Kanton Lhuis

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Lhuis war bis 2015 ein französischer Kanton im Département Ain in der Region Rhône-Alpes. Er umfasste zwölf Gemeinden im Arrondissement Belley; sein Hauptort (frz.: chef-lieu) war Lhuis.

Ehemaliger
Kanton Lhuis
Region Rhône-Alpes
Département Ain
Arrondissement Belley
Hauptort Lhuis
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 5.769 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km²
Fläche 158,93 km²
Gemeinden 12
INSEE-Code 0118

EinwohnerBearbeiten

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1962 3.536
1968 3.903
1975 3.750
1982 3.996
1990 3.977
1999 4.496
2006 5.162
2011 5.610
2012 5.769
2013 5.837

GemeindenBearbeiten

Folgende Gemeinden waren Teil des Kantons:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Bénonces 276 (2013) 15,3 18 Einw./km² 01037 01470
Briord 946 (2013) 12,3 77 Einw./km² 01064 01470
Groslée 361 (2013) 7,3 49 Einw./km² 01182 01680
Innimond 117 (2013) 13,4 9 Einw./km² 01190 01680
Lhuis 880 (2013) 14,4 61 Einw./km² 01216 01680
Lompnas 160 (2013) 12,7 13 Einw./km² 01219 01680
Marchamp 128 (2013) 13,1 10 Einw./km² 01233 01680
Montagnieu 561 (2013) 6,2 90 Einw./km² 01255 01470
Ordonnaz 154 (2013) 14,9 10 Einw./km² 01280 01510
Saint-Benoît 819 (2013) 21,7 54 Einw./km² 01338 01300
Seillonnaz 141 (2013) 9,6 15 Einw./km² 01400 01470
Serrières-de-Briord 1.294 (2013) 8,0 162 Einw./km² 01403 01470