Ministerium der Justiz (Saarland)

saarländisches Ministerium

Das Ministerium der Justiz ist eines von acht Ministerien der saarländischen Landesverwaltung. Minister ist seit dem 26. April 2022 Petra Berg (SPD). Staatssekretär ist Jens Diener. Das Ministerium hat seinen Sitz in Saarbrücken.

Ministerium der Justiz

Wappen des Saarlands.svg
Staatliche Ebene Land
Stellung Oberste Landesbehörde
Hauptsitz Zähringerstraße 12, Saarbrücken
Behördenleitung Petra Berg
Netzauftritt www.saarland.de

GeschichteBearbeiten

In der von 1946 bis 1947 amtierenden Verwaltungskommission des Saarlandes gab es noch keine Ministerien. Direktor für Justiz war Erwin Müller. 1947 wurde das Justizministerium gegründet.

Bis heute wechselte das Ministerium mehrfach seine Zuständigkeiten. Folgende Namen trug es seit 1947:

Zeitraum Bezeichnung
1947 – 1974 Justizministerium
1974 – 1977 Ministerium für Rechtspflege
1977 – 1980 Ministerium für Rechtspflege und Bundesangelegenheiten
1980 – 1981 Ministerium für Rechtspflege
1981 – 1985 Ministerium für Rechtspflege und Bundesangelegenheiten
1985 – 2004 Justizministerium
2004 – 2007 Ministerium für Justiz, Gesundheit und Soziales
2007 – 2009 Ministerium für Justiz, Arbeit, Gesundheit und Soziales
seit 2009 Ministerium der Justiz

Organisation des MinisteriumsBearbeiten

Aufgaben des MinisteriumsBearbeiten

Das Ministerium befasst sich in seinen Abteilungen und Referaten mit Staats- und Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Europa- und internationalem Recht, Zivil- und Strafrecht sowie mit dem Justiz- und Maßregelvollzug. Das Landesprüfungsamt für Juristen ist dem Ministerium ebenfalls angegliedert. Zudem übt das Ministerium die Fachaufsicht über die Staatsanwaltschaften im Saarland aus.

Gerichte, Behörden und Einrichtungen im Geschäftsbereich des MinisteriumsBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 49° 13′ 41,6″ N, 6° 59′ 50,4″ O