Hauptmenü öffnen

Fußball-Weltmeisterschaft 1950/Paraguay

die paraguayische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1950

Dieser Artikel behandelt die paraguayische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1950.

Inhaltsverzeichnis

QualifikationBearbeiten

Da Peru und Ecuador zurückzogen, waren Uruguay und Paraguay automatisch qualifiziert.

Paraguayisches AufgebotBearbeiten

Nummer / Name Damaliger Verein Geburtstag Länderspiele
Torhüter
 Elioro Paredes Paraguay 1842  Sportivo Luqueño
 Marcelino Vargas Paraguay 1842  Libertad Asunción 1921
Abwehr
 Antonio Cabrera Paraguay 1842  Libertad Asunción
 Casiano Céspedes Paraguay 1842  Olimpia Asunción 1924
 Manuel Gavilán Paraguay 1842  Libertad Asunción 1921
 Alberto González Paraguay 1842  Olimpia Asunción 1922
Mittelfeld
 Melanio Báez Paraguay 1842  Nacional Asunción
 Castor Cantero Paraguay 1842  Olimpia Asunción 12. Januar 1918
 Pablo Centurión Paraguay 1842  Cerro Porteño
 Armando González Paraguay 1842  Club Guaraní
 Victoriano Leguizamón Paraguay 1842  Olimpia Asunción 1923
Angriff
 Enrique Avalos Paraguay 1842  Cerro Porteño 1922
 Marcial Avalos Paraguay 1842  Cerro Porteño 5. Dezember 1921
 Ángel Berni Paraguay 1842  Sportivo Luqueño 9. Januar 1931
 Lorenzo Calonga Paraguay 1842  Club Guaraní
 Juan Cañete Paraguay 1842  Presidente Hayes 27. Juli 1929
 Atilio López Paraguay 1842  Nacional Asunción 5. Februar 1925
 César López Fretes Paraguay 1842  Olimpia Asunción 21. März 1923
 Hilarión Osorio Paraguay 1842  Sportivo Luqueño
 Darío Jara Saguier Paraguay 1842  Cerro Porteño 11. September 1926
 Francisco Sosa Paraguay 1842  Cerro Porteño
 Leongino Unzain Paraguay 1842  Olimpia Asunción 15. März 1927
Trainer
  Paraguay 1842  Manuel Fleitas Solich   30. Dezember 1900

Spiele der paraguayischen MannschaftBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Schweden  Schweden 5:4 3:1
2 Italien  Italien 4:3 2:2
3 Paraguay 1842  Paraguay 2:4 1:3
  • Schweden  Schweden - Paraguay 1842  Paraguay 2:2 (2:1)

Stadion: Estádio Durival de Britto (Curitiba)

Zuschauer: 8.000

Schiedsrichter: Mitchell (Schottland)

Tore: 1:0 Sundqvist (24.), 2:0 Palmér (26.), 2:1 A. López (32.), 2:2 C. López (89.)

  • Italien  Italien - Paraguay 1842  Paraguay 2:0 (1:0)

Stadion: Estádio do Pacaembu (São Paulo)

Zuschauer: 26.000

Schiedsrichter: Ellis (England)

Tore: 1:0 Carapellese (12.), 2:0 Pandolfini (62.)

Die Gruppe III begann mit einem Paukenschlag. Schweden besiegte den Weltmeister Italien mit 3:2 Toren. Die Skandinavier ließen sich von dem frühen Rückstand (7., Carapellese) nicht schocken und gingen danach 3:1 in Führung (Jeppson 25. und 69., sowie Andersson in der 34. Minute). Das 2:3 durch Muccinelli (76.) reichte der Squadra Azzurra nicht. Italiens Nachteil war, dass die Nationalspieler des FC Turin, die ein Jahr zuvor bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen waren, nicht gleichwertig ersetzt werden konnten. Den Schweden reichte ein 2:2 gegen Paraguay, das wiederum gegen Italien 2:0 verlor, zum Weiterkommen.