Hauptmenü öffnen

Eisschnelllauf-Einzelstreckenweltmeisterschaften 2008

Sven Kramer – mit 3 × Gold und
1 × Silber der erfolgreichste Sportler der Einzelstrecken-WM
Logo ISU Einzelstrecken WM 2008

Die 11. Einzelstreckenweltmeisterschaften wurden vom 6. bis 9. März 2008 im japanischen Nagano (M-Wave) ausgetragen.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmende NationenBearbeiten

  • 137 Sportler aus 21 Nationen nahmen an der Meisterschaft teil
Teilnehmende Nationen
China Volksrepublik  Volksrepublik China
Danemark  Dänemark
Deutschland  Deutschland
Finnland  Finnland
Frankreich  Frankreich
Italien  Italien
Japan  Japan
Kanada  Kanada
Kasachstan  Kasachstan
Niederlande  Niederlande
Norwegen  Norwegen
Osterreich  Österreich
Polen  Polen
Rumänien  Rumänien
Russland  Russland
Schweden  Schweden
Schweiz  Schweiz
Korea Sud  Südkorea
Tschechien  Tschechien
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
Weissrussland 1995  Weißrussland

SiegerBearbeiten

  • Zeigt die drei Medaillenplätze der einzelnen Distanzen

FrauenBearbeiten

Distanz Gold Silber Bronze
2 × 500 Meter Deutschland  Jenny Wolf China Volksrepublik  Wang Beixing Niederlande  Annette Gerritsen
1.000 Meter Deutschland  Anni Friesinger Kanada  Kristina Groves Niederlande  Annette Gerritsen
1.500 Meter Deutschland  Anni Friesinger Niederlande  Paulien van Deutekom Kanada  Kristina Groves
3.000 Meter Kanada  Kristina Groves Niederlande  Paulien van Deutekom Deutschland  Daniela Anschütz-Thoms
5.000 Meter Tschechien  Martina Sáblíková Kanada  Clara Hughes Kanada  Kristina Groves
Teamwettbewerb
(6 Runden)
Niederlande  Niederlande
Renate Groenewold
Ireen Wüst
Paulien van Deutekom
Kanada  Kanada
Kristina Groves
Christine Nesbitt
Brittany Schussler
Deutschland  Deutschland
Claudia Pechstein
Daniela Anschütz-Thoms
Lucille Opitz

MännerBearbeiten

Distanz Gold Silber Bronze
2 × 500 Meter Kanada  Jeremy Wotherspoon Korea Sud  Lee Kyu-hyeok Japan  Jōji Katō
1.000 Meter Vereinigte Staaten  Shani Davis Russland  Jewgeni Lalenkow Kanada  Denny Morrison
1.500 Meter Kanada  Denny Morrison Vereinigte Staaten  Shani Davis
Niederlande  Sven Kramer
5.000 Meter Niederlande  Sven Kramer Italien  Enrico Fabris Niederlande  Wouter Olde Heuvel
10.000 Meter Niederlande  Sven Kramer Italien  Enrico Fabris Niederlande  Bob de Jong
Teamwettbewerb
(8 Runden)
Niederlande  Niederlande
Sven Kramer
Wouter Olde Heuvel
Erben Wennemars
Italien  Italien
Enrico Fabris
Matteo Anesi
Luca Stefani
Deutschland  Deutschland
Jörg Dallmann
Stefan Heythausen
Marco Weber

WettbewerbeBearbeiten

FrauenBearbeiten

2 × 500 MeterBearbeiten

  • Die Zeiten beider 500 m Läufe in Sekunden, werden addiert und ergeben die Gesamtpunktzahl
Platz Name Land 1. Lauf
500 Meter
2. Lauf
500 Meter
Gesamt-
punkte
1 Jenny Wolf Deutschland  Deutschland 37,88 (1) 37,74 (1) 75,62
2 Wang Beixing China Volksrepublik  Volksrepublik China 38,18 (2) 38,10 (2) 76,28
3 Annette Gerritsen Niederlande  Niederlande 38,72 (5) 38,48 (4) 77,20
4 Lee Sang-hwa Korea Sud  Südkorea 38,85 (7) 38,37 (3) 77,22
5 Sayuri Yoshii Japan  Japan 38,68 (3) 38,62 (5) 77,30
6 Marianne Timmer Niederlande  Niederlande 38,77 (6) 38,66 (6) 77,43
7 Zhang Shuang China Volksrepublik  Volksrepublik China 38,71 (4) 38,77 (7) 77,48
8 Sayuri Ōsuga Japan  Japan 38,93 (8) 38,83 (8) 77,76
9 Swetlana Kaikan Russland  Russland 39,01 (9) 38,94 (10) 77,95
10 Shannon Rempel Kanada  Kanada 39,11 (11) 38,95 (11) 78,06
11 Judith Hesse Deutschland  Deutschland 39,19 (13) 38,93 (9) 78,12
17 Heike Hartmann Deutschland  Deutschland 39,85 (20) 39,64 (19) 79,49

1.000 MeterBearbeiten

Platz Name Land Zeit
1 Anni Friesinger Deutschland  Deutschland 1:15,37
2 Kristina Groves Kanada  Kanada 1:16,01
3 Annette Gerritsen Niederlande  Niederlande 1:16,35
4 Christine Nesbitt Kanada  Kanada 1:16,44
5 Paulien van Deutekom Niederlande  Niederlande 1:16,89
6 Wang Beixing China Volksrepublik  Volksrepublik China 1:17,20
7 Shannon Rempel Kanada  Kanada 1:17,21
8 Sayuri Yoshii Japan  Japan 1:17,23
9 Ireen Wüst Niederlande  Niederlande 1:17,29
10 Chiara Simionato Italien  Italien 1:17,36
13 Monique Angermüller Deutschland  Deutschland 1:17,97
19 Pamela Zoellner Deutschland  Deutschland 1:18,84

1.500 MeterBearbeiten

Platz Name Land Zeit
1 Anni Friesinger Deutschland  Deutschland 1:56,06
2 Paulien van Deutekom Niederlande  Niederlande 1:57,36
3 Kristina Groves Kanada  Kanada 1:57,63
4 Daniela Anschütz-Thoms Deutschland  Deutschland 1:58,81
5 Christine Nesbitt Kanada  Kanada 1:58,85
6 Brittany Schussler Kanada  Kanada 1:59,40
7 Ireen Wüst Niederlande  Niederlande 1:59,52
8 Katarzyna Wójcicka Polen  Polen 2:00,04
9 Chiara Simionato Italien  Italien 2:00,09
10 Maki Tabata Japan  Japan 2:00,28
12 Monique Angermüller Deutschland  Deutschland 2:01,09

3.000 MeterBearbeiten

Platz Name Land Zeit
1 Kristina Groves Kanada  Kanada 4:05,03
2 Paulien van Deutekom Niederlande  Niederlande 4:05,49
3 Daniela Anschütz-Thoms Deutschland  Deutschland 4:05,76
4 Martina Sáblíková Tschechien  Tschechien 4:05,92
5 Claudia Pechstein Deutschland  Deutschland 4:08,40
6 Clara Hughes Kanada  Kanada 4:09,88
7 Renate Groenewold Niederlande  Niederlande 4:10,68
8 Diane Valkenburg Niederlande  Niederlande 4:11,49
9 Masako Hozumi Japan  Japan 4:11,74
10 Maki Tabata Japan  Japan 4:13,15
11 Katrin Mattscherodt Deutschland  Deutschland 4:14,34
18 Anna Rokita Osterreich  Österreich 4:19,44

5.000 MeterBearbeiten

Platz Name Land Zeit
1 Martina Sáblíková Tschechien  Tschechien 6:58,22
2 Clara Hughes Kanada  Kanada 7:04,79
3 Kristina Groves Kanada  Kanada 7:04,94
4 Claudia Pechstein Deutschland  Deutschland 7:05,44
5 Daniela Anschütz-Thoms Deutschland  Deutschland 7:07,23
6 Renate Groenewold Niederlande  Niederlande 7:07,64
7 Masako Hozumi Japan  Japan 7:12,05
8 Paulien van Deutekom Niederlande  Niederlande 7:12,77
9 Diane Valkenburg Niederlande  Niederlande 7:14,18
10 Katrin Mattscherodt Deutschland  Deutschland 7:18,16
13 Anna Rokita Osterreich  Österreich 7:22,02

TeamwettbewerbBearbeiten

  • Der Teamwettbewerb geht über sechs Runden (nur Innenbahn, ca. 2.310 m)
Platz Name Land Zeit
1 Renate Groenewold
Ireen Wüst
Paulien van Deutekom
Niederlande  Niederlande 3:02,19
2 Kristina Groves
Christine Nesbitt
Brittany Schussler
Kanada  Kanada 3:02,87
3 Claudia Pechstein
Daniela Anschütz-Thoms
Lucille Opitz
Deutschland  Deutschland 3:07,57
4 Maki Tabata
Masako Hozumi
Hiromi Ōtsu
Japan  Japan 3:09,57
5 Catherine Raney
Maria Lamb
Nancy Swider-Peltz Jr.
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 3:10,41
6 Katarzyna Wójcicka
Karolina Ksyt
Luiza Złotkowska
Polen  Polen 3:12,28
7 Bianca Elena Anghel
Andreea Lăzărescu
Daniela Oltean
Rumänien  Rumänien 3:15,66

MännerBearbeiten

2 × 500 MeterBearbeiten

  • Die Zeiten beider 500 m Läufe in Sekunden, werden addiert und ergeben die Gesamtpunktzahl
Platz Name Land 1. Lauf
500 Meter
2. Lauf
500 Meter
Gesamt-
punkte
1 Jeremy Wotherspoon Kanada  Kanada 34,78 (1) 34,68 (1) 69,46
2 Lee Kyu-hyeok Korea Sud  Südkorea 35,11 (2) 34,9 (2) 70,01
3 Jōji Katō Japan  Japan 35,25 (5) 35,07 (3) 70,32
4 Mun Jun Korea Sud  Südkorea 35,14 (3) 35,21 (6) 70,35
5 Dmitri Lobkow Russland  Russland 35,21 (4) 35,17 (5) 70,38
6 Keiichirō Nagashima Japan  Japan 35,35 (6) 35,1 (4) 70,45
7 Mika Poutala Finnland  Finnland 35,35 (6) 35,26 (8) 70,61
8 Mike Ireland Kanada  Kanada 35,44 (8) 35,21 (6) 70,65
9 Yu Fengtong China Volksrepublik  Volksrepublik China 35,6 (11) 35,37 (9) 70,97
10 Kip Carpenter Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 35,66 (13) 35,48 (10) 71,14
20 Anton Hahn Deutschland  Deutschland 36,55 (21) 36,29 (19) 72,84
22 Nico Ihle Deutschland  Deutschland 38,46 (23) 36,4 (21) 74,86

1.000 MeterBearbeiten

Platz Name Land Zeit
1 Shani Davis Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1:08,99
2 Jewgeni Lalenkow Russland  Russland 1:09,39
3 Denny Morrison Kanada  Kanada 1:09,42
4 Jeremy Wotherspoon Kanada  Kanada 1:09,67
5 Jan Bos Niederlande  Niederlande 1:09,71
6 Lee Kyu-hyeok Korea Sud  Südkorea 1:09,77
7 Simon Kuipers Niederlande  Niederlande 1:09,82
8 Kip Carpenter Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1:09,89
9 Mika Poutala Finnland  Finnland 1:09,91
10 Mun Jun Korea Sud  Südkorea 1:09,97
20 Samuel Schwarz Deutschland  Deutschland 1:11,32

1.500 MeterBearbeiten

Platz Name Land Zeit
1 Denny Morrison Kanada  Kanada 1:45,22
2 Sven Kramer
Shani Davis
Niederlande  Niederlande
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten
1:45,32
4 Enrico Fabris Italien  Italien 1:45,83
5 Simon Kuipers Niederlande  Niederlande 1:46,34
6 Mark Tuitert Niederlande  Niederlande 1:47,02
7 Chad Hedrick Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1:48,19
8 Steven Elm Kanada  Kanada 1:48,34
9 Trevor Marsicano Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1:48,74
10 Samuel Schwarz Deutschland  Deutschland 1:49,05
17 Robert Lehmann Deutschland  Deutschland 1:51,57

5.000 MeterBearbeiten

Platz Name Land Zeit
1 Sven Kramer Niederlande  Niederlande 6:17,24
2 Enrico Fabris Italien  Italien 6:20,22
3 Wouter Olde Heuvel Niederlande  Niederlande 6:24,05
4 Carl Verheijen Niederlande  Niederlande 6:29,41
5 Shani Davis Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 6:30,00
6 Arne Dankers Kanada  Kanada 6:31,76
7 Marco Weber Deutschland  Deutschland 6:32,96
8 Øystein Grødum Norwegen  Norwegen 6:33,54
9 Iwan Skobrew Russland  Russland 6:33,55
10 Henrik Christiansen Norwegen  Norwegen 6:34,18
16 Roger Schneider Schweiz  Schweiz 6:40,63
20 Tobias Schneider Deutschland  Deutschland 6:44,67

10.000 MeterBearbeiten

Platz Name Land Zeit
1 Sven Kramer Niederlande  Niederlande 12:57,71
2 Enrico Fabris Italien  Italien 13:18,81
3 Bob de Jong Niederlande  Niederlande 13:25,01
4 Øystein Grødum Norwegen  Norwegen 13:28,09
5 Mark Ooijevaar Niederlande  Niederlande 13:31,34
6 Marco Weber Deutschland  Deutschland 13:32,88
7 Arne Dankers Kanada  Kanada 13:34,68
8 Hiroki Hirako Japan  Japan 13:41,31
9 Roger Schneider Schweiz  Schweiz 13:43,39
10 Chad Hedrick Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 13:44,99

TeamwettbewerbBearbeiten

  • Der Teamwettbewerb geht über acht Runden (nur Innenbahn, ca. 3.080 m)
Platz Name Land Zeit
1 Sven Kramer
Wouter Olde Heuvel
Erben Wennemars
Niederlande  Niederlande 3:41,69
2 Enrico Fabris
Matteo Anesi
Luca Stefani
Italien  Italien 3:46,76
3 Jörg Dallmann
Stefan Heythausen
Marco Weber
Deutschland  Deutschland 3:47,71
4 Denny Morrison
Steven Elm
Arne Dankers
Kanada  Kanada 3:47,77
5 Hiroki Hirako
Shigeyuki Dejima
Teruhiro Sugimori
Japan  Japan 3:48,54
6 Mikael Flygind Larsen
Sverre Haugli
Henrik Christiansen
Norwegen  Norwegen 3:48,61
7 Iwan Skobrew
Jewgeni Lalenkow
Alexei Junin
Russland  Russland 3:48,93
8 Konrad Niedźwiedzki
Sebastian Druszkiewicz
Robert Kustra
Polen  Polen 4:19,52

GesamtBearbeiten

Die Medaillen im Teamwettbewerb fließen als einzelne Medaille in die Nationenwertung und in die Rangliste als eine Medaille je Starter ein

  • Platz: Gibt die Reihenfolge der Athleten wieder. Diese wird durch die Anzahl der Goldmedaillen bestimmt. Bei gleicher Anzahl werden die Silbermedaillen verglichen, danach die Bronzemedaillen
  • Name: Nennt den Namen des Athleten
  • Land: Nennt das Land, für das der Athlet startete
  • Gold: Nennt die Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen
  • Silber: Nennt die Anzahl der gewonnenen Silbermedaillen
  • Bronze: Nennt die Anzahl der gewonnenen Bronzemedaillen
  • Gesamt: Nennt die Anzahl aller gewonnenen Medaillen

Top TenBearbeiten

  • Die Top Ten zeigt die Zehn erfolgreichsten Sportler (Frauen/Männer)
Platz
Name
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. Sven Kramer Niederlande  Niederlande 3 1 0 4
2. Anni Friesinger Deutschland  Deutschland 2 0 0 2
3. Kristina Groves Kanada  Kanada 1 2 2 5
4. Paulien van Deutekom Niederlande  Niederlande 1 2 0 3
5. Shani Davis Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1 0 2
6. Denny Morrison Kanada  Kanada 1 0 1 2
6. Wouter Olde Heuvel Niederlande  Niederlande 1 0 1 2
8. Erben Wennemars Niederlande  Niederlande 1 0 0 1
8. Ireen Wüst Niederlande  Niederlande 1 0 0 1
8. Jenny Wolf Deutschland  Deutschland 1 0 0 1

