Looberghe

französische Gemeinde

Looberghe (westflämisch: Loberge) ist eine Gemeinde im französischen Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Grande-Synthe im Arrondissement Dunkerque. Sie grenzt im Norden an Brouckerque, im Nordosten an Pitgam, im Osten an Drincham, im Südosten an Eringhem, im Südwesten an Merckeghem und Cappelle-Brouck und im Nordwesten an Bourbourg. Auf der Westseite der Gemeindegemarkung verläuft ein Seitenkanal des Canal de la Haute Colme. Die Bewohner nennen sich Looberghois.

Looberghe
Loberge
Wappen von Looberghe
Looberghe (Frankreich)
Looberghe
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Dunkerque
Kanton Grande-Synthe
Gemeindeverband Hauts de Flandre
Koordinaten 50° 55′ N, 2° 17′ OKoordinaten: 50° 55′ N, 2° 17′ O
Höhe 0–11 m
Fläche 19,55 km2
Einwohner 1.178 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 60 Einw./km2
Postleitzahl 59630
INSEE-Code

Looberghe mit der Kirche Saint-Martin

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 1.030 935 1.025 1.162 1.185 1.176 1.177 1.189

BaudenkmälerBearbeiten

Siehe: Liste der Monuments historiques in Looberghe

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 337–338.

WeblinksBearbeiten

Commons: Looberghe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien