Port-Sainte-Marie

französische Gemeinde

Port-Sainte-Marie ist eine französische Gemeinde mit 1.931 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Agen und zum Kanton Le Confluent (bis 2015: Kanton Port-Sainte-Marie). Die Einwohner werden Portais genannt.

Port-Sainte-Marie
Wappen von Port-Sainte-Marie
Port-Sainte-Marie (Frankreich)
Port-Sainte-Marie
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Agen
Kanton Le Confluent
Gemeindeverband Confluent et Coteaux de Prayssas
Koordinaten 44° 15′ N, 0° 24′ OKoordinaten: 44° 15′ N, 0° 24′ O
Höhe 27–216 m
Fläche 18,94 km2
Einwohner 1.931 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 102 Einw./km2
Postleitzahl 47130
INSEE-Code
Website http://www.portsaintemarie.fr/

GeografieBearbeiten

Port-Sainte-Marie liegt etwa 19 Kilometer westnordwestlich von Agen an der Garonne. Umgeben wird Port-Sainte-Marie von den Nachbargemeinden Aiguillon im Norden und Nordwesten, Lagarrigue im Norden, Galapian im Nordosten, Bazens im Osten, Saint-Laurent im Südosten, Feugarolles im Süden sowie Thouars-sur-Garonne im Westen.

Durch die Gemeinde führen die früheren Routes nationales 113 (heutige D813) und 130 (heutige D930).

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
1.747 1.876 1.850 1.885 1.864 1.746 1.913 1.929

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Vincent-du-Temple, Kirche der Tempelritter aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique seit 1908
  • Kirche Notre-Dame, Anfang des 14. Jahrhunderts erbaut, 1855 teilweise restauriert, seit 1912 Monument historique
  • Eisenbahnbrücke über die Garonne, 1875 erbaut, seit 1997 Monument historique

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der italienischen Gemeinde Castelnuovo Scrivia in der Provinz Alexandria (Piemont) besteht seit 1963 eine Partnerschaft.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Port-Sainte-Marie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien