Japanische Frauen-Handballnationalmannschaft

Die japanische Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt Japan bei Länderspielen und internationalen Turnieren im Frauenhandball.

Japan
Verband Japan Handball Association
Konföderation AHF
Trainer Shigeo Kusomoto
Olympische Spiele
Teilnahmen 2 von 12 (Erste: 1976)
Bestes Ergebnis 5. Platz
Handball-Weltmeisterschaft der Frauen
Teilnahmen 19 von 25 (Erste: 1962)
Bestes Ergebnis 7. (1965)
Handball-Asienmeisterschaft der Frauen
Teilnahmen 17 (Erste: 1987)
Bestes Ergebnis 1. Platz (2004)
(Stand: 13. Dezember 2019)

Teilnahme an internationalen TurnierenBearbeiten

Japan nahm bislang an jeder Asienmeisterschaft teil. 2004 verbuchte Japan seinen einzigen Titelgewinn.[1] Die Nationalmannschaft qualifizierte sich erstmals 1962 für eine Weltmeisterschaft und nimmt seit 1995 regelmäßig am Turnier teil. Der 7. Platz bei der Weltmeisterschaft 1965 ist die bislang beste Platzierung.[2] Die erste Teilnahme an Olympischen Spielen gelang 1976 in Montreal.[3]

Handball-WeltmeisterschaftBearbeiten

AsienmeisterschaftBearbeiten

*Anmerkung: Der Wettbewerb wurde im Januar 2000 ausgetragen.

Olympische SpieleBearbeiten

KaderBearbeiten

Kaho Sunami (Sony Semiconductor Manufacturing), Yui Sunami (Hokkoku Bank), Sayo Shiota (Hokkoku Bank), Minami Itano (Hiroshima Maple Reds), Yuki Tanabe (Hokkoku Bank), Ayaka Ikehara (Odense Håndbold), Nozomi Hara (Mie Violet Iris), Mana Oyama (Hokkoku Bank), Haruno Sasaki (Hokkoku Bank), Shiori Nagata (Omron), Sakura Kametani (Entente Sportive Bisontine Féminin), Maharu Kondo (Hiroshima Maple Reds), Shio Fujii (Osaka Lovvits), Mayuko Ishitate (Mie Violet Iris), Aya Yokoshima (Hokkoku Bank)

TrainerBearbeiten

Bis 2020 trainierte Ulrik Kirkely das Team aus Japan. Ihm folgte nach den Olympischen Spielen 2021 Mikio Furuhashi.[6] Im Oktober 2021 übernahm Shigeo Kusomoto die japanische Auswahlmannschaft.[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. todor66.com: Women Handball Asia Championships Archive, abgerufen am 29. Oktober 2017
  2. todor66.com: Women Handball World Championship, abgerufen am 29. Oktober 2017
  3. todor66.com: Women Handball Olympic Games, abgerufen am 29. Oktober 2017
  4. a b www.ihf.info, „SPAIN 2021: SQUAD CHANGES“, 13. Dezember 2021, abgerufen am 14. Dezember 2021
  5. www.ihf.info, „Cumulative Statistics Japan“, abgerufen am 14. Dezember 2021
  6. www.ihf.info, „ASIAN WOMEN’S CHAMPIONSHIP REACHES LAST FOUR“, 23. September 2021, abgerufen am 25. September 2021
  7. handball-world.news: Ehemaliger Cheftrainer übernimmt erneut Japans Frauen-Nationalmannschaft vom 19. Oktober 2021, abgerufen am 19. Oktober 2021