpVgg Unterhaching an. Von Beginn an war er Stammspieler und kam in der Hinrunde auf 17 Ligaspiele, in denen er fünf Tore erzielte. Dazu bestritt der Angreifer zwei Partien im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg und den VfL Bochum. Am Sieg in der ersten Runde gegen den Bundesligisten aus Freiburg war Niederlechner beteiligt, als er vor dem Elfmeter gefoult wurde, der die SpVgg in Führung brachte.

Anfang Januar 2013 wechselte Niederlechner zum Ligakonkurrenten 1. FC Heidenheim. Er unterzeichnete einen bis Ende Juni 2015 gültigen Vertrag.[5] Mit dem FCH wurde er in der Saison 2013/14 Meister der 3. Liga und stieg in die 2. Bundesliga auf. Zur Saison 2015/16 verpflichtete ihn der Bundesligist 1. FSV Mainz 05. Er erhielt einen Vierjahresvertrag.[6]

Ende Januar 2016 wurde er für 18 Monate an den Zweitligisten SC Freiburg verliehen.[7] Nachdem er mit dem SC Freiburg in die Bundesliga aufgestiegen war – Niederlechner hatte mit acht Toren in der Rückrunde dazu beigetragen – erzielte er am 15. Oktober 2016, dem 7. Spieltag der Saison 2016/17, bei der 1:2-Auswärtsniederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim seinen ersten Bundesligatreffer.[8] Bei der 2:4-Auswärtsniederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 am 19. November 2016 sah Niederlechner nach acht Sekunden Spielzeit die gelbe Karte, was die früheste gelbe Karte seit Beginn der Datenerfassung in der Bundesliga war.[9] Anfang Mai 2017 wurde er vom SC Freiburg fest verpflichtet.[10]

ErfolgeBearbeiten

  • Meister der Bayernliga 2011 mit dem FC Ismaning
  • Meister der 3. Liga 2014 mit dem 1. FC Heidenheim
  • Meister der 2. Liga 2016 mit dem SC Freiburg
  • WFV-Pokal-Sieger: 2013

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. LöwenNews: U13 auf Erfolgskurs, Ausgabe Nr. 08 vom 7. Dezember 2002
  2. fussball-vorort.de: Senkrecht-Starter Niederlechner: „Es kam nur Haching in Frage“, 20. Juni 2011
  3. SchwabenSoccer (Memento des Originals vom 1. Juli 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.schwabensoccer.de: „Spielerwechsel der Landesliga Süd“, 16. Juli 2008
  4. Bayerischer Fußball-Verband@1@2Vorlage:Toter Link/www.bfv.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.: „Bayernliga-Talent des Monats“, 10. Juni 2011
  5. fc-heidenheim.de: FCH-Neuzugang: Niederlechner unterschreibt bis 2015 (Memento des Originals vom 6. Januar 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fc-heidenheim.de, 3. Januar 2013, abgerufen am 3. Januar 2013
  6. Meldung auf mainz05.de, abgerufen am 3. Juli 2015
  7. Meldung auf mainz05.de, abgerufen am 31. Januar 2016
  8. Wagner und Kramaric nehmen die Einladungen an, Spielbericht auf kicker.de, abgerufen am 15. Oktober 2016.
  9. Standardspezialist Malli zwingt SCF in die Knie, Spielbericht auf kicker.de, abgerufen am 20. November 2016.
  10. SC verpflichtet Florian Niederlechner scfreiburg.com, abgerufen am 3. Mai 2017