Liste der Gebietsänderungen in Sachsen 1997

Gebietsänderungen in Sachsen zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 1997

Die Liste der Gebietsänderungen in Sachsen 1997 enthält Änderungen an Gemeindegebieten des Freistaats Sachsen in der Zeit vom 1. Januar 1997 bis zum 31. Dezember 1997. Dazu zählen unter anderem Zusammenschlüsse und Trennungen von Gemeinden, Eingliederungen von Gemeinden in eine andere, Änderungen des Gemeindenamens und Umgliederungen von Teilen einer Gemeinde in eine andere.

In Sachsen kam es im Jahr 1997 zu 45 Gemeindegebietsänderungen, davon 25 Eingliederungen, 15 Umgliederungen, drei Namensänderungen sowie zwei Zusammenschlüsse von Gemeinden bzw. Kreisen. In 33 der 45 Fälle besteht die Gemeinde nach Änderung noch, die anderen wurden durch spätere Gebietsänderungen aufgelöst.

LegendeBearbeiten

  • Datum: juristisches Wirkungsdatum der Gebietsänderung
  • Gemeinde vor der Änderung: Gemeinde vor der Gebietsänderung
  • Gebietsänderung: Art der Gebietsänderung
  • Gemeinde nach der Änderung: Gemeinde nach der Gebietsänderung
  • Landkreis: Landkreis der Gemeinde nach der Gebietsänderung

Die Sortierung erfolgt chronologisch: Datum, kreisfreie Städte, Landkreise, aufnehmende oder neu gebildete Gemeinde. Heute noch bestehende Gemeinden sind farbig unterlegt.

Liste der GebietsänderungenBearbeiten

Datum Gemeinde vor Änderung Gebietsänderung Gemeinde nach Änderung Landkreis
01.01.1997 Hammerunterwiesenthal
Ortsteil Hammerunterwiesenthal
Umgliederung nach Oberwiesenthal Annaberg
Hammerunterwiesenthal
Ortsteil Niederschlag
Bärenstein
01.01.1997 Breitenau
mit Hetzdorf, Lößnitztal
Eingliederung nach Oederan Freiberg
01.01.1997 Bräunsdorf-Langhennersdorf
21,09 Hektar
Umgliederung nach Großschirma Freiberg
Bräunsdorf-Langhennersdorf
übriges Gemeindegebiet
Oberschöna
01.01.1997 Oberschöna
33,4 Hektar mit 60 Einwohnern
Umgliederung nach Freiberg Freiberg
01.01.1997 Weißenborn/Erzgeb.
5,39 Hektar mit 11 Einwohnern
Umgliederung nach Freiberg Freiberg
Freiberg
0,19 Hektar
Weißenborn/Erzgeb.
01.01.1997 Kleinolbersdorf-Altenhain
mit Altenhain, Kleinolbersdorf, Siedlung Ruhebank
Eingliederung nach Chemnitz
01.01.1997 Einsiedel
mit Berbisdorf
Eingliederung nach Chemnitz
01.01.1997 Klaffenbach Eingliederung nach Chemnitz
01.01.1997 Ebersbrunn
mit Hüttelsgrün
Eingliederung nach Lichtentanne Zwickauer Land
01.01.1997 Langenhessen Eingliederung nach Werdau Zwickauer Land
01.01.1997 Saupersdorf Eingliederung nach Kirchberg Zwickauer Land
01.01.1997 Stangengrün Eingliederung nach Kirchberg Zwickauer Land
01.01.1997 Altfranken Eingliederung nach Dresden
01.01.1997 Adelsdorf Eingliederung nach Lampertswalde Riesa-Großenhain
01.01.1997 Börnersdorf-Breitenau
mit Börnersdorf, Breitenau, Hennersbach
Eingliederung nach Bad Gottleuba Sächsische Schweiz
01.01.1997 Großgrabe Eingliederung nach Bernsdorf Kamenz
01.01.1997 Kospa-Pressen
mit Behlitz, Kospa, Pressen, Zschettgau
Eingliederung nach Eilenburg Delitzsch
01.01.1997 Priester
mit Kupsal
Eingliederung nach Krostitz Delitzsch
01.01.1997 Schenkenberg
mit Rödgen, Storkwitz
Eingliederung nach Delitzsch Delitzsch
01.01.1997 Spröda
mit Poßdorf
Eingliederung nach Delitzsch Delitzsch
01.01.1997 Benndorf
mit Am Harthsee, Bubendorf
Eingliederung nach Frohburg Leipziger Land
01.01.1997 Dreiskau-Muckern Eingliederung nach Großpösna Leipziger Land
01.01.1997 Frankenheim
mit Lindennaundorf
Eingliederung nach Markranstädt Leipziger Land
01.01.1997 Großpösna
33,67 Hektar
Umgliederung nach Fuchshain Leipziger Land
Fuchshain
31,9 Hektar mit 2 Einwohnern
Großpösna
01.01.1997 Borna
mit Bornitz, Ganzig, Kleinragewitz, Schönnewitz, Wagewitz, Zaußwitz,
Liebschützberg
mit Clanzschwitz, Gaunitz, Klötitz, Laas, Leckwitz, Leisnitz, Liebschütz, Sahlassan, Terpitz, Wellerswalde
Zusammenschluss zu Liebschützberg Torgau-Oschatz
01.03.1997 Landkreis Meißen-Radebeul Namensänderung zu Landkreis Meißen
01.03.1997 Klipphausen
49,32 Hektar
Umgliederung nach Wilsdruff Meißen
Wilsdruff
8 Einwohner
Klipphausen
01.03.1997 Elstra
25,1 Hektar mit 8 Einwohnern
Umgliederung nach Ohorn Kamenz
01.03.1997 Brand-Erbisdorf
0,9 Hektar
Umgliederung nach Freiberg Freiberg
01.04.1997 Carlsfeld
mit Weiterglashütte
Eingliederung nach Eibenstock Aue-Schwarzenberg
01.04.1997 Ruppertsgrün
1,29 Hektar
Umgliederung nach Neumark Vogtlandkreis
01.04.1997 Dornreichenbach Eingliederung nach Falkenhain Muldentalkreis
01.04.1997 Kühnitzsch
mit Körlitz
Eingliederung nach Falkenhain Muldentalkreis
01.05.1997 Aue
4,1 Hektar
Umgliederung nach Lauter/Sa. Aue-Schwarzenberg
Lauter/Sa.
5,32 Hektar
Aue
18.06.1997 Weißwasser Namensänderung zu Weißwasser/O.L. Niederschlesischer Oberlausitzkreis
01.07.1997 Gornau/Erzgeb.
12,36 Hektar mit 8 Einwohnern
Umgliederung nach Hennersdorf Mittlerer Erzgebirgskreis
01.07.1997 Gornau/Erzgeb.
2,55 Hektar
Umgliederung nach Waldkirchen/Erzgeb. Mittlerer Erzgebirgskreis
Waldkirchen/Erzgeb.
3,11 Hektar
Gornau/Erzgeb.
01.07.1997 Cossebaude
mit Gohlis, Niederwartha, Oberwartha
Eingliederung nach Dresden
01.07.1997 Großdeuben Eingliederung nach Böhlen Leipziger Land
01.07.1997 Seehausen
mit Göbschelwitz, Gottscheina, Hohenheida
Eingliederung nach Leipzig
01.07.1997 Thräna
mit Blumroda,
Wyhratal
mit Neukirchen, Raupenhain, Wyhra, Zedtlitz
Zusammenschluss zu Wyhratal Leipziger Land
01.09.1997 Radebeul
2,35 Hektar mit 12 Einwohnern
Umgliederung nach Reichenberg Meißen
Reichenberg
8,77 Hektar
Radebeul
01.10.1997 Schönheide
0,54 Hektar
Umgliederung nach Auerbach/Vogtl. Vogtlandkreis
01.10.1997 Borna
24,6 Hektar
Umgliederung nach Eulatal Leipziger Land
Eulatal
29,1 Hektar
Borna
06.11.1997 Ebersbach Namensänderung zu Ebersbach/Sa. Löbau-Zittau

QuelleBearbeiten