Hauptmenü öffnen

Die Saison 2017/2018 des Alpinen Skieuropacups begann für die Damen am 29. November 2017 in Funäsdalen und für die Herren am 5. Dezember in Fjätervålen. Sie endete in Soldeu am 18. März 2018. Bei den Herren waren 38 Rennen geplant (7 Abfahrten, 7 Super-G, 10 Riesenslaloms, 10 Slaloms, 3 Kombinationen) und 1 Parallelslalom (City Event). Bei den Damen sollten 36 Rennen stattfinden (7 Abfahrten, 7 Super-G, 10 Riesenslaloms, 9 Slaloms, 2 Kombinationen und 1 Parallelslalom (City Event)).

EuropacupwertungenBearbeiten

GesamtwertungBearbeiten

Herren
Rang Name Land Punkte
01 Johannes Strolz Osterreich  Österreich 917
02 Dominik Raschner Osterreich  Österreich 862
03 Marc Rochat Schweiz  Schweiz 624
04 Matej Vidović Kroatien  Kroatien 612
05 Marco Odermatt Schweiz  Schweiz 610
06 Christopher Neumayer Osterreich  Österreich 578
07 Simon Maurberger Italien  Italien 551
08 Daniel Danklmaier Osterreich  Österreich 545
09 Christoph Krenn Osterreich  Österreich 506
10 Urs Kryenbühl Schweiz  Schweiz 433
Damen
Rang Name Land Punkte
01 Nina Ortlieb Osterreich  Österreich 949
02 Kristine Gjelsten Haugen Norwegen  Norwegen 863
03 Lisa Hörnblad Schweden  Schweden 798
04 Aline Danioth Schweiz  Schweiz 765
05 Ariane Rädler Osterreich  Österreich 719
06 Thea Louise Stjernesund Norwegen  Norwegen 700
07 Nadine Fest Osterreich  Österreich 663
08 Magdalena Fjällström Schweden  Schweden 640
09 Franziska Gritsch Osterreich  Österreich 599
10 Rahel Kopp Schweiz  Schweiz 517

AbfahrtBearbeiten

Herren
Rang Name Land Punkte
1 Christopher Neumayer Osterreich  Österreich 346
2 Werner Heel Italien  Italien 333
3 Urs Kryenbühl Schweiz  Schweiz 322
4 Adrian Smiseth Sejersted Norwegen  Norwegen 266
5 Daniel Hemetsberger Osterreich  Österreich 242
Damen
Rang Name Land Punkte
1 Ariane Rädler Osterreich  Österreich 376
2 Nina Ortlieb Osterreich  Österreich 311
3 Lisa Hörnblad Schweden  Schweden 250
4 Juliana Suter Schweiz  Schweiz 247
5 Martina Rettenwender Osterreich  Österreich 246

Super-GBearbeiten

Herren
Rang Name Land Punkte
1 Christoph Krenn Osterreich  Österreich 292
2 Gian Luca Barandun Schweiz  Schweiz 264
3 Stefan Rogentin Schweiz  Schweiz 262
4 Emanuele Buzzi Italien  Italien 201
5 Daniel Danklmaier Osterreich  Österreich 194
Damen
Rang Name Land Punkte
1 Lisa Hörnblad Schweden  Schweden 388
2 Nina Ortlieb Osterreich  Österreich 372
3 Nadine Fest Osterreich  Österreich 285
4 Ariane Rädler Osterreich  Österreich 267
5 Kajsa Vickhoff Lie Norwegen  Norwegen 201

RiesenslalomBearbeiten

Herren
Rang Name Land Punkte
1 Dominik Raschner Osterreich  Österreich 540
2 Marco Odermatt Schweiz  Schweiz 500
3 Johannes Strolz Osterreich  Österreich 345
4 Alex Hofer Italien  Italien 317
5 Simon Maurberger Italien  Italien 310
Damen
Rang Name Land Punkte
1 Kristine Gjelsten Haugen Norwegen  Norwegen 446
Thea Louise Stjernesund Norwegen  Norwegen 446
3 Katharina Liensberger Osterreich  Österreich 380
4 Rahel Kopp Schweiz  Schweiz 331
5 Magdalena Fjällström Schweden  Schweden 327

SlalomBearbeiten

Herren
Rang Name Land Punkte
1 Matej Vidović Kroatien  Kroatien 612
2 Marc Rochat Schweiz  Schweiz 560
3 Johannes Strolz Osterreich  Österreich 467
4 Tommaso Sala Italien  Italien 393
5 Dominik Stehle Deutschland  Deutschland 384
Damen
Rang Name Land Punkte
1 Aline Danioth Schweiz  Schweiz 552
2 Marina Wallner Deutschland  Deutschland 420
3 Kristine Gjelsten Haugen Norwegen  Norwegen 393
4 Charlotta Säfvenberg Schweden  Schweden 356
4 Magdalena Fjällström Schweden  Schweden 313

KombinationBearbeiten

Herren
Rang Name Land Punkte
1 Daniel Danklmaier Osterreich  Österreich 140
2 Johannes Strolz Osterreich  Österreich 100
Marco Pfiffner Liechtenstein  Liechtenstein 100
4 Frederic Berthold Osterreich  Österreich 080
5 Christopher Neumayer Osterreich  Österreich 068
Damen
Rang Name Land Punkte
1 Lisa Hörnblad Schweden  Schweden 140
2 Chiara Mair Osterreich  Österreich 120
3 Franziska Gritsch Osterreich  Österreich 100
4 Nathalie Gröbli Schweiz  Schweiz 095
5 Kajsa Vickhoff Lie Norwegen  Norwegen 090

Podestplatzierungen HerrenBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
10.01.2018 Saalbach (AUT) Osterreich  Daniel Hemetsberger Osterreich  Christopher Neumayer Osterreich  Daniel Danklmaier
11.01.2018 Saalbach (AUT) Norwegen  Henrik Røa Osterreich  Christopher Neumayer Vereinigte Staaten  Thomas Biesemeyer
19.01.2018 Méribel (FRA)
Rennen abgesagt.
20.02.2018 Sarntal (ITA) Norwegen  Stian Saugestad Osterreich  Christian Walder Italien  Davide Cazzaniga
21.02.2018 Sarntal (ITA) Norwegen  Adrian Smiseth Sejersted Italien  Werner Heel Osterreich  Johannes Kröll
05.03.2018 Kvitfjell (NOR) Norwegen  Adrian Smiseth Sejersted Schweiz  Urs Kryenbühl Italien  Werner Heel
06.03.2018 Kvitfjell (NOR) Osterreich  Christopher Neumayer Schweiz  Urs Kryenbühl Osterreich  Christoph Krenn
18.03.2018 Soldeu (AND) Osterreich  Otmar Striedinger Schweiz  Urs Kryenbühl Schweiz  Ralph Weber

Super-GBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
20.12.2017 Reiteralm (AUT) Osterreich  Niklas Köck Osterreich  Christoph Krenn Schweiz  Gian Luca Barandun
21.12.2017 Reiteralm (AUT) Osterreich  Christoph Krenn Osterreich  Niklas Köck Vereinigte Staaten  Thomas Biesemeyer
05.01.2018 Wengen (SUI)
Rennen abgesagt.
06.01.2018 Wengen (SUI) Italien  Emanuele Buzzi Schweiz  Stefan Rogentin Osterreich  Patrick Schweiger
20.01.2018 Méribel (FRA)
Rennen abgesagt.
22.02.2018 Sarntal (ITA) Schweiz  Gian Luca Barandun Schweiz  Mauro Caviezel Osterreich  Daniel Danklmaier
23.02.2018 Sarntal (ITA) Osterreich  Christian Walder Osterreich  Christopher Neumayer Frankreich  Nils Allègre
16.03.2018 Soldeu (AND) Schweiz  Stefan Rogentin Frankreich  Nils Allègre Schweiz  Gian Luca Barandun

RiesenslalomBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
08.12.2017 Trysil (NOR) Osterreich  Johannes Strolz Italien  Simon Maurberger Frankreich  Thibaut Favrot
09.12.2017 Trysil (NOR) Osterreich  Johannes Strolz Italien  Alex Hofer Schweiz  Sandro Jenal
14.01.2018 Kirchberg (AUT) Italien  Florian Eisath Schweiz  Sandro Jenal Schweiz  Marco Odermatt
15.01.2018 Kirchberg (AUT) Italien  Alex Hofer Osterreich  Stefan Brennsteiner Osterreich  Dominik Raschner
22.01.2018 Folgaria-Lavarone (ITA) Osterreich  Stefan Brennsteiner Schweiz  Marco Odermatt Osterreich  Marcel Mathis
23.01.2018 Folgaria-Lavarone (ITA) Schweiz  Marco Odermatt Vereinigte Staaten  Tim Jitloff Italien  Andrea Ballerin
23.01.2018 Val-d’Isère (FRA)
Rennen abgesagt.
24.01.2018 Val-d’Isère (FRA)
Rennen abgesagt.
26.02.2018 St. Moritz (SUI) Frankreich  Thibaut Favrot Schweiz  Thomas Tumler Finnland  Samu Torsti
27.02.2018 St. Moritz (SUI) Schweiz  Thomas Tumler Schweiz  Marco Odermatt Italien  Giulio Giovanni Bosca
10.03.2018 Berchtesgaden (GER) Norwegen  Timon Haugan Schweiz  Marco Odermatt Schweiz  Marc Rochat
14.03.2018 Soldeu (AND) Osterreich  Dominik Raschner Italien  Giulio Giovanni Bosca Italien  Andrea Ballerin

SlalomBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
05.12.2017 Fjätervålen (SWE) Schweiz  Ramon Zenhäusern Schweiz  Reto Schmidiger Schweiz  Marc Rochat
06.12.2017 Fjätervålen (SWE) Schweiz  Marc Rochat Frankreich  Robin Buffet Deutschland  Dominik Stehle
13.12.2017 Obereggen (ITA) Kroatien  Matej Vidović Osterreich  Marc Digruber Frankreich  Clément Noël
18.12.2017 Fassatal (ITA) Italien  Stefano Gross Italien  Federico Liberatore
Italien  Tommaso Sala
25.01.2018 Chamonix (FRA) Osterreich  Johannes Strolz Kroatien  Matej Vidović Schweiz  Marc Rochat
26.01.2018 Chamonix (FRA) Italien  Simon Maurberger Deutschland  Sebastian Holzmann Schweiz  Marc Rochat
16.02.2018 Jaun (SUI) Kroatien  Matej Vidović Schweiz  Marc Rochat Deutschland  Sebastian Holzmann
17.02.2018 Jaun (SUI) Schweiz  Marc Rochat Kroatien  Matej Vidović Deutschland  Dominik Stehle
11.03.2018 Berchtesgaden (GER) Schweiz  Marc Rochat Kroatien  Matej Vidović Italien  Tommaso Sala
15.03.2018 Soldeu (AND) Osterreich  Christian Hirschbühl Deutschland  Dominik Stehle Kroatien  Matej Vidović

KombinationBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
12.01.2018 Saalbach (AUT) Liechtenstein  Marco Pfiffner Osterreich  Daniel Danklmaier Vereinigte Staaten  Sam Morse
20.01.2018 Méribel (FRA)
Rennen abgesagt.
21.02.2018 Sarntal (ITA) Osterreich  Johannes Strolz Osterreich  Frederic Berthold Osterreich  Daniel Danklmaier

City EventBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
16.12.2017 Kronplatz (ITA) Osterreich  Dominik Raschner Schweden  Emil Johansson Norwegen  Peder Dahlum Eide

Podestplatzierungen DamenBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
21.12.2017 Fassatal (ITA) Schweiz  Juliana Suter Italien  Anna Hofer Schweiz  Noémie Kolly
21.12.2017 Fassatal (ITA) Schweiz  Juliana Suter Osterreich  Christina Ager Italien  Anna Hofer
18.01.2018 Altenmarkt-Zauchensee (AUT)
Rennen wegen starken Schneefalls abgesagt.
19.01.2018 Altenmarkt-Zauchensee (AUT)
Rennen wegen starken Schneefalls abgesagt.
27.02.2018 Crans-Montana (SUI) Osterreich  Ariane Rädler Osterreich  Christine Scheyer Schweiz  Priska Nufer
27.02.2018 Crans-Montana (SUI) Schweiz  Priska Nufer Schweden  Lisa Hörnblad Schweden  Lin Ivarsson
28.02.2018 Crans-Montana (SUI) Osterreich  Ariane Rädler Osterreich  Nina Ortlieb Osterreich  Martina Rettenwender
13.03.2018 Soldeu (AUT) Osterreich  Ariane Rädler Osterreich  Michaela Heider Osterreich  Nina Ortlieb

