Grand-Prix-Saison 1911

Wie in den beiden Jahren zuvor wurde auch in der Motorsport-Saison 1911 kein Grand Prix de l’ACF veranstaltet. Bei dem im Unterschied dazu als Grand Prix de France auf dem Circuit de la Sarthe in Le Mans handelte es sich dagegen um ein vom lokalen Automobile Club de l’Ouest ausgetragenes Rennen von geringer internationaler Bedeutung.

Sieger in Frankreich: Victor Hémery.
Ray Harrouns Siegerwagen beim ersten Indy 500, die Marmon Wasp.

Es fanden sieben bedeutende Rennen statt, fünf davon in den USA. In Europa waren die Targa Florio auf Sizilien die bedeutendste Veranstaltung.

RennkalenderBearbeiten

Datum Rennen Strecke Sieger Statistik
14.05. Italien 1861  Targa Florio Grande circuito delle Madonie Italien 1861  Giovanni „Ernesto“ Ceirano (S.C.A.T.) Statistik
30.05. Vereinigte Staaten 46  Indianapolis 500 Indianapolis Motor Speedway Vereinigte Staaten 46  Ray Harroun (Marmon) Statistik
23.07. Dritte Französische Republik  Grand Prix de l’ACO Circuit de la Sarthe Dritte Französische Republik  Victor Hémery (Fiat) Statistik
26.08. Vereinigte Staaten 46  Elgin National Trophy Elgin Road Race Course Vereinigte Staaten 46  Len Zengel (National)
14.10. Vereinigte Staaten 46  Free-For-All Race Santa Monica Road Race Course Vereinigte Staaten 46  Harvey Herrick (National)
27.11. Vereinigte Staaten 46  Vanderbilt Cup Savannah-Effingham Raceway Vereinigte Staaten 46  Ralph Mulford (Lozier) Statistik
30.11. Vereinigte Staaten 46  Großer Preis von Amerika Savannah-Effingham Raceway Vereinigte Staaten 46  David Bruce-Brown (Fiat) Statistik

WeblinksBearbeiten

Commons: Automobilsport 1911 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Hans Etzrodt: GRAND PRIX WINNERS 1895-1949. www.kolumbus.fi, 9. Juni 2013, abgerufen am 12. April 2015 (englisch).
  • 1911 Grands Prix. (Nicht mehr online verfügbar.) www.teamdan.com, archiviert vom Original am 9. August 2017; abgerufen am 9. Februar 2020 (englisch).