Hauptmenü öffnen
Sieger beim Großen Preis des ACF: Christian Friedrich Lautenschlager.
Gewinner des Rennens Moskau–St. Petersburg: Victor Hémery.

In der Grand-Prix-Saison 1908 wurde vom Automobil-Weltverband AIACR mit dem Großen Preis von Frankreich, offiziell Grand Prix de l’ACF, auf dem Circuit de Dieppe in Dieppe eine Grande Épreuve[1] ausgeschrieben.

Dazu wurden sechs weitere bedeutende Rennen veranstaltet, drei davon in Italien. Mit MoskauSt. Petersburg fand das letzte große Stadt-zu-Stadt-Rennen dieser Epoche statt.

RennkalenderBearbeiten

Grandes Épreuves[1]Bearbeiten

Datum Rennen Strecke Sieger Statistik
1 07.07. Dritte Französische Republik  Großer Preis des ACF Circuit de Dieppe Deutsches Reich  Christian Friedrich Lautenschlager (Mercedes) Statistik

Weitere Grands PrixBearbeiten

Datum Rennen Strecke Sieger Statistik
18.05. Italien 1861  Targa Florio Grande circuito delle Madonie Italien 1861  Vincenzo Trucco (Isotta Fraschini) Statistik
01.06. Russland  MoskauSt. Petersburg Dritte Französische Republik  Victor Hémery (Benz)
06.09. Italien 1861  Coppa Florio Bologna Italien 1861  Felice Nazzaro (Fiat)
07.09. Italien 1861  Coppa della Velocità Bologna Dritte Französische Republik  Jean Porporato (Berliet)
24.10. Vereinigte Staaten 46  Vanderbilt Cup Long Island Motor Parkway Vereinigte Staaten 46  George H. Robertson (Locomobile) Statistik
26.11. Vereinigte Staaten 46  Großer Preis von Amerika Savannah-Effingham Raceway Dritte Französische Republik  Louis Wagner (Fiat) Statistik

VerweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Automobilsport 1908 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen und ErläuterungenBearbeiten

  1. a b Der Begriff „Grandes Épreuves“ bedeutet so viel wie „Große Prüfungen“ oder „Große Wettbewerbe“.