Kanton Pornic

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Pornic (bretonisch Kanton Pornizh) ist ein französischer Kanton im Arrondissement Saint-Nazaire, im Département Loire-Atlantique und in der Region Pays de la Loire; sein Hauptort ist Pornic.

Kanton Pornic
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Saint-Nazaire
Hauptort Pornic
Einwohner 36.302 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 153 Einw./km²
Fläche 238,04 km²
Gemeinden 712
INSEE-Code 4420

Lage des Kantons Pornic im
Département Loire-Atlantique

GeschichteBearbeiten

Der Kanton entstand 1790. Von 1790 bis 2015 gehörten fünf Gemeinden zum Kanton Pornic. Mit der Neuordnung der Kantone in Frankreich stieg die Zahl der Gemeinden 2015 auf 8. Zu den bisherigen Gemeinden kamen 2 der 6 Gemeinden des bisherigen Kantons Bourgneuf-en-Retz und die Gemeinde Chauvé aus dem Kanton Saint-Père-en-Retz hinzu.

LageBearbeiten

Der Kanton liegt im Südwesten des Départements Loire-Atlantique.

Gemeinden und BevölkerungBearbeiten

Der Kanton besteht aus acht Gemeinden und Gemeindeteilen mit insgesamt 36.302 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) auf einer Gesamtfläche von 238,04 km²:

 Gemeinde   Gallo [1]  Bretonisch   Einwohner 
(2018)
 Fläche 
(km²)
 Code postal   Code Insee 
Chaumes-en-Retz[A 1] Chaumes Kalaved-Raez 4.355 39,84 44320, 44680 44005
Chauvé Chauvàè Kalveg 2.892 40,90 44320 44038
La Bernerie-en-Retz Bèrneriy Kerverner-Raez 3.016 6,01 44760 44012
La Plaine-sur-Mer La Plaènn Plaen-Raez 4.369 16,41 44770 44126
Les Moutiers-en-Retz Lez Móstiers Mousterioù-Raez 1.703 9,77 44580 44106
Pornic Port-Nitz Pornizh 15.570 94,77 44210 44131
Préfailles Préfaylh Pradvael 1.242 5,19 44770 44136
Saint-Michel-Chef-Chef Saent-Michaèu Sant-Mikael-Keveger 5.173 25,15 44730 44182
Kanton Pornic Port-Nitz Pornizh 36.302 238,04 - 4420
  1. Nur die Fläche der ehemaligen Gemeinde Arthon-en-Retz, der Rest gehört zum Kanton Machecoul.

Der alte Kanton Pornic umfasste fünf Gemeinden auf einer Fläche von 179,83 km². Diese waren: Arthon-en-Retz, La Plaine-sur-Mer, Pornic (Hauptort), Préfailles und Saint-Michel-Chef-Chef. Er besaß vor 2015 einen anderen INSEE-Code als heute, nämlich 4432.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

2016: Fusion Arthon-en-Retz und Chéméré (Kanton Machecoul)Chaumes-en-Retz

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
13.268 13.994 14.959 16.153 17.760 21.305 25.680 28.055

PolitikBearbeiten

Im 1. Wahlgang am 22. März 2015 erreichte keines der sechs Wahlpaare die absolute Mehrheit. Bei der Stichwahl am 29. März 2015 gewann das Gespann Patrick Girard/Christiane Van Goethem (beide Union de la Droite) gegen Alain Breuil/Barbara Lussaud (beide FN) mit einem Stimmenanteil von 74,3 % (Wahlbeteiligung:52,6 %).[2]

Seit 1945 hatte der Kanton folgende Abgeordnete im Rat des Départements:

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
1945–1967 Pierre Fleury RPF, dann
Action républicaine et sociale und DVD
1967–1976 Jean Courot Républicains indépendants, dann DVD
1976–1998 Michel Guisseau DVD
1998–2007 Philippe Boënnec RPR, dann UMP
2007–2015 Patrick Girard UMP
2015– Patrick Girard
Christiane Van Goethem
Union de la Droite

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gemeinden im Département Loire-Atlantique (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.geobreizh.bzh
  2. Wahlergebnis der beiden Wahlgänge

WeblinksBearbeiten