Jerry Heil

ukrainische Sängerin und Songwriter (geboren 1995)

Jerry Heil (bürgerlich Jana Oleksandriwna Schemajewa, ukrainisch Яна Олександрівна Шемаєва, * 21. Oktober 1995 in Wassylkiw)[1] ist eine ukrainische Singer-Songwriterin, Synchronsprecherin, YouTuberin und Aktivistin.

Jerry Heil in Toronto (2022)

Biografie Bearbeiten

Sie besuchte im Alter von drei bis fünfzehn Jahren eine Musikschule, danach das R.-Glière-Institut der Musik in Kiew und anschließend die Nationale Musikakademie der Ukraine Peter Tschaikowski.[1]

Mit 16 lud sie ihr erstes YouTube-Video, eine Coverversion von Somewhere Only We Know von Keane, hoch. 2012 begann sie aktiv Videos mit Coverversionen der Lieder von westlichen und ukrainischen Künstlern wie The Hardkiss, Twenty One Pilots und Kodaline hochzuladen.[1]

Ihr Künstlername kommt von dem Namen, den sie in ihrer Jugend auf ihrer Seite auf vk.com verwendet hat. „Jerry“ kommt von Tom und Jerry und den Namen „Heil“ fand sie auf einer Webseite mit amerikanischen Nachnamen. „Heil“ wird wie der Name Hale ausgesprochen.[2][3] Im Nachhinein hält sie die Wahl dieses Künstlernamens für „ein wenig stumpfsinnig.“[4]

2017 veröffentlichte sie ihr erstes Extended Play. Im August 2018 drohte Comp Music, der Lizenzinhaber der Universal Music Group in der Ukraine, mit einer Urheberrechtsbeschwerde gegen ihren YouTube-Kanal, da sie ohne Erlaubnis eine Coverversion von Believer von Imagine Dragons hochgeladen hatte. Das Musiklabel AIR Music verhandelte zu Schemajewas Gunsten. Im selben Jahr nahm sie am ukrainischen Ableger von The X Factor teil.[1]

Sie hatte 2019 ihren Durchbruch mit der Single #OSRANA _OTMJENA . Nastja Kamenskich und Wera Galuschka haben das Lied auf den Seiten ihrer sozialen Netzwerke bekannt gemacht und positive Kritiken vergeben. Im selben Jahr veröffentlichte Schemajewa ihr erstes Studioalbum Ja Jana. Das Musikvideo dazu hat auf YouTube über 18 Millionen Aufrufe. Am 4. Oktober war ihr erstes Solokonzert in Kiew. Sie war Finalistin bei Widbir 2020 und hat dabei Fans im Rest von Europa gewonnen.[1][5][6]

Mitte 2022 trat sie auf Konzerten und Demonstrationen gegen den russischen Überfall auf die Ukraine in mehreren europäischen Ländern wie den Niederlanden, Dänemark, Polen und Deutschland, darunter bei der Fête de la Musique in Berlin, auf. Auf diesen Konzerten wurden mindestens 1 Million Euro Spenden für humanitäre Hilfsorganisationen und Drohnen für die ukrainischen Streitkräfte gesammelt. Billie Eilish präsentierte bei einem Konzert am 1. Juni in Bonn eine ukrainische Flagge, die sie von Schemajewa geschenkt bekam. Später im selben Jahr schrieb sie sich im Berklee College of Music ein.[6][7][8][9][10]

Im Finale von Widbir 2023 erreichte sie den dritten Platz. Beim Music Moves Europe Talent Award 2023 hat sie zudem den Publikumspreis gewonnen. Im April veröffentlichte sie das Musikvideo zu dem Lied Na nebi ni sori (deutsch Es gibt keine Sterne im Himmel), dessen Text von der Schlacht um Bachmut handelt.[11][12][13][14]

Schemajewa hat zusammen mit der Rapperin Alyona Alyona die Ukraine beim Eurovision Song Contest 2024 vertreten. Mit dem Lied Teresa & Maria erreichten sie den dritten Platz.[15]

Diskografie Bearbeiten

Chart­plat­zie­rungen
(vorläufig)

Erklärung der Daten
Singles[16]
Teresa & Maria (mit Alyona Alyona)
 CH1819.05.2024(…Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufig/2024 Wo.)
 UK10023.05.2024(…Template:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufig/2024 Wo.)

Studioalben[1][17]

  • Ja Jana (2019) / Secret Service Digital & Publishing LTD
  • MANDARYNY I OLENI (2021) / 2021 Secret Service Digital & Publishing LTD

Singles, EPs & Zusammenarbeiten[17][18]

  • De mij dim (2017) / Vidlik
  • #ОСРАНА _ОТМЄНА (2019) / Best Music
  • Nebejbi (2020) / Secret Service Digital & Publishing LTD
  • #ОСОБИСТЕ (2021) / Secret Service Digital & Publishing LTD
  • Plaksa (2021) / Secret Service Digital & Publishing LTD (zusammen mit Anna Trintscher)
  • Chwyli (2021) / Come True GmbH mit Lizenz von Columbia Records (zusammen mit Kalush)
  • Rasom Do Peremohy (2022) / Secret Service Digital & Publishing LTD
  • Ridni moji (2022) / ENKO mit Lizenz von Columbia Records (zusammen mit Alyona Alyona)
  • #MOSKAL_NEKRASYWYJ (2022) / ENKO (zusammen mit Verka Serduchka)
  • WHEN GOD SHUT THE DOOR (2022) / ENKO
  • KUPALA (2022) / ENKO mit Lizenz von Columbia Records (zusammen mit Alyona Alyona & Elaiza)
  • Dai Boh (2022) / ENKO mit Lizenz von Columbia Records (zusammen mit Alyona Alyona & Monika Liu)
  • BRONIA (2023) / ENKO (zusammen mit Krystian Ochman)

Filmografie Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. a b c d e f Досьє на Jerry Heil: Повна біографія любительки панд та білих кросівок. In: novy.tv. 25. Januar 2021, abgerufen am 10. Juni 2023 (ukrainisch).
  2. Inna Chmilewskaja: Певица Jerry Heil рассказала историю ее псевдонима: было несолидно. In: news.obozrevatel.com. 19. Dezember 2022, abgerufen am 10. November 2023.
  3. Artur Korniienko: Yana Shemayeva (Jerry Heil): Pop singer becomes famous with relatable catchy hits. In: kyivpost.com. 27. November 2020, abgerufen am 10. November 2023.
  4. Тверк на фоне трактора: авторка песни "Охрана отмена" Jerry Heil выпустила новый трек. In: gazeta.ua. 26. Juli 2019, abgerufen am 10. November 2023.
  5. Панда, білі кроси та пропозиція на сцені: Як пройшов перший сольний концерт Jerry Heil у Києві. In: novy.tv. 7. Oktober 2019, abgerufen am 10. Juni 2023 (ukrainisch).
  6. a b Maryna Bratchyk: Ukrainischer Pop-Star in Berlin - Jerry Heil dichtet "Putin, du Arschloch" um. In: www.n-tv.de. 9. April 2022, abgerufen am 10. Juni 2023.
  7. Jens Uthoff: Fête de la Musique in Berlin: Alyona und die Peacefluencerin. In: taz.de. 23. Juni 2022, abgerufen am 10. Juni 2023.
  8. Witalij Pjantkowskij: Jerry Heil поступила в Беркли и рассказала об американском "1 сентября". In: kp.ua. 1. September 2022, abgerufen am 10. Juni 2023 (russisch).
  9. Witalij Pjantkowskij: Jerry Heil и alyona alyona собрали деньги на дрон для ВСУ, спев в польском кафе. In: kp.ua. 30. Juni 2022, abgerufen am 10. Juni 2023 (russisch).
  10. Vera Khmelnitskaya: Билли Айлиш на концерте в Германии поцеловала украинский флаг, который ей передала Jerry Heil (видео). In: tsn.ua. 2. Juni 2022, abgerufen am 10. Juni 2023 (russisch).
  11. Wiktorija Rjapolowa: C Jerry Heil на концерте произошел несчастный случай: певица перенесла выступления из-за серьезных травм. In: news.obozrevatel.com. 22. Dezember 2022, abgerufen am 10. Juni 2023 (russisch).
  12. Jerry Heil выдвинули на международную премию Music Moves Europe Awards 2023. In: focus.ua. 15. Oktober 2022, abgerufen am 10. Juni 2023 (russisch).
  13. Marina Tischtschjenko: Jerry Heil получила премию Европейского Союза Music Moves Europe Awards 2023. In: kp.ua. 19. Januar 2023, abgerufen am 10. Juni 2023 (russisch).
  14. Diana Scharodi: "Ти їдеш до нього, безстрашного, в Бахмут": Jerry Heil довела до сліз новою піснею. In: unian.ua. 21. April 2023, abgerufen am 10. Juni 2023 (ukrainisch).
  15. https://eurovision.tv/story/alyona-alyona-and-jerry-heil-win-ukraine
  16. Chartquellen: CH UK
  17. a b Jerry Heil. In: open.spotify.com. Abgerufen am 10. Juni 2023.
  18. #ОСРАНА _ОТМЄНА. In: open.spotify.com. Abgerufen am 10. Juni 2023.
  19. Людмила Барбір озвучила Мортішу в мультфільмі "Родина Адамсів". In: tsn.ua. 21. Oktober 2019, abgerufen am 10. Juni 2023 (ukrainisch).

Weblinks Bearbeiten

Commons: Jerry Heil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien