La Plaine-sur-Mer

französische Gemeinde

La Plaine-sur-Mer (bretonisch: Plaen-Raez; Gallo: La Plaènn) ist eine französische Gemeinde mit 4.369 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Nazaire und zum Kanton Pornic. Die Einwohner werden Plainais(es) genannt.

La Plaine-sur-Mer
Wappen von La Plaine-sur-Mer
La Plaine-sur-Mer (Frankreich)
La Plaine-sur-Mer
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Loire-Atlantique (44)
Arrondissement Saint-Nazaire
Kanton Pornic
Gemeindeverband Pornic Agglo Pays de Retz
Koordinaten 47° 8′ N, 2° 12′ WKoordinaten: 47° 8′ N, 2° 12′ W
Höhe 0–38 m
Fläche 16,41 km²
Einwohner 4.369 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 266 Einw./km²
Postleitzahl 44770
INSEE-Code
Website http://www.laplainesurmer.fr/

Zur Gemeinde gehören neben dem Kernort die Ortschaften Le Cormier, Port-Giraud und Le Marais.

GeographieBearbeiten

La Plaine-sur-Mer liegt etwa 49 Kilometer westsüdwestlich von Nantes am Atlantischen Ozean (an der sogenannten Jadeküste) in der Landschaft Pays de Retz. Umgeben wird La Plaine-sur-Mer von den Nachbargemeinden Saint-Michel-Chef-Chef im Norden und Nordosten, Pornic im Osten sowie Préfailles im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
1475 1635 1797 2006 2104 2513 3474 4266

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Notre-Dame
  • Dolmen du Moulin de la Guerche
  • Kirche Notre-Dame, wohl im 11. Jahrhundert begründet, im 19. Jahrhundert weitgehend neu errichtet
  • Menhir de l'Ennerie

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der französischen Gemeinde Champs-sur-Tarentaine-Marchal im Département Cantal in der Auvergne besteht seit 2007 eine Partnerschaft.

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Loire-Atlantique. Flohic Editions, Band 2, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-040-X, S. 951–953.

WeblinksBearbeiten

Commons: La Plaine-sur-Mer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien