Justizministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Justizministerium mit Sitz in Schwerin

Koordinaten: 53° 37′ 52,2″ N, 11° 24′ 59,2″ O

Justizministerium
– JM MV –

Logo
Staatliche Ebene Land
Stellung Oberste Landesbehörde
Gründung 1990
Hauptsitz Schwerin
Behördenleitung Katy Hoffmeister, Justizministerin Mecklenburg-Vorpommern[1]
Bedienstete 3184 2019
Haushaltsvolumen 357,8 Mio. € 2019[2]
Netzauftritt regierung-mv.de
Neustädtisches Palais, seit 2006 Sitz des Justizministeriums

Das Justizministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern (Kurzform: JM MV) mit Sitz in Schwerin ist eines von acht Ministerien der Landesverwaltung. Derzeitige Amtsinhaberin ist Katy Hoffmeister (CDU), ihr steht Birgit Gärtner als Staatssekretärin zur Seite.

GeschichteBearbeiten

Nach der Gründung des Landes Mecklenburg-Vorpommern 1945 bestanden zunächst keine klassischen Ministerien, sondern dem Präsidenten oder Vizepräsidenten unterstellte Abteilungen. Aus der Justizabteilung wurde 1950 ein Justizministerium gebildet, welches von Günther Ludwig geleitet wurde. Noch im gleichen Jahr wurde es wieder aufgelöst.

Erst mit der Neugründung von Mecklenburg-Vorpommern 1990 wurde wieder ein Justizministerium als Ministerum für Justiz, Bundes- und Europaangelegenheiten eingerichtet. 1994 wurde der Bereich „Bundesangelegenheiten“ an die Staatskanzlei und der Bereich „Europaangelegenheiten“ an das Wirtschaftsministerium abgegeben. Letzteres kam 1996 noch einmal für 2 Jahre zurück zum Justizministerium. Seit 1998 trägt das Ministerium seinen heutigen Namen.

Untergebracht ist das Ministerium im Neustädtischen Palais unter der Anschrift Puschkinstraße 19–21.

OrganisationBearbeiten

Das Justizministerium ist in fünf Abteilungen gegliedert[3]:

  • Abteilung 1: Allgemeine Abteilung
  • Abteilung 2: Justizvollzug, Ambulante Straffälligenarbeit und Gnadenwesen
  • Abteilung 3: Verfassung, Recht, wirtschaftlicher Verbraucherschutz, Kirchenangelegenheiten, Normprüfung und Stiftungswesen
  • Landesjustizprüfungsamt (LJPA)
  • Bereich Rehabilitierung und Opferrente

Weitere Behörden und Einrichtungen im GeschäftsbereichBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Neustädtisches Palais (Schwerin) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/jm/justizministerium/die%E2%80%93ministerin/
  2. Haushaltsplan 2018 / 2019 EPL 09 Geschäftsbereich des Justizministeriums. Abgerufen am 28. August 2019.
  3. Organigramm des Ministeriums. Abgerufen am 28. August 2019.