Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Corinne Anselmet

französische Skirennläuferin
Corinne Anselmet Ski Alpin
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag 1986
Geburtsort Saint-Jean-de-Maurienne
Karriere
Disziplin Abfahrt, Super-G,
Riesenslalom, Slalom,
Superkombination
Verein SC Bonneval-sur-Arc
Status nicht aktiv
Karriereende 2008
 

Corinne Anselmet (* 1986 in Saint-Jean-de-Maurienne) ist eine ehemalige französische Skirennläuferin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Anselmet bestritt ihre ersten FIS-Rennen im Dezember 2001, zwei Jahre später folgten Einsätze im Europacup. Bei den französischen Juniorenmeisterschaften 2004 konnte sie in der Abfahrt den dritten Platz belegen. Ihren ersten internationalen Erfolg hatte sie bei der Juniorenweltmeisterschaft 2005 in Bardonecchia, wo sie Platz sieben in der Abfahrt erreichte. Im selben Jahr wurde sie Dritte bei den französischen Meisterschaften im Riesenslalom.

Am 5. Januar 2006 gelang ihr im Europacup die erste Top Ten Platzierung und nur drei Wochen später gewann sie die Super-Kombination in Megève. Da dies in der Saison 2005/06 das einzige Rennen in dieser Disziplin war, konnte sie auch die Superkombinationswertung für sich entscheiden.

Aufgrund einer Verletzung konnte Anselmet in der Saison 2006/07 keine Rennen bestreiten und ging danach nur mehr von Januar bis März 2008 bei FIS-Rennen an den Start.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

JuniorenweltmeisterschaftenBearbeiten

EuropacupBearbeiten

  • 2005/06: 1. Superkombinationswertung
  • 1 Sieg:
Datum Ort Land Disziplin
27. Januar 2006 Megève Frankreich Super-Kombination

Weitere ErfolgeBearbeiten

  • 1 Sieg in einem FIS-Super-G

WeblinksBearbeiten