IIHF Challenge Cup of Asia 2010

IIHF.svg IIHF Challenge Cup of Asia
◄ vorherige 2010 nächste ►
Sieger: Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Republik China (Taiwan)
IIHF Challenge Cup of Asia 2010
Anzahl Nationen 9
Erster Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Republik China (Taiwan)
Zweiter Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Dritter ThailandThailand Thailand
 
Austragungsort(e) Taipeh, Republik China (Taiwan)
Eröffnung 29. März 2010
Endspiel 4. April 2010
Tore 121 (5,04 pro Spiel)
 
Beste Torhüter Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Khaled Al Suwaidi
Beste Verteidiger ThailandThailand Likit Andersson
Beste Stürmer MalaysiaMalaysia Kim Loke

Der IIHF Challenge Cup of Asia 2010 war die dritte Austragung des durch die Internationale Eishockey-Föderation IIHF durchgeführten Wettbewerbs. Das Turnier wurde vom 29. März bis 4. April 2010 in Taipeh, der Hauptstadt der Republik China (Taiwan), ausgetragen. Gespielt wurde im 800 Zuschauer fassenden Annex Ice Rink.

Zum zweiten Mal nach 2008 sicherte sich die Republik China den Titel nach einem 3:2-Sieg über Titelverteidiger Vereinigte Arabische Emirate.[1]

TeilnehmerBearbeiten

Folgende neun Nationalmannschaften nahmen am Turnier teil: (in Klammern Platzierung des Vorjahres)

Gruppe A Gruppe B
Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate (1) Thailand  Thailand (2)
Hongkong  Hongkong (4) Malaysia  Malaysia (3)
Mongolei  Mongolei (5) Singapur  Singapur (6)
Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan) (–) Macau  Macau (7)
Kuwait  Kuwait (–)

Die Gruppen setzten sich nach den Platzierungen des Vorjahres zusammen. Während der letztjährige Teilnehmer Indien auf eine Teilnahme verzichtete, kam der Sieger des IIHF Challenge Cup of Asia 2008, die Republik China (Taiwan), wieder zum Teilnehmerfeld hinzu. Erstmals nahm Kuwait am Wettbewerb teil.

ModusBearbeiten

Es nahmen insgesamt neun Mannschaften teil, die in zwei Gruppen um den Einzug in die Finals spielten. Aufgrund der ungeraden Anzahl an Teilnehmern spielte eine Gruppe mit vier, die andere mit fünf Mannschaften. Die beiden bestplatzierten einer Gruppe erreichten nach der Vorrunde das Halbfinale. Die Teams auf den Rängen 3 und 4 spielten in einer weiteren Runde die Endplatzierungen für die Plätze 5 bis 8 aus.

AustragungsortBearbeiten

Taipeh, Republik China (Taiwan)
Annex Ice Rink
Kapazität: 800
Austragungsort des Wettbewerbs
 
Der Annex Ice Rink (li.) gehört zum Gebäudekomplex der Taipei Arena

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

29. März 2010
17:00 Uhr
Mongolei  Mongolei
0:1
(0:1, 0:0, 0:0)
Spielbericht
Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate
Annex Ice Rink, Taipeh
30. März 2010
17:30 Uhr
Mongolei  Mongolei
0:7
(0:2, 0:2, 0:3)
Spielbericht
Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan)
Annex Ice Rink, Taipeh
31. März 2010
14:30 Uhr
Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan)
3:1
(2:1, 1:0, 0:0)
Spielbericht
Hongkong  Hongkong
Annex Ice Rink, Taipeh
1. April 2010
17:00 Uhr
Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate
0:0
(0:0, 0:0, 0:0)
Spielbericht
Hongkong  Hongkong
Annex Ice Rink, Taipeh
2. April 2010
14:30 Uhr
Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate
2:1
(2:1, 0:0, 0:0)
Spielbericht
Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan)
Annex Ice Rink, Taipeh
2. April 2010
19:30 Uhr
Hongkong  Hongkong
2:1
(2:0, 0:1, 0:0)
Spielbericht
Mongolei  Mongolei
Annex Ice Rink, Taipeh
Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate 3 2 1 0 03:01 7
2. Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan) 3 2 0 1 11:03 6
3. Hongkong  Hongkong 3 1 1 1 03:04 4
4. Mongolei  Mongolei 3 0 0 3 01:10 0

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen
Erläuterungen: Finalrundenqualifikant, Platzierungsrundenqualifikant

