Hauptmenü öffnen

Dieser Artikel behandelt die chilenische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1950.

Inhaltsverzeichnis

QualifikationBearbeiten

Da Argentinien zurückzog, waren Chile und Bolivien automatisch qualifiziert.

Chilenisches AufgebotBearbeiten

Spiele der chilenischen MannschaftBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Rang Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1 Spanien 1945  Spanien 3 3 0 0 6:1 +5 6:0
2 England  England 3 1 0 2 2:2 +0 2:4
3 Chile  Chile 3 1 0 2 5:6 −1 2:4
4 Vereinigte Staaten 48  USA 3 1 0 2 4:8 −4 2:4
24. Juni 1950 in Rio de Janeiro
Chile England 0:2 (0:1)
29. Juni 1950 in Rio de Janeiro
Chile Spanien 0:2 (0:2)
2. Juli 1950 in Recife
Chile USA 5:2 (2:0)

Favorit in Gruppe II waren eindeutig die Engländer. Der Einstieg gegen Chile (2:0) lief auch vortrefflich. Die USA (zuvor 1:3 gegen Spanien) im zweiten Spiel waren krasser Außenseiter. Superstar Stan Matthews saß für die Engländer auf der Tribüne und sollte für das Spanien-Spiel geschont werden. In einer der größten WM-Sensationen unterlag England gegen die Amerikaner jedoch mit 0:1 (37., Gaetjens). Da die konsternierten Engländer auch gegen Spanien in Bestbesetzung kein Tor erzielten, aber durch Zarra (49.) eines hinnehmen mussten, war Spanien überraschend Gruppensieger.