Kanton Saint-Trivier-de-Courtes

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Saint-Trivier-de-Courtes war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Ain in der Region Rhône-Alpes. Er umfasste zwölf Gemeinden im Arrondissement Bourg-en-Bresse, sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Saint-Trivier-de-Courtes.

Ehemaliger
Kanton Saint-Trivier-de-Courtes
Region Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Bourg-en-Bresse
Hauptort Saint-Trivier-de-Courtes
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 6.322 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km²
Fläche 193,91 km²
Gemeinden 12
INSEE-Code 0129

EinwohnerBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1962 5.811
1968 6.498
1975 5.786
1982 5.335
1990 5.158
1999 5.004
2006 5.571
2011 6.218

GemeindenBearbeiten

Die folgenden Gemeinden gehörten zum Kanton:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Cormoz 668 (2013) 19,6 34 Einw./km² 01124 01560
Courtes 282 (2013) 9,1 31 Einw./km² 01128 01560
Curciat-Dongalon 454 (2013) 23,9 19 Einw./km² 01139 01560
Lescheroux 695 (2013) 20,1 35 Einw./km² 01212 01560
Mantenay-Montlin 309 (2013) 10,8 29 Einw./km² 01230 01560
Saint-Jean-sur-Reyssouze 733 (2013) 27,5 27 Einw./km² 01364 01560
Saint-Julien-sur-Reyssouze 747 (2013) 7,5 100 Einw./km² 01367 01560
Saint-Nizier-le-Bouchoux 688 (2013) 28,3 24 Einw./km² 01380 01560
Saint-Trivier-de-Courtes 1.091 (2013) 16,5 66 Einw./km² 01388 01560
Servignat 169 (2013) 8,0 21 Einw./km² 01406 01560
Vernoux 322 (2013) 4,7 69 Einw./km² 01433 01560
Vescours 234 (2013) 12,9 18 Einw./km² 01437 01560

PolitikBearbeiten

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
1979–2008 Jean Pépin UDF danach UMP
2009–2015 Armel Morel DVD