Ledringhem

französische Gemeinde

Ledringhem (niederländisch Ledringem) ist eine französische Gemeinde mit 661 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Dunkerque, zum Kanton Wormhout und zum Gemeindeverband Hauts de Flandre.

Ledringhem
Wappen von Ledringhem
Ledringhem (Frankreich)
Ledringhem
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Dunkerque
Kanton Wormhout
Gemeindeverband Hauts de Flandre
Koordinaten 50° 51′ N, 2° 26′ OKoordinaten: 50° 51′ N, 2° 26′ O
Höhe 11–26 m
Fläche 7,01 km2
Einwohner 661 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 94 Einw./km2
Postleitzahl 59470
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Umgeben wird Ledringhem von den Nachbargemeinden Esquelbecq im Norden, dem Kantonshauptort Wormhout im Osten, Zermezeele im Südosten sowie Arnèke im Südwesten und Westen.

GeschichteBearbeiten

Während des Zweiten Weltkriegs war der Ort Schauplatz des Gefechtes von Ledringhem, bei dem sich britische und deutsche Truppen gegenüberstanden. Ein Militärfriedhof erinnert daran.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2015
Einwohner 399 418 403 522 533 507 649 671
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Omer
  • Kirche Saint-Omer

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Nord. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-119-8, S. 1762.

WeblinksBearbeiten

Commons: Ledringhem – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien