Beauville (Lot-et-Garonne)

Gemeinde im Département Lot-et-Garonne, Frankreich

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Beauville
Bauvila
Wappen von Beauville
Beauville (Frankreich)
Beauville
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Agen
Kanton Le Pays de Serres
Gemeindeverband Porte d’Aquitaine en Pays de Serres
Koordinaten 44° 17′ N, 0° 53′ OKoordinaten: 44° 17′ N, 0° 53′ O
Höhe 84–231 m
Fläche 23,17 km2
Einwohner 566 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km2
Postleitzahl 47470
INSEE-Code
Website http://www.beauville-47.fr/

Beauville (okzitanisch: Bauvila) ist eine Gemeinde mit 566 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) in Frankreich im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine (vor 2016: Aquitanien). Beauville gehört zum Arrondissement Agen und zum Kanton Le Pays de Serres (bis 2015: Kanton Beauville). Die Einwohner werden Beauvillois genannt.

GeografieBearbeiten

Beauville liegt etwa 17 Kilometer ostnordöstlich von Agen im Tal der Petite Séoune. Umgeben wird Beauville von den Nachbargemeinden Blaymont im Norden und Nordwesten, Saint-Amans-du-Pech im Norden, Roquecor im Nordosten, Lacour im Osten, Bourg-de-Visa im Südosten, Engayrac im Süden, Dondas im Westen und Südwesten sowie Cauzac im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
657 579 462 545 548 553 583 556
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Jacques aus dem 16. Jahrhundert, Monument historique seit 1929
  • Kirche Saint-Caprais in Marcaux, seit 1929 Monument historique
  • romanische Kirche in Pau
  • Motte (Turmhügelburg)
  • Schloss Beauville aus dem 16. Jahrhundert, seit 1925 Monument historique
  • Schloss Massanès

WeblinksBearbeiten

Commons: Beauville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien