Hauptmenü öffnen
First Division 2013/14
Logo der Marfin Laiki League
Meister APOEL Nikosia
Champions-League-
Qualifikation
APOEL Nikosia
AEL Limassol
Europa-League-
Qualifikation
Apollon Limassol
Ermis Aradippou
Omonia Nikosia
Pokalsieger APOEL Nikosia
Absteiger Enosis Neon Paralimni
Alki Larnaka
AEK Kouklia
Aris Limassol
Mannschaften 14
Spiele 182  + 60 Play-off-Spiele
Tore 700  (ø 2,89 pro Spiel)
Torschützenkönig Gastón Sangoy (Apollon Limassol)
Jorge Monteiro (AEL Limassol)
Marco Tagbajumi (Ermis Aradippou), je 18 Tore
First Division 2012/13

Die First Division 2013/14, aus Sponsorengründen auch Marfin Laiki League genannt, war die 75. Spielzeit der höchsten Spielklasse der Republik Zypern im Männerfußball. Sie begann am 31. August 2013 und endete am 19. Mai 2014.

Inhaltsverzeichnis

VereineBearbeiten

Erste RundeBearbeiten

In der ersten Saisonrunde spielten die 14 Vereine um die Platzierungen, nach denen die Mannschaften in der zweiten Saisonhälfte in zwei Gruppen zu je sechs Teams gegliedert wurden. Die beiden letztplatzierten Vereine hingegen stiegen direkt nach der ersten Runde in die Second Division ab.

Die sechs bestplatzierten Vereine erreichten die Meisterschaftsrunde, die Teams auf den Plätzen sieben bis zwölf spielten gegen den Abstieg. Zu bemerken ist, dass in den einzelnen Gruppen die jeweils erreichte Punktzahl aus den 26 Spielen der Vorrunde übertragen wurde, sodass die jeweilige zweite Runde je nach Tabellensituation teilweise nur geringfügige Änderungen hervorrufen kann.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. AEL Limassol  26  19  5  2 048:160 +32 62
 2. Apollon Limassol (P)  26  19  2  5 047:190 +28 59
 3. APOEL Nikosia (M)  26  18  5  3 056:180 +38 59
 4. Ermis Aradippou (N)  26  15  7  4 044:280 +16 52
 5. Omonia Nikosia  26  13  8  5 045:220 +23 47
 6. Anorthosis Famagusta  26  11  5  10 046:360 +10 38
 7. AEK Larnaka  26  10  7  9 037:280  +9 37
 8. Nea Salamis Famagusta (R) 1  26  12  2  12 026:310  −5 35
 9. Doxa Katokopia  26  7  7  12 033:450 −12 28
10. Ethnikos Achnas  26  6  5  15 027:380 −11 23
11. AEK Kouklia (N)  26  6  3  17 027:640 −37 21
12. Aris Limassol (N)  26  3  11  12 029:400 −11 20
13. Enosis Neon Paralimni 1  26  5  7  14 029:450 −16 19
14. Alki Larnaka 1 2 3 4 5 6 7 8 9  26  0  2  24 014:780 −64 −37

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

1 Alki Larnaka, Enosis Neon Paralimni und Nea Salamis Famagusta wurden am 17. Mai 2013 von der CFA drei Punkte abgezogen, da sie die finanziellen Kriterien der UEFA nicht erfüllten.[1]
2 Alki Larnaka wurde am 6. August 2013 von der CFA weitere drei Punkte abgezogen, da sie die finanziellen Kriterien der UEFA weiterhin nicht erfüllten.[2]
3 Alki Larnaka wurde am 8. November 2013 von der CFA weitere sechs Punkte abgezogen, da sie die finanziellen Kriterien der UEFA zum dritten Mal nicht erfüllten.[3]
4 Alki Larnaka wurde am 2. Dezember 2013 von der CFA weitere zwei Punkte abgezogen, da sie die monatlichen finanziellen Kriterien des Verbandes nicht erfüllten.[4]
5 Alki Larnaka wurde am 8. Januar 2014 von der CFA weitere neun Punkte abgezogen, da sie die Schiedsrichtergebühren für drei Heimspiele nicht bezahlten.[5]
6 Alki Larnaka wurde am 15. Januar 2014 von der CFA weitere drei Punkte abgezogen, da sie die Schiedsrichtergebühren für zwei Heimspiele nicht bezahlten.[6]
7 Alki Larnaka wurde am 31. Januar 2014 von der CFA weitere zwei Punkte abgezogen, da sie die finanziellen Kriterien der UEFA zum vierten Mal nicht erfüllten.[7]
8 Alki Larnaka wurde am 5. Februar 2014 von der CFA weitere neun Punkte abgezogen, da sie die Schiedsrichtergebühren für drei Heimspiele nicht bezahlten.[8]
9 Alki Larnaka wurde am 6. März 2014 von der CFA weitere zwei Punkte abgezogen, da sie die finanziellen Kriterien der UEFA zum fünften Mal nicht erfüllten.[9]
  • Teilnahme an der Meisterrunde
  • Teilnahme an der Abstiegsrunde
  • Abstieg in die Second Division
  • (M) amtierender zyprischer Meister
    (P) amtierender zyprischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison
    (R) Sieger der Relegation

    KreuztabelleBearbeiten

    2013/14[10]                          
    AEK Kouklia 2:1 0:4 2:1 1:5 1:6 1:3 2:0 0:0 2:2 0:1 0:2 2:0 0:4
    AEK Larnaka 3:1 1:2 6:0 2:1 1:1 0:2 2:2 1:2 2:0 0:0 2:1 0:1 0:0
    AEL Limassol 1:0 1:1 3:0 3:1 2:1 0:1 2:1 1:0 4:1 1:0 3:1 2:0 3:1
    Alki Larnaka 0:3 2:5 0:3 0:4 1:3 1:2 0:1 0:4 1:1 1:2 1:6 0:2 0:1
    Anorthosis Famagusta 2:2 1:1 0:2 3:1 1:2 3:1 1:0 1:2 3:2 0:1 2:1 1:1 3:1
    APOEL Nikosia 5:0 1:1 2:2 3:0 1:0 2:1 1:0 5:1 3:0 3:0 2:0 3:1 2:0
    Apollon Limassol 4:0 3:0 0:1 2:1 1:1 2:0 3:2 2:1 3:0 1:0 0:1 1:2 1:0
    Aris Limassol 4:0 0:3 1:1 0:0 2:0 1:3 0:1 2:2 1:1 3:3 1:1 0:1 1:1
    Doxa Katokopia 3:1 0:1 0:1 5:1 1:6 1:1 0:2 1:1 1:1 2:4 1:1 2:0 0:6
    Enosis Neon Paralimni 2:1 0:1 1:3 5:0 4:0 0:3 0:1 4:1 1:0 0:2 0:0 0:1 0:3
    Ermis Aradippou 5:2 2:1 1:1 3:1 0:0 2:0 0:0 2:1 5:1 3:2 1:0 1:0 1:1
    Ethnikos Achnas 1:2 0:2 0:2 2:1 1:2 0:2 1:3 2:2 0:3 1:1 1:2 2:0 1:2
    Nea Salamis Famagusta 3:1 2:0 2:0 2:1 0:3 0:1 0:3 2:1 1:0 1:1 4:1 0:1 0:1
    Omonia Nikosia 2:1 1:0 0:0 5:0 3:2 0:0 2:4 1:1 0:0 4:0 2:2 1:0 3:0

    Zweite RundeBearbeiten

    MeisterschaftsrundeBearbeiten

    Die sechs bestplatzierten Vereine der ersten Runde erreichen die Meisterschaftsrunde, in der es neben der Meisterschaft auch um die internationalen Plätze im Europapokal geht.

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte Bonus Gesamt
     1. APOEL Nikosia (M)  10  7  1  2 022:700 +15 22 59 81
     2. AEL Limassol  10  6  1  3 019:110  +8 19 62 81
     3. Apollon Limassol (P)  10  5  3  2 019:100  +9 18 59 77
     4. Ermis Aradippou (N)  10  3  1  6 011:250 −14 10 52 62
     5. Omonia Nikosia  10  3  3  4 014:150  −1 12 47 59
     6. Anorthosis Famagusta  10  1  1  8 011:280 −17 04 38 42
  • Zyprischer Meister und Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2014/15
  • Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2014/15
  • Teilnahme an der Playoff-Runde zur UEFA Europa League 2014/15
  • Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2014/15
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2014/15
  • (M) amtierender zyprischer Meister
    (P) amtierender zyprischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison

    KreuztabelleBearbeiten

    2013/14            
    AEL Limassol 4:3 0:1 0:1 4:0 2:0
    Anorthosis Famagusta 0:3 0:1 2:2 1:2 1:2
    APOEL Nikosia 3:0 8:1 3:0 1:2 2:1
    Apollon Limassol 1:1 3:0 2:1 5:1 0:0
    Ermis Aradippou 0:2 0:2 1:2 0:4 2:1
    Omonia Nikosia 2:3 3:1 0:0 2:1 3:3

    AbstiegsrundeBearbeiten

    Nachdem in der ersten Runde bereits zwei Absteiger in die Second Division ermittelt wurden, spielen die sechs teilnehmenden Vereine der Abstiegsrunde den dritten Absteiger untereinander aus.

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte Bonus Gesamt
     7. Nea Salamis Famagusta (R)  10  5  1  4 017:180  −1 16 35 51
     8. AEK Larnaka  10  3  4  3 012:800  +4 13 37 50
     9. Ethnikos Achnas  10  6  3  1 021:700 +14 21 23 44
    10. Doxa Katokopia  10  4  2  4 017:160  +1 14 28 42
    11. Aris Limassol (N)  10  5  2  3 022:170  +5 17 20 37
    12. AEK Kouklia (N)  10  0  2  8 007:300 −23 02 21 23
  • Abstieg in die Second Division
  • (N) Neuaufsteiger der letzten Saison
    (R) Sieger der Relegation

    KreuztabelleBearbeiten

    2013/14            
    AEK Kouklia 0:0 1:2 1:1 1:4 1:4
    AEK Larnaka 1:0 1:1 6:1 0:0 3:0
    Aris Limassol 7:2 3:1 3:1 1:1 1:2
    Doxa Katokopia 4:0 0:0 2:0 1:0 1:3
    Ethnikos Achnas 5:0 2:0 3:0 3:2 1:1
    Nea Salamis Famagusta 2:1 1:0 3:4 0:4 1:2

    TorschützenlistenBearbeiten

    Pl. Name[11][12] Team Tore
    01. Argentinien  Gastón Sangoy Apollon Limassol 18
    Nigeria  Marco Tagbajumi Ermis Aradippou
    Portugal  Jorge Monteiro AEL Limassol
    04. Malta  André Schembri Omonia Nikosia 17
    05. Israel  Roberto Colautti Anorthosis Famagusta 15
    Brasilien  Thuram Aris Limassol
    07. Brasilien  Gustavo Manduca APOEL Nikosia 13
    Portugal  Orlando Sá AEL Limassol 1
    09. Nigeria  Chidi Onyemah Ethnikos Achnas 12
    Griechenland  Fotios Papoulis Apollon Limassol
    Zypern Republik  Kyriakos Pavlou AEK Larnaka
    Argentinien  Tomás De Vincenti APOEL Nikosia
    1 Orlando Sá wechselte während der Saison zum polnischen Verein Legia Warschau.

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. „Αποφάσεις Πρωτοβάθμιας Επιτροπής Κριτηρίων“ (in Griechisch).
    2. "Αποφάσεις Πρωτοβάθμιας Επιτροπής Κριτηρίων" (in Griechisch).
    3. „Αποφάσεις Πρωτοβάθμιας Επιτροπής Κριτηρίων“ (in Griechisch).
    4. "Αποφάσεις Πρωτοβάθμιας Επιτροπής Κριτηρίων για μηνιαίο έλεγχο Σωματείων" (in Griechisch).
    5. "Αποφάσεις Δικαστικής Επιτροπής" (in Griechisch).
    6. "Αποφάσεις Δικαστικής Επιτροπής" (in Griechisch).
    7. „Αποφάσεις Πρωτοβάθμιας Επιτροπής Κριτηρίων“ (in Griechisch).
    8. "Αποφάσεις Δικαστικής Επιτροπής" (in Griechisch).
    9. „Αποφάσεις Πρωτοβάθμιας Επιτροπής Κριτηρίων“ (in Griechisch).
    10. Spiele soccerway.com
    11. Torschützenliste soccerway.com
    12. Torschützenliste UEFA