Hauptmenü öffnen

Soldeu ist eine Wintersportsiedlung in der Pfarrgemeinde (Parròquia) Canillo in Andorra. Sie hat 589 Einwohner (Stand: 2013).[1]

Soldeu
Soldeu (Andorra)
Red pog.svg
Koordinaten 42° 35′ N, 1° 40′ OKoordinaten: 42° 35′ N, 1° 40′ O
Basisdaten
Staat Andorra

Gemeinde

Canillo
Höhe 1700 m
Einwohner 589 (2013)

Der Ort liegt auf der nördlichen Talseite des Valira in rund 1700 Meter Höhe an der Straße von Andorra la Vella über den Port d’Envalira in das Ariège-Tal in Frankreich. Es bildet einen von 6 Einstiegen in das Skigebiet Grandvalira, mit 63 Liftanlagen und rund 200 km Abfahrten das größte Andorras.

In Soldeu wurden erstmals in der Saison 2011/12 Rennen im Rahmen des Alpinen Skiweltcups ausgetragen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Població per poble (Bevölkerung je Dorf) als CSV-Datei (Memento des Originals vom 5. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.estadistica.ad (2,2 kB) und als XLS-Datei (Memento des Originals vom 5. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.estadistica.ad (20,5 kB); Govern d’Andorra, Departament d’Estadística (Regierung Andorras, Amt für Statistik)
 
Soldeu, im Hintergrund das Skigebiet
 
Sant Bartomeu de Soldeu