NationenwertungBearbeiten

  • Die Nationenwertung zeigt die erfolgreichsten Nationen (Frauen/Männer)
Platz
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. Niederlande  Niederlande 4 3 4 11
2. Kanada  Kanada 3 3 3 9
3. Deutschland  Deutschland 3 0 3 6
4. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1 0 2
5. Tschechien  Tschechien 1 0 0 1
6. Italien  Italien 0 3 0 3
7. China Volksrepublik  Volksrepublik China 0 1 0 1
7. Russland  Russland 0 1 0 1
7. Korea Sud  Südkorea 0 1 0 1
10. Japan  Japan 0 0 1 1

FrauenBearbeiten

RanglisteBearbeiten

  • Die Rangliste zeigt die erfolgreichsten Sportlerinnen der Einzelstrecken WM
Platz
Name
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. Anni Friesinger Deutschland  Deutschland 2 0 0 2
2. Kristina Groves Kanada  Kanada 1 2 2 5
3. Paulien van Deutekom Niederlande  Niederlande 1 2 0 3
4. Ireen Wüst Niederlande  Niederlande 1 0 0 1
4. Jenny Wolf Deutschland  Deutschland 1 0 0 1
4. Martina Sáblíková Tschechien  Tschechien 1 0 0 1
4. Renate Groenewold Niederlande  Niederlande 1 0 0 1
8. Wang Beixing China Volksrepublik  Volksrepublik China 0 1 0 1
8. Brittany Schussler Kanada  Kanada 0 1 0 1
8. Christine Nesbitt Kanada  Kanada 0 1 0 1
8. Clara Hughes Kanada  Kanada 0 1 0 1
12. Annette Gerritsen Niederlande  Niederlande 0 0 2 2
12. Daniela Anschütz-Thoms Deutschland  Deutschland 0 0 2 2
14. Claudia Pechstein Deutschland  Deutschland 0 0 1 1
14. Lucille Opitz Deutschland  Deutschland 0 0 1 1

NationenwertungBearbeiten

  • Die Nationenwertung zeigt die erfolgreichste Nationen (Frauen)
Platz
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. Deutschland  Deutschland 3 0 2 5
2. Kanada  Kanada 1 3 2 6
3. Niederlande  Niederlande 1 2 2 5
4. China Volksrepublik  Volksrepublik China 0 1 0 1
5. Tschechien  Tschechien 1 0 0 1

MännerBearbeiten

RanglisteBearbeiten

  • Die Rangliste zeigt die erfolgreichsten Sportler der Einzelstrecken WM
Platz
Name
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. Sven Kramer Niederlande  Niederlande 3 1 0 4
2. Shani Davis Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1 0 2
3. Denny Morrison Kanada  Kanada 1 0 1 2
3. Wouter Olde Heuvel Niederlande  Niederlande 1 0 1 2
5. Erben Wennemars Niederlande  Niederlande 1 0 0 1
5. Jeremy Wotherspoon Kanada  Kanada 1 0 0 1
7. Enrico Fabris Italien  Italien 0 3 0 3
8. Jewgeni Lalenkow Russland  Russland 0 1 0 1
8. Lee Kyu-hyeok Korea Sud  Südkorea 0 1 0 1
8. Luca Stefani Italien  Italien 0 1 0 1
8. Matteo Anesi Italien  Italien 0 1 0 1
12. Bob de Jong Niederlande  Niederlande 0 0 1 1
12. Jōji Katō Japan  Japan 0 0 1 1
12. Jörg Dallmann Deutschland  Deutschland 0 0 1 1
12. Marco Weber Deutschland  Deutschland 0 0 1 1
12. Stefan Heythausen Deutschland  Deutschland 0 0 1 1

NationenwertungBearbeiten

  • Die Nationenwertung zeigt die erfolgreichste Nationen (Männer)
Platz
Land
Gold
Silber
Bronze
Gesamt
1. Niederlande  Niederlande 3 1 2 6
2. Kanada  Kanada 2 0 1 3
3. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1 0 2
4. Italien  Italien 0 3 0 3
5. Russland  Russland 0 1 0 1
5. Korea Sud  Südkorea 0 1 0 1
7. Deutschland  Deutschland 0 0 1 1
7. Japan  Japan 0 0 1 1

WeblinksBearbeiten