Port-Sainte-Marie

französische Gemeinde

Port-Sainte-Marie ist eine französische Gemeinde mit 1.889 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Agen und zum Kanton Le Confluent. Die Einwohner werden Portais genannt.

Port-Sainte-Marie
Wappen von Port-Sainte-Marie
Port-Sainte-Marie (Frankreich)
Port-Sainte-Marie
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Lot-et-Garonne (47)
Arrondissement Agen
Kanton Le Confluent
Gemeindeverband Confluent et Coteaux de Prayssas
Koordinaten 44° 15′ N, 0° 24′ OKoordinaten: 44° 15′ N, 0° 24′ O
Höhe 27–216 m
Fläche 19,08 km²
Einwohner 1.889 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 99 Einw./km²
Postleitzahl 47130
INSEE-Code
Website http://www.portsaintemarie.fr/

GeografieBearbeiten

Port-Sainte-Marie liegt etwa 19 Kilometer westnordwestlich von Agen an der Garonne. Umgeben wird Port-Sainte-Marie von den Nachbargemeinden Aiguillon im Norden und Nordwesten, Lagarrigue im Norden, Galapian im Nordosten, Bazens im Osten, Saint-Laurent im Südosten, Feugarolles im Süden sowie Thouars-sur-Garonne im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012 2018
1747 1876 1850 1885 1864 1746 1913 1929 1889

VerkehrBearbeiten

Port-Sainte-Marie hat einen Bahnhof an der Bahnstrecke Bordeaux–Sète und wird im Regionalverkehr mit TER-Zügen bedient. Die frühere Bahnstrecke Port-Sainte-Marie–Riscle ist stillgelegt worden und teilweise abgebaut.

Durch die Gemeinde führen die früheren Nationalstraßen RN 113 (heute D 813) und RN 130 (heute D 930).

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Vincent-du-Temple, Kirche der Tempelritter aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique seit 1908
  • Kirche Notre-Dame, Anfang des 14. Jahrhunderts erbaut, 1855 teilweise restauriert, seit 1912 Monument historique
  • Eisenbahnbrücke über die Garonne der stillgelegten Bahnstrecke Port-Sainte-Marie–Riscle, 1875 erbaut, seit 1997 Monument historique

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der italienischen Gemeinde Castelnuovo Scrivia in der Provinz Alexandria (Piemont) besteht seit 1963 eine Partnerschaft.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Port-Sainte-Marie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien