Liste der Gebietsänderungen in Sachsen 2013

Gebietsänderungen in Sachsen zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2013

Die Liste der Gebietsänderungen in Sachsen 2013 enthält Änderungen an Gemeindegebieten des Freistaats Sachsen in der Zeit vom 1. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2013. Dazu zählen unter anderem Zusammenschlüsse und Trennungen von Gemeinden, Eingliederungen von Gemeinden in eine andere, Änderungen des Gemeindenamens und Umgliederungen von Teilen einer Gemeinde in eine andere.

In Sachsen kam es im Jahr 2013 zu 18 Gemeindegebietsänderungen, davon acht Eingliederungen, drei Neubildungen, vier Umgliederungen, zwei Zusammenschlüsse sowie eine Namensänderung von Gemeinden. Alle damals entstandenen Gemeinden existieren noch heute.

LegendeBearbeiten

  • Datum: juristisches Wirkungsdatum der Gebietsänderung
  • Gemeinde vor der Änderung: Gemeinde vor der Gebietsänderung
  • Gebietsänderung: Art der Gebietsänderung
  • Gemeinde nach der Änderung: Gemeinde nach der Gebietsänderung
  • Landkreis: Landkreis der Gemeinde nach der Gebietsänderung

Die Sortierung erfolgt chronologisch: Datum, kreisfreie Städte, Landkreise, aufnehmende oder neu gebildete Gemeinde. Heute noch bestehende Gemeinden sind farbig unterlegt.

Liste der GebietsänderungenBearbeiten

Datum Gemeinde vor Änderung Gebietsänderung Gemeinde nach Änderung Landkreis
01.01.2013 Bernsbach
mit Oberpfannenstiel,
Lauter/Sa.
Neubildung von Lauter-Bernsbach Erzgebirgskreis
01.01.2013 Erlbach-Kirchberg
mit Ursprung
Eingliederung nach Lugau Erzgebirgskreis
01.01.2013 Hormersdorf Eingliederung nach Zwönitz Erzgebirgskreis
01.01.2013 Niederstriegis
mit Mahlitzsch, Grunau, Hohenlauft, Littdorf, Otzdorf
Eingliederung nach Roßwein Mittelsachsen
01.01.2013 Ziegra-Knobelsdorf
1.326,73 Hektar mit 1.033 Einwohnern (Ortsteile Forchheim, Limmritz, Pischwitz, Schweta, Stockhausen, Töpeln, Wöllsdorf, Teile von Ziegra)
Umgliederung nach Döbeln Mittelsachsen
Ziegra-Knobelsdorf
1.778,11 Hektar mit 1.110 Einwohnern (Ortsteile Gebersbach, Heyda, Knobelsdorf, Meinsberg, Neuhausen mit Teilen von Ziegra, Rudelsdorf)
Waldheim
01.01.2013 Klingenthal
mit Quittenbach, Brunndöbra, Sachsenberg-Georgenthal, Steindöbra, Aschberg, Mühlleithen,
Zwota
mit Oberzwota, Zwota-Zechenbach
Zusammenschluss zu Klingenthal Vogtlandkreis
01.01.2013 Mühltroff
mit Kornbach, Langenbach
Eingliederung nach Pausa/Vogtl. Vogtlandkreis
01.01.2013 Pausa/Vogtl. Namensänderung zu Pausa-Mühltroff Vogtlandkreis
01.01.2013 Guttau
mit Brösa, Halbendorf/Spree, Kleinsaubernitz, Lieske, Lömischau, Neudorf/Spree, Ruhethal, Wartha
Eingliederung nach Malschwitz Bautzen
01.01.2013 Berthelsdorf
mit Rennersdorf
Eingliederung nach Herrnhut Görlitz
01.01.2013 Eibau
mit Neueibau, Walddorf,
Niedercunnersdorf
mit Ottenhain, Neucunnersdorf, Sonneberg,
Obercunnersdorf
mit Kottmarsdorf
Neubildung von Kottmar Görlitz
01.01.2013 Coswig
3,31 Hektar mit 1 Einwohner
Umgliederung nach Radebeul Meißen
Radebeul
0,43 Hektar
Coswig
01.01.2013 Nauwalde
mit Spansberg und Nieska
Eingliederung nach Gröditz Meißen
01.01.2013 Belgern
mit Ammelgoßwitz, Bockwitz, Döbeltitz, Dröschkau, Kaisa, Lausa, Liebersee, Mahitzschen, Neußen, Oelzschau, Plotha, Seydewitz, Staritz, Wohlau,
Schildau
mit Kobershain, Probsthain, Sitzenroda, Taura
Neubildung von Belgern-Schildau Nordsachsen
01.01.2013 Zinna
mit Welsau
Eingliederung nach Torgau Nordsachsen
01.01.2013 Neukyhna
mit Doberstau, Kyhna, Lissa, Pohritzsch, Quering, Serbitz, Zaasch,
Wiedemar
mit Klitzschmar, Kölsa, Peterwitz, Rabutz, Werlitzsch, Wiesenena,
Zwochau
mit Grebehna
Zusammenschluss zu Wiedemar Nordsachsen
13.03.2013 Quitzdorf am See
0,0063 Hektar
Umgliederung nach Niesky Görlitz
Niesky
0,0018 Hektar
Quitzdorf am See
11.04.2013 Klipphausen
0,4443 Hektar
Umgliederung nach Wilsdruff Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

QuelleBearbeiten