Super-GBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
09.12.2017 Kvitfjell (NOR) Norwegen  Kajsa Vickhoff Lie Osterreich  Chiara Mair Frankreich  Marie Massios
11.01.2018 Innerkrems (AUT) Osterreich  Nina Ortlieb Schweden  Lisa Hörnblad Osterreich  Nadine Fest
Osterreich  Elisabeth Reisinger
11.01.2018 Innerkrems (AUT) Osterreich  Franziska Gritsch Schweden  Lisa Hörnblad Osterreich  Nina Ortlieb
16.01.2018 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Schweden  Lisa Hörnblad Osterreich  Nadine Fest Osterreich  Elisabeth Reisinger
28.02.2018 Crans-Montana (SUI) Schweiz  Jasmine Flury Osterreich  Nina Ortlieb Liechtenstein  Tina Weirather
14.03.2018 Soldeu (AUT) Osterreich  Ariane Rädler Osterreich  Nina Ortlieb Schweden  Lisa Hörnblad

RiesenslalomBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
03.12.2017 Hafjell (NOR) Schweden  Estelle Alphand Osterreich  Katharina Liensberger Schweiz  Vanessa Kasper
04.12.2017 Hafjell (NOR) Slowenien  Meta Hrovat Norwegen  Mina Fürst Holtmann Osterreich  Katharina Liensberger
07.12.2017 Kvitfjell (NOR) Schweiz  Vanessa Kasper Norwegen  Kristine Gjelsten Haugen Osterreich  Katharina Liensberger
14.12.2017 Andalo (ITA) Slowenien  Meta Hrovat Schweiz  Simone Wild Schweiz  Rahel Kopp
15.12.2017 Andalo (ITA)
Rennen abgesagt.
23.01.2018 Zinal (SUI)
Rennen abgesagt.
24.01.2018 Zinal (SUI)
Rennen abgesagt.
01.03.2018 Zinal (SUI) Norwegen  Thea Louise Stjernesund Osterreich  Katharina Liensberger Schweiz  Aline Danioth
02.03.2018 Zinal (SUI) Osterreich  Katharina Liensberger Schweiz  Aline Danioth Norwegen  Thea Louise Stjernesund
08.03.2018 La Molina (ESP) Norwegen  Thea Louise Stjernesund Norwegen  Kristine Gjelsten Haugen Schweiz  Rahel Kopp
09.03.2018 La Molina (ESP) Osterreich  Nina Ortlieb Schweden  Magdalena Fjällström Norwegen  Thea Louise Stjernesund
16.03.2018 Soldeu (AND) Norwegen  Kristine Gjelsten Haugen Polen  Maryna Gąsienica-Daniel Schweiz  Jasmina Suter

SlalomBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
29.11.2017 Funäsdalen (SWE) Osterreich  Katharina Liensberger Osterreich  Katharina Gallhuber Deutschland  Marina Wallner
30.11.2017 Funäsdalen (SWE) Deutschland  Marina Wallner Osterreich  Katharina Gallhuber Schweden  Ylva Stålnacke
13.01.2017 Zell am See (AUT) Schweden  Magdalena Fjällström Deutschland  Marina Wallner Schweden  Ylva Stålnacke
14.01.2018 Zell am See (AUT) Deutschland  Marina Wallner Schweiz  Aline Danioth Frankreich  Nastasia Noens
25.01.2018 Melchsee-Frutt (SUI) Schweden  Anna Swenn-Larsson Deutschland  Marina Wallner Schweiz  Aline Danioth
26.01.2018 Melchsee-Frutt (SUI) Schweden  Anna Swenn-Larsson Schweiz  Aline Danioth Schweden  Charlotta Säfvenberg
17.02.2018 Bad Wiessee (GER) Schweden  Charlotta Säfvenberg Norwegen  Kristine Gjelsten Haugen Italien  Roberta Midali
18.02.2018 Bad Wiessee (GER) Schweden  Charlotta Säfvenberg Norwegen  Kristine Gjelsten Haugen Schweiz  Aline Danioth
17.03.2018 Soldeu (AND) Frankreich  Joséphine Forni Frankreich  Nastasia Noens Norwegen  Thea Louise Stjernesund

KombinationBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
08.12.2017 Kvitfjell (NOR) Osterreich  Franziska Gritsch Slowenien  Meta Hrovat Osterreich  Chiara Mair
11.01.2018 Innerkrems (AUT) Schweden  Lisa Hörnblad Osterreich  Nadine Fest Osterreich  Chiara Mair

City EventBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
16.12.2017 Kronplatz (ITA) Schweiz  Aline Danioth Andorra  Mireia Gutiérrez Schweden  Magdalena Fjällström

WeblinksBearbeiten

Europacup Herren
Europacup Damen