Europäischer Filmpreis/Beste Regie

Gewinner und Nominierte des Europäischen Filmpreises in der Kategorie Beste Regie (European Director) seit der ersten Verleihung im Jahr 1988.

Michael Haneke

Am häufigsten mit dem Regiepreis ausgezeichnet wurden mit bislang drei Siegen der Österreicher Michael Haneke sowie spanische Regisseure. Mit Wim Wenders (1988) und Maren Ade (2016) waren zwei weitere deutschsprachige Filmemacher erfolgreich. Als erste und einzige andere Regisseurin neben Ade wurde 2011 die Dänin Susanne Bier (In einer besseren Welt) geehrt.

Statistik (Ohne Publikumspreis) Film Anzahl Jahr
Häufigste Auszeichnungen Michael Haneke 3 2005, 2009, 2012
Häufigste Nominierungen
(* = Sieg)
Pedro Almodóvar 6 2002*, 2004, 2006*, 2009, 2016, 2019
Häufigste Nominierungen ohne Sieg Nuri Bilge Ceylan 3 2003, 2012, 2014

Die unten aufgeführten Filme werden mit ihrem deutschen Verleihtitel (sofern ermittelbar) angegeben, danach folgt in Klammern in kursiver Schrift der Originaltitel. Die Nennung des Originaltitels entfällt, wenn deutscher und fremdsprachiger Filmtitel identisch sind. Die Gewinner stehen hervorgehoben an erster Stelle.

1980er-JahreBearbeiten

1988

Wim WendersDer Himmel über Berlin


1989

Géza BereményiEldorado

1990er-JahreBearbeiten

1990–1999

Preis nicht vergeben

2000er-JahreBearbeiten

2000

Preis nicht vergeben


2001

Jean-Pierre JeunetDie fabelhafte Welt der Amélie (Le Fabuleux Destin d'Amelie Poulain)


2002

Pedro AlmodóvarSprich mit ihr (Hable con ella)


2003

Lars von TrierDogville


2004

Alejandro AmenábarDas Meer in mir (Mar adentro)


2005

Michael HanekeCaché


2006

Pedro AlmodóvarVolver – Zurückkehren (Volver)


2007

Cristian Mungiu4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage (4 luni, 3 săptămâni şi 2 zile)


2008

Matteo GarroneGomorrha – Reise in das Reich der Camorra (Gomorra)


2009

Michael HanekeDas weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte

2010er-JahreBearbeiten

2010

Roman PolańskiDer Ghostwriter (The Ghost Writer)


2011

Susanne BierIn einer besseren Welt (Hævnen)


2012

Michael HanekeLiebe (Amour)


2013

Paolo SorrentinoLa Grande Bellezza – Die große Schönheit (La grande bellezza)


2014

Paweł PawlikowskiIda


2015

Paolo SorrentinoEwige Jugend (Youth)


2016

Maren AdeToni Erdmann


2017

Ruben ÖstlundThe Square


2018

Paweł PawlikowskiCold War – Der Breitengrad der Liebe (Zimna wojna)


2019

Giorgos LanthimosThe Favourite – Intrigen und Irrsinn (The Favourite)

2020er-JahreBearbeiten

2020

Thomas VinterbergDer Rausch (Druk)