Tvorchi

ukrainische Band

Tvorchi ist ein ukrainisches Musikduo. Sie vertraten die Ukraine beim Eurovision Song Contest 2023 in Liverpool.

Tvorchi

Allgemeine Informationen
Herkunft Ternopil
Genre(s) RnB
Gründung 2018
Gründungsmitglieder
Andrij Huzuljak
Jeffery Augustus Kenny

Geschichte Bearbeiten

Das aus Ternopil stammende Duo wurde 2018 von Andrij Huzuljak und Jeffery Augustus Kenny gegründet.[1] Die beiden ehemaligen Pharmazie-Studenten lernten sich zufällig kennen, als Huzuljak den aus Nigeria stammenden Kenny ansprach, weil er sein Englisch verbessern wollte.[2]

Ihre erste Single Slow wurde bereits 2017 veröffentlicht. Daran schließen sich vier Alben und weitere Singles an.

2020 nahmen sie zum ersten Mal bei Widbir 2020, dem ukrainischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest, teil und erreichten dort im Finale den 4. Platz.[3]

2022 nahmen sie einen zweiten Anlauf bei Widbir 2023. Diesen gewannen sie mit dem Song Heart of Steel und durften somit die Ukraine beim Eurovision Song Contest 2023 vertreten.[1] Dort belegten sie im Finale den sechsten Platz.

Diskografie Bearbeiten

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[4]
Heart of Steel
  UK 95 25.05.2023 (1 Wo.)

Alben Bearbeiten

  • The Parts (2018)
  • Disco Lights (2019)
  • 13 Waves (2020)
  • Road (2021)

Singles Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Tvorchi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. a b Douze Points: Der Beitrag der Ukraine für den ESC 2023: „Heart Of Steel“ von TVORCHI. 17. Dezember 2022, abgerufen am 26. Dezember 2022 (deutsch).
  2. SDA: Ukraine schickt Elektropop-Duo Tvorchi nach Liverpool. Abgerufen am 26. Dezember 2022.
  3. Ukraine: Vidbir 2020. Abgerufen am 27. Dezember 2022 (britisches Englisch).
  4. Chartquellen: UK