Gruppe BBearbeiten

29. März 2010
14:30 Uhr
Malaysia  Malaysia
5:1
(2:0, 2:0, 1:1)
Spielbericht
Kuwait  Kuwait
Annex Ice Rink, Taipeh
29. März 2010
19:30 Uhr
Singapur  Singapur
0:11
(0:6, 0:2, 0:3)
Spielbericht
Thailand  Thailand
Annex Ice Rink, Taipeh
30. März 2010
14:30 Uhr
Kuwait  Kuwait
0:5
(0:0, 0:3, 0:2)
Spielbericht
Thailand  Thailand
Annex Ice Rink, Taipeh
30. März 2010
20:00 Uhr
Singapur  Singapur
3:3
(0:2, 2:0, 1:1)
Spielbericht
Macau  Macau
Annex Ice Rink, Taipeh
31. März 2010
17:00 Uhr
Macau  Macau
1:7
(0:4, 1:1, 0:2)
Spielbericht
Malaysia  Malaysia
Annex Ice Rink, Taipeh
31. März 2010
19:30 Uhr
Kuwait  Kuwait
4:2
(2:2, 1:0, 1:0)
Spielbericht
Singapur  Singapur
Annex Ice Rink, Taipeh
1. April 2010
14:30 Uhr
Thailand  Thailand
6:1
(1:0, 4:1, 1:0)
Spielbericht
Malaysia  Malaysia
Annex Ice Rink, Taipeh
1. April 2010
19:30 Uhr
Macau  Macau
2:2
(1:0, 0:1, 1:1)
Spielbericht
Kuwait  Kuwait
Annex Ice Rink, Taipeh
2. April 2010
12:00 Uhr
Thailand  Thailand
6:0
(3:0, 2:0, 1:0)
Spielbericht
Macau  Macau
Annex Ice Rink, Taipeh
2. April 2010
17:00 Uhr
Malaysia  Malaysia
3:3
(0:2, 1:1, 2:0)
Spielbericht
Singapur  Singapur
Annex Ice Rink, Taipeh
Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Thailand  Thailand 4 4 0 0 28:01 12
2. Malaysia  Malaysia 4 2 1 1 16:11 7
3. Kuwait  Kuwait 4 1 1 2 07:14 4
4. Macau  Macau 4 0 2 2 06:18 2
5. Singapur  Singapur 4 0 2 2 08:21 2

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen
Erläuterungen: Finalrundenqualifikant, Platzierungsrundenqualifikant

PlatzierungsrundeBearbeiten

  Platzierungsrunde 5–8     Spiel um Platz 5
                 
   
  B3  Kuwait  Kuwait 1  
  A4  Mongolei  Mongolei 4      
      A4  Mongolei  Mongolei 2
        B3  Hongkong  Hongkong 5
  B3  Hongkong  Hongkong 2      
  B4  Macau  Macau 0      
  Spiel um Platz 7
   
  B3  Kuwait  Kuwait 2
  B4  Macau  Macau 0
3. April 2010
12:00 Uhr
Kuwait  Kuwait
1:4
(0:3, 1:1, 0:0)
Spielbericht
Mongolei  Mongolei
Annex Ice Rink, Taipeh
3. April 2010
14:30 Uhr
Hongkong  Hongkong
2:0
(0:0, 1:0, 1:0)
Spielbericht
Macau  Macau
Annex Ice Rink, Taipeh

Spiel um Platz 7

4. April 2010
12:00 Uhr
Kuwait  Kuwait
2:0
(1:0, 0:0, 1:0)
Spielbericht
Macau  Macau
Annex Ice Rink, Taipeh

Spiel um Platz 5

4. April 2010
14:30 Uhr
Mongolei  Mongolei
2:5
(0:2, 1:2, 1:1)
Spielbericht
Hongkong  Hongkong
Annex Ice Rink, Taipeh

FinalrundeBearbeiten

  Halbfinale     Finale
                 
   
  B1  Thailand  Thailand 2  
  A2  Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan) 4      
      A2  Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan) 3
        A1  Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate  2
  A1  Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate  4      
  B2  Malaysia  Malaysia 1      
  Spiel um Platz 3
   
  B1  Thailand  Thailand 5
  B2  Malaysia  Malaysia 2

Halbfinale

3. April 2010
17:00 Uhr
Thailand  Thailand
2:4
(1:0, 0:1, 1:3)
Spielbericht
Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan)
Annex Ice Rink, Taipeh
3. April 2010
19:30 Uhr
Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate
4:1
(0:1, 2:0, 2:0)
Spielbericht
Malaysia  Malaysia
Annex Ice Rink, Taipeh

Spiel um Platz 3

4. April 2010
17:00 Uhr
Thailand  Thailand
5:2
(1:0, 2:1, 2:1)
Spielbericht
Malaysia  Malaysia
Annex Ice Rink, Taipeh

Finale

4. April 2010
19:30 Uhr
Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan)
3:2
(1:0, 1:0, 1:2)
Spielbericht
Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate
Annex Ice Rink, Taipeh

AbschlussplatzierungenBearbeiten

Pl. Team
1 Chinesisch Taipeh  Republik China (Taiwan)
2 Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate
3 Thailand  Thailand
4 Malaysia  Malaysia
5 Hongkong  Hongkong
6 Mongolei  Mongolei
7 Kuwait  Kuwait
8 Macau  Macau
9 Singapur  Singapur

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Martin Merk, Jukka Tiikkaja: Chinese Taipei wins at home. United Arab Emirates lose Challenge Cup of Asia title. Internationale Eishockey-Föderation, 5. April 2010, abgerufen am 7. März 2017 (englisch).