Hauptmenü öffnen

Claudio Zali

Schweizer Rechtsanwalt, Politiker (Lega dei Ticinesi) und Staatsrat

Leben und WirkenBearbeiten

Claudio Zali besuchte das Lyzeum von Lugano, dann 1986 studierte er Rechtswissenschaft in der Universität Zürich und 1988 die Lizenz als Anwalt erhielt. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit unterrichte er bis 1992 Rechtswissenschaft an der Kantonalen Handelsschule in Bellinzona, bevor er zum Richter am Tribunale di Appello gewählt wurde.

Im Jahr 2001 trat er dem Strafgericht bei und wurde 2011 dessen Präsident. Er verliess diese Aufgabe, um am 12. November 2013 dem Staatsrat des Kantons Tessin beizutreten, und ist nun Direktor des Dipartimento del territorio. Seit 6. April 1918 ist er Präsident der Kantonsregierung.

In seiner Freizeit läuft und trainiert er den Motorsport.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Claudio Zali Anwalt und Staatsrat (italienisch) auf ti.ch/dt/chi-siamo