Hauptmenü öffnen

Die Saison 2005/06 des Alpinen Skieuropacups begann am 4. November 2005 in Landgraaf (NED) und endete am 19. März 2006 in Altenmarkt-Zauchensee (AUT). Bei den Männern wurden 35 Rennen ausgetragen (5 Abfahrten, 7 Super-G, 10 Riesenslaloms, 12 Slaloms und 1 Super-Kombination). Bei den Frauen waren es hingegen 38 Rennen (8 Abfahrten, 7 Super-G, 11 Riesenslaloms, 11 Slaloms und 1 Super-Kombination).

Als fünfte Disziplin wurde die Super-Kombination in das Rennprogramm aufgenommen. Sowohl Herren als auch Damen begannen die Saison mit einem Indoor-KO-Slalom.

EuropacupwertungenBearbeiten

GesamtwertungBearbeiten

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Michael Gufler Italien  Italien 1128
2 Florian Eisath Italien  Italien 0946
3 Georg Streitberger Osterreich  Österreich 0761
4 Jens Byggmark Schweden  Schweden 0738
5 Romed Baumann Osterreich  Österreich 0716
6 Mattias Hargin Schweden  Schweden 0671
7 Patrick Bechter Osterreich  Österreich 0604
8 Christof Innerhofer Italien  Italien 0567
9 Bernard Vajdič Slowenien  Slowenien 0563
100 Carlo Janka Schweiz  Schweiz 0557

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Anna Fenninger Osterreich  Österreich 1184
2 Kathrin Wilhelm Osterreich  Österreich 0844
3 Rabea Grand Schweiz  Schweiz 0797
4 Fanny Chmelar Deutschland  Deutschland 0702
5 Katrin Triendl Osterreich  Österreich 0647
6 Kathrin Hölzl Deutschland  Deutschland 0624
7 Regina Mader Osterreich  Österreich 0562
8 Aurélie Santon Frankreich  Frankreich 0523
9 Katja Wirth Osterreich  Österreich 0505
100 Sandrine Aubert Frankreich  Frankreich 0503

AbfahrtBearbeiten

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Romed Baumann Osterreich  Österreich 372
2 Peter Strodl Deutschland  Deutschland 270
3 Georg Streitberger Osterreich  Österreich 217
4 Christof Innerhofer Italien  Italien 209
5 Stephan Keppler Deutschland  Deutschland 201

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Rabea Grand Schweiz  Schweiz 402
2 Johanna Schnarf Italien  Italien 310
3 Gina Stechert Deutschland  Deutschland 304
4 Kathrin Wilhelm Osterreich  Österreich 282
5 Karin Hess Schweiz  Schweiz 259

Super-GBearbeiten

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Georg Streitberger Osterreich  Österreich 500
2 Christoph Alster Osterreich  Österreich 366
3 Michael Gufler Italien  Italien 328
4 Christof Innerhofer Italien  Italien 288
5 Silvano Varettoni Italien  Italien 211

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Katja Wirth Osterreich  Österreich 376
2 Kathrin Wilhelm Osterreich  Österreich 299
3 Ingrid Rumpfhuber Osterreich  Österreich 298
4 Martina Schild Schweiz  Schweiz 290
5 Regina Mader Osterreich  Österreich 272

RiesenslalomBearbeiten

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Michael Gufler Italien  Italien 725
2 Florian Eisath Italien  Italien 660
3 Patrick Bechter Osterreich  Österreich 444
4 Jukka Rajala Finnland  Finnland 406
5 Bernard Vajdič Slowenien  Slowenien 404

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Anna Fenninger Osterreich  Österreich 673
2 Kathrin Hölzl Deutschland  Deutschland 504
3 Silvia Berger Osterreich  Österreich 390
4 Aurélie Santon Frankreich  Frankreich 362
5 Camilla Alfieri Italien  Italien 280

SlalomBearbeiten

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Mattias Hargin Schweden  Schweden 663
2 Anton Lahdenperä Schweden  Schweden 506
3 Jens Byggmark Schweden  Schweden 463
4 Gaëtan Llorach Frankreich  Frankreich 428
5 Christoph Dreier Osterreich  Österreich 382

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Sandrine Aubert Frankreich  Frankreich 459
2 Nina Løseth Norwegen  Norwegen 409
3 Anna Fenninger Osterreich  Österreich 355
4 Eva Kurfürstová Tschechien  Tschechien 343
5 Fanny Chmelar Deutschland  Deutschland 330

Super-KombinationBearbeiten

Herren

Rang Name Land Punkte
1 Jens Byggmark Schweden  Schweden 100
2 Peter Struger Osterreich  Österreich 080
3 Michael Gufler Italien  Italien 060
4 Carlo Janka Schweiz  Schweiz 050
5 Erik Fisher Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 045

