Prinquiau

französische Gemeinde

Prinquiau (bretonisch: Prevenkel) ist eine französische Gemeinde mit 3.474 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire; sie gehört zum Arrondissement Saint-Nazaire und zum Kanton Blain (bis 2015: Kanton Savenay). Die Einwohner werden Prinquelais genannt.

Prinquiau
Prevenkel
Prinquiau (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Loire-Atlantique (44)
Arrondissement Saint-Nazaire
Kanton Blain
Gemeindeverband Estuaire et Sillon
Koordinaten 47° 22′ N, 2° 1′ WKoordinaten: 47° 22′ N, 2° 1′ W
Höhe 0–70 m
Fläche 22,95 km²
Einwohner 3.474 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 151 Einw./km²
Postleitzahl 44260
INSEE-Code
Website http://www.mairie-prinquiau.fr/

Menhir de la Mazière

GeographieBearbeiten

Prinquiau liegt etwa 40 Kilometer nordwestlich von Nantes im sumpfigen Gebiet nördlich der Loire-Mündung. Umgeben wird Prinquiau von den Nachbargemeinden Campbon im Norden, La Chapelle-Launay im Osten, Donges im Süden, Besné im Westen sowie Pontchâteau im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 171.

GeschichteBearbeiten

Als Prehinquel taucht der Ort erstmals 1090 auf der Karte der Abtei Saint-Cyprien in Poitiers auf.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 1220 1214 1475 2009 2175 2053 2674 3459

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Côme-Saint-Damien
  • Herrenhaus L’Escuray aus dem 17. Jahrhundert
  • Menhir de la Mazière

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes de la Loire-Atlantique. Flohic Editions, Band 2, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-040-X, S. 1268–1271.

WeblinksBearbeiten

Commons: Prinquiau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien