Hauptmenü öffnen
Lionel Robert 2017

Lionel Robert (* 20. April 1962) ist ein französischer Autorennfahrer.

KarriereBearbeiten

Robert begann seine Motorsportkarriere in den frühen 1980er-Jahren und kam über diverse Monoposto-Nachwuchsformeln rasch zum Sportwagensport. 1986 gab er für ein britisches Privatteam sein Debüt beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. 1990 wurde er Werksfahrer bei Courage Compétition und für einige Jahre Teampartner des früheren Formel-1-Piloten Pascal Fabre. 1990 erreichte er auch seine beste Platzierung in Le Mans als er gemeinsam mit Fabre und Michel Trollé Siebter der Gesamtwertung wurde. Insgesamt war Robert zwischen 1986 und 1998 siebenmal in Le Mans am Start.

Zu Beginn der 2000er-Jahre wechselte er in die französische Sportwagenmeisterschaft und fährt seit 2007 Rennen vor allem in der V de V Sports-Serie.

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1986 Vereinigtes Konigreich  Richard Cleare Racing March 85G Vereinigtes Konigreich  Richard Cleare Vereinigte Staaten  Jack Newsum Rang 14 und Klassensieg
1990 Frankreich  Courage Compétition Cougar C24S Frankreich  Pascal Fabre Frankreich  Michel Trollé Rang 7
1991 Frankreich  Courage Compétiton Cougar C26S Frankreich  François Migault Frankreich  Jean-Daniel Raulet Rang 11
1992 Frankreich  Courage Compétition Cougar C28 Frankreich  Pascal Fabre Italien  Marco Brand Ausfall Unfall
1993 Frankreich  Courage Compétition Courage C30 Frankreich  Pascal Fabre Vereinigtes Konigreich  Derek Bell Rang 10
1994 Frankreich  Courage Compètition Courage C32LM Frankreich  Pascal Fabre Frankreich  Pierre-Henri Raphanel Ausfall Motorschaden
1998 Frankreich  Didier Bonnet Debora LMP2 Frankreich  Eduard Sezionale Frankreich  Pierre Bruneau Ausfall Getriebeschaden

WeblinksBearbeiten