Damen

Rang Name Land Punkte
1 Corinne Anselmet Frankreich  Frankreich 100
2 Annalisa Ceresa Italien  Italien 080
3 Fanny Chmelar Deutschland  Deutschland 060
4 Jessica Pünchera Schweiz  Schweiz 050
5 Veronika Zuzulová Slowakei  Slowakei 045

Podestplatzierungen HerrenBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
18.01.2006 Sella Nevea (ITA) Osterreich  Georg Streitberger (AUT) Osterreich  Romed Baumann (AUT) Schweiz  Beni Hofer (SUI)
19.01.2006 Sella Nevea (ITA) Osterreich  Christoph Alster (AUT) Deutschland  Peter Strodl (GER) Osterreich  Peter Struger (AUT)
01.02.2006 Veysonnaz (FRA) Deutschland  Stephan Keppler (GER) Osterreich  Romed Baumann (AUT) Osterreich  Georg Streitberger (AUT)
16.02.2006 Saalbach-Hinterglemm (AUT) Italien  Walter Girardi (ITA) Osterreich  Romed Baumann (AUT) Schweiz  Konrad Hari (SUI)
14.03.2006 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Osterreich  Romed Baumann (AUT) Italien  Walter Girardi (ITA) Deutschland  Peter Strodl (GER)

Super-GBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
09.01.2006 Hinterstoder (AUT) Osterreich  Matthias Lanzinger (AUT) Italien  Michael Gufler (ITA) Osterreich  Georg Streitberger (AUT)
20.01.2006 Sella Nevea (ITA) Osterreich  Christoph Alster (AUT) Osterreich  Georg Streitberger (AUT) Italien  Christof Innerhofer (ITA)
21.01.2006 Sella Nevea (ITA) Italien  Florian Eisath (ITA) Osterreich  Georg Streitberger (AUT) Italien  Michael Gufler (ITA)
24.01.2006 Châtel (FRA) Osterreich  Georg Streitberger (AUT) Schweiz  Didier Cuche (SUI) Frankreich  Alexandre Bouillot (FRA)
25.01.2006 Châtel (FRA) Osterreich  Georg Streitberger (AUT) Osterreich  Christoph Alster (AUT) Italien  Florian Eisath (ITA)
03.02.2006 Veysonnaz (FRA) Italien  Christof Innerhofer (ITA) Italien  Michael Gufler (ITA) Schweiz  Carlo Janka (SUI)
15.03.2006 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Osterreich  Christoph Alster (AUT) Osterreich  Georg Streitberger (AUT) Italien  Walter Girardi (ITA)

RiesenslalomBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
10.12.2005 Valloire (FRA) Italien  Florian Eisath (ITA) Slowenien  Bernard Vajdič (SLO) Osterreich  Patrick Bechter (AUT)
11.12.2005 Valloire (FRA) Italien  Florian Eisath (ITA) Schweiz  Carlo Janka (SUI) Italien  Michael Gufler (ITA)
14.12.2005 St. Vigil (ITA) Italien  Florian Eisath (ITA) Italien  Michael Gufler (ITA) Frankreich  Thomas Fanara (FRA)
10.01.2006 Hinterstoder (AUT) Finnland  Jukka Rajala (FIN)
Osterreich  Patrick Bechter (AUT)
Italien  Florian Eisath (ITA)
14.01.2006 Oberjoch (GER) Finnland  Jukka Rajala (FIN) Frankreich  Thomas Fanara (FRA) Italien  Florian Eisath (ITA)
27.01.2006 Les Menuires (FRA) Italien  Michael Gufler (ITA) Schweiz  Carlo Janka (SUI) Frankreich  Joël Chenal (FRA)
09.02.2006 La Molina (ESP) Italien  Michael Gufler (ITA) Italien  Florian Eisath (ITA) Osterreich  Patrick Bechter (AUT)
10.02.2006 La Molina (ESP) Italien  Michael Gufler (ITA) Italien  Florian Eisath (ITA) Osterreich  Patrick Bechter (AUT)
21.02.2006 Madesimo (ITA) Italien  Michael Gufler (ITA) Italien  Florian Eisath (ITA) Schweden  Niklas Rainer (SWE)
Italien  Mirko Deflorian (ITA)
17.03.2006 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Italien  Michael Gufler (ITA) Slowenien  Bernard Vajdič (SLO) Italien  Alessandro Roberto (ITA)

SlalomBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
04.11.2005 * Landgraaf (NLD) Schweden  Mattias Hargin (SWE) Schweden  Hans Olsson (SWE) Schweden  Oscar Andersson (SWE)
13.12.2005 Alta Badia (ITA) Osterreich  Christoph Dreier (AUT) Vereinigte Staaten  Jimmy Cochran (USA) Osterreich  Alexander Koll (AUT)
15.12.2005 Obereggen (ITA) Schweden  André Myhrer (SWE) Schweden  Jens Byggmark (SWE) Vereinigte Staaten  Tom Rothrock (USA)
07.01.2006 Pozza di Fassa (ITA) Schweden  Mattias Hargin (SWE) Schweden  Jens Byggmark (SWE) Osterreich  Romed Baumann (AUT)
11.01.2006 Hinterstoder (AUT) Australien  Jono Brauer (AUS) Schweden  Mattias Hargin (SWE) Slowenien  Bernard Vajdič (SLO)
15.01.2006 Oberjoch (GER) Schweden  Jens Byggmark (SWE) Schweden  Anton Lahdenperä (SWE) Frankreich  Gaëtan Llorach (FRA)
06.02.2006 Ordino Arcalis (AND) Osterreich  Christoph Dreier (AUT) Schweden  Mattias Hargin (SWE) Schweden  Anton Lahdenperä (SWE)
07.02.2006 Ordino Arcalis (AND) Japan  Naoki Yuasa (JPN) Schweden  Oscar Andersson (SWE) Schweden  Anton Lahdenperä (SWE)
22.02.2006 Madesimo (ITA) Slowenien  Mitja Valenčič (SLO) Kanada  Michael Janyk (CAN) Italien  Cristian Deville (ITA)
10.03.2006 Kranjska Gora (SLO) Schweden  Jens Byggmark (SWE) Schweden  Anton Lahdenperä (SWE) Frankreich  Gaëtan Llorach (FRA)
11.03.2006 Kranjska Gora (SLO) Frankreich  Gaëtan Llorach (FRA) Schweden  Mattias Hargin (SWE) Schweden  Anton Lahdenperä (SWE)
18.03.2006 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Schweden  Mattias Hargin (SWE) Frankreich  Alexandre Anselmet (FRA) Schweden  Oscar Andersson (SWE)

* Indoor-KO-Slalom

Super-KombinationBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
02.02.2006 Veysonnaz (FRA) Schweden  Jens Byggmark (SWE) Osterreich  Peter Struger (AUT) Italien  Michael Gufler (ITA)

Podestplatzierungen DamenBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
11.01.2006 St. Moritz (SUI) Osterreich  Nicole Hosp (AUT) Schweiz  Ella Alpiger (SUI) Osterreich  Kathrin Zettel (AUT)
12.01.2006 St. Moritz (SUI) Deutschland  Gina Stechert (GER) Italien  Johanna Schnarf (ITA) Schweiz  Martina Schild (SUI)
17.01.2006 Haus im Ennstal (AUT) Liechtenstein  Tina Weirather (LIE) Italien  Johanna Schnarf (ITA) Osterreich  Kathrin Wilhelm (AUT)
17.01.2006 Haus im Ennstal (AUT) Italien  Johanna Schnarf (ITA) Osterreich  Kathrin Wilhelm (AUT) Schweiz  Rabea Grand (SUI)
27.01.2006 Megève (FRA) Deutschland  Gina Stechert (GER) Schweiz  Karin Hess (SUI) Schweiz  Rabea Grand (SUI)
08.02.2006 Reinswald/Sarntal (ITA) Schweiz  Rabea Grand (SUI) Frankreich  Clothilde Weyrich (FRA) Frankreich  Marion Rolland (FRA)
09.02.2006 Reinswald/Sarntal (ITA) Frankreich  Marie Aufranc (FRA) Schweiz  Rabea Grand (SUI) Italien  Camilla Borsotti (ITA)
17.03.2006 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Osterreich  Maria Holaus (AUT) Osterreich  Katja Wirth (AUT) Schweiz  Tamara Wolf (SUI)

Super-GBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
20.12.2005 Außervillgraten (AUT) Osterreich  Katja Wirth (AUT) Osterreich  Ingrid Rumpfhuber (AUT) Vereinigte Staaten  Bryna McCarty (USA)
21.12.2005 Außervillgraten (AUT) Osterreich  Katja Wirth (AUT) Osterreich  Ingrid Rumpfhuber (AUT) Schweden  Nike Bent (SWE)
13.01.2006 St. Moritz (SUI) Osterreich  Daniela Zeiser (AUT) Osterreich  Katrin Triendl (AUT) Osterreich  Regina Mader (AUT)
24.01.2006 Megève (FRA) Frankreich  Marion Rolland (FRA) Italien  Karoline Trojer (ITA) Osterreich  Kathrin Wilhelm (AUT)
03.02.2006 Caspoggio (ITA) Osterreich  Katja Wirth (AUT) Schweiz  Martina Schild (SUI) Osterreich  Regina Mader (AUT)
04.02.2006 Caspoggio (ITA) Schweiz  Martina Schild (SUI) Schweiz  Ella Alpiger (SUI) Osterreich  Katja Wirth (AUT)
18.03.2006 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Liechtenstein  Tina Weirather (LIE) Osterreich  Maria Holaus (AUT)
Osterreich  Karin Blaser (AUT)

RiesenslalomBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
13.12.2005 Alleghe (ITA) Italien  Verena Stuffer (ITA) Deutschland  Kathrin Hölzl (GER) Serbien und Montenegro  Jelena Lolović (SCG)
14.12.2005 Alleghe (ITA) Deutschland  Kathrin Hölzl (GER) Osterreich  Anna Fenninger (AUT) Italien  Karoline Trojer (ITA)
20.01.2006 Turnau (AUT) Slowenien  Ana Drev (SLO) Osterreich  Daniela Zeiser (AUT) Deutschland  Annemarie Gerg (GER)
21.01.2006 Turnau (AUT) Osterreich  Anna Fenninger (AUT) Frankreich  Aurélie Santon (FRA) Osterreich  Daniela Zeiser (AUT)
30.01.2006 La Plagne (FRA) Osterreich  Anna Fenninger (AUT) Deutschland  Kathrin Hölzl (GER) Frankreich  Aurélie Santon (FRA)
11.02.2006 Roccaraso (ITA) Deutschland  Kathrin Hölzl (GER) Osterreich  Anna Fenninger (AUT) Schweiz  Rabea Grand (SUI)
12.02.2006 Roccaraso (ITA) Osterreich  Anna Fenninger (AUT) Italien  Camilla Alfieri (ITA) Deutschland  Kathrin Hölzl (GER)
14.02.2006 Abetone (ITA) Kanada  Christina Lustenberger (CAN) Osterreich  Anna Fenninger (AUT) Italien  Karen Putzer (ITA)
15.02.2006 Abetone (ITA) Osterreich  Silvia Berger (AUT) Deutschland  Annemarie Gerg (GER) Kanada  Christina Lustenberger (CAN)
20.02.2006 Garmisch-Partenkirchen (GER) Osterreich  Anna Fenninger (AUT) Deutschland  Fanny Chmelar (GER) Osterreich  Silvia Berger (AUT)
13.03.2006 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Osterreich  Silvia Berger (AUT) Italien  Denise Karbon (ITA) Frankreich  Aurélie Santon (FRA)

SlalomBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
07.11.2005 * Bottrop (GER) Deutschland  Monika Bergmann (GER) Deutschland  Annemarie Gerg (GER) Slowenien  Ana Kobal (SLO)
15.12.2005 Zoldo (ITA) Italien  Annalisa Ceresa (ITA) Italien  Chiara Costazza (ITA) Deutschland  Fanny Chmelar (GER)
17.12.2005 St. Sebastian (AUT) Frankreich  Sandrine Aubert (FRA) Slowakei  Veronika Zuzulová (SVK) Slowenien  Ana Kobal (SLO)
18.12.2005 St. Sebastian (AUT) Slowakei  Veronika Zuzulová (SVK) Italien  Chiara Costazza (ITA) Finnland  Henna Raita (FIN)
05.01.2006 Lenzerheide (SUI) Tschechien  Eva Kurfürstová (CZE) Norwegen  Nina Løseth (NOR) Deutschland  Kathrin Hölzl (GER)
06.01.2006 Lenzerheide (SUI) Norwegen  Nina Løseth (NOR) Tschechien  Eva Kurfürstová (CZE) Italien  Camilla Borsotti (ITA)
31.01.2006 La Plagne (FRA) Frankreich  Laure Pequegnot (FRA) Schweden  Therese Borssén (SWE) Slowenien  Ana Kobal (SLO)
19.02.2006 Garmisch-Partenkirchen (GER) Polen  Katarzyna Karasińska (POL) Norwegen  Nina Løseth (NOR) Frankreich  Sandrine Aubert (FRA)
23.02.2006 Vrátna (SVK) Frankreich  Sandrine Aubert (FRA) Osterreich  Anna Fenninger (AUT) Norwegen  Nina Løseth (NOR)
24.02.2006 Vrátna (SVK) Deutschland  Fanny Chmelar (GER) Frankreich  Sandrine Aubert (FRA) Osterreich  Anna Fenninger (AUT)
14.03.2006 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) Schweden  Kristina Hultdin (SWE) Osterreich  Katrin Triendl (AUT) Norwegen  Nina Løseth (NOR)

* Indoor-KO-Slalom

Super-KombinationBearbeiten

Datum Ort 1. Platz 2. Platz 3. Platz
27.01.2006 Megève (FRA) Frankreich  Corinne Anselmet (FRA) Italien  Annalisa Ceresa (ITA) Deutschland  Fanny Chmelar (GER)

WeblinksBearbeiten

Europacup Herren
Europacup Damen