Assérac

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Assérac
Azereg
Wappen von Assérac
Assérac (Frankreich)
Assérac
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Loire-Atlantique (44)
Arrondissement Saint-Nazaire
Kanton Guérande
Gemeindeverband Presqu’île de Guérande Atlantique
Koordinaten 47° 26′ N, 2° 23′ WKoordinaten: 47° 26′ N, 2° 23′ W
Höhe 0–49 m
Fläche 33,62 km²
Einwohner 1.818 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 54 Einw./km²
Postleitzahl 44410
INSEE-Code
Website https://www.asserac.fr/

Assérac (bretonisch Azereg; Gallo: Aserac) ist eine französische Gemeinde mit 1818 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Nazaire und zum Kanton Guérande (bis 2015: Kanton Herbignac). Die Einwohner werden Asseracais genannt.

GeographieBearbeiten

Assérac liegt etwa 21 Kilometer nordwestlich von Saint-Nazaire im Nordwesten des Départements in der Landschaft Brière. Im Westen liegt der Golf von Biskaya (Atlantik). Das Gemeindegebiet ist Teil des Regionalen Naturparks Brière. Umgeben wird Assérac von den Nachbargemeinden Pénestin im Norden und Nordwesten, Camoël im Norden, Herbignac im Osten, Saint-Molf im Süden sowie Mesquer im Südwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
1179 1151 1079 1128 1239 1361 1668 1790
Quellen: Cassini und INSEE

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Louis de Champsavin (1867–1916), Springreiter, Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele 1900

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Loire-Atlantique. Flohic Editions, Band 1, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-040-X, S. 455–459.

WeblinksBearbeiten

Commons: Assérac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien