Hauptmenü öffnen

Alireza Jahanbakhsh

iranischer Fußballspieler

Alireza Jahanbakhsh (persisch علیرضا جهانبخش, DMG ʿAlīreżā Ǧahānbaḫš; * 11. August 1993 in Jirandeh) ist ein iranischer Fußballspieler. Seit der Saison 2018/19 läuft er für den englischen Erstligisten Brighton & Hove Albion auf.

Alireza Jahanbakhsh
Jahanbakhsh at Iran training 20190123.jpg
Alireza Jahanbakhsh (2018)
Personalia
Geburtstag 11. August 1993
Geburtsort JirandehIran
Größe 181 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
Payam Alborz Ghazvin
Persian Ghazvin
0000–2010 Damash Gilan
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2011 Damash Teheran 12 0(0)
2011–2013 Damash Gilan 42 (10)
2013–2015 NEC Nijmegen 55 (17)
2015–2018 AZ Alkmaar 86 (35)
2018– Brighton & Hove Albion 10 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
Iran U-19 17 (11)
Iran U-23 4 0(0)
2013– Iran 34 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 26. Dezember 2018

2 Stand: 13. Januar 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Sein Debüt für Damash Gilan in der ersten iranischen Liga gab Jahanbakhsh im Jahr 2008 im Spiel gegen Mes Kerman. Mit damals 17 Jahren war er einer der jüngsten Spieler die jemals für Gillian aufliefen.[1] Sein erstes Tor in der Iranian Pro League schoß er am 31. Juli 2013, als er beim 5:3-Sieg seiner Mannschaft gegen Paykan FC das zwischenzeitliche 1:1 erzielte. Am 25. Mai 2013 gab der NEC Nijmegen seine Verpflichtung bekannt. Bereits am 1. Spieltag der Saison 2013/14 gegen den FC Groningen gab er sein Debüt und wurde damit zum ersten Iraner, der jemals in der Eredivisie zum Einsatz kam.[2] Am 15. Spieltag erzielte er im Spiel gegen AZ Alkmaar seine ersten beiden Tore für den Verein und schoss diesen damit zum 3:2-Sieg.[3]

NationalmannschaftBearbeiten

Mit der U-19-Nationalmannschaft seines Landes nahm er an der U-19-Asienmeisterschaft 2012 teil, bei der er viermal zum Einsatz kam und zwei Tore erzielte. Im Oktober 2013 wurde er das erste Mal in den Kader der A-Nationalmannschaft berufen. Beim 2:1-Sieg gegen Thailand lief er am 15. Oktober 2013 zum ersten Mal für den Iran auf, als er in der 79. Minute für Masoud Shojaei eingewechselt wurde. Am 1. Juni 2014 wurde er von Nationaltrainer Carlos Queiroz in den Kader des Irans für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 berufen.[4] Er wurde bei allen drei Spielen eingesetzt.

Auch bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 stand er im Kader des Iran. In den Spielen gegen Marokko und Portugal stand er in der Startelf, im Spiel gegen Spanien wurde er für Karim Ansarifard eingewechselt. Der Iran schied als Gruppendritter noch in der Gruppenphase aus.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Artikel auf anglechronicle.com vom 25. Februar 2014@1@2Vorlage:Toter Link/www.anglechronicle.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.; abgerufen am 19. Juni 2014
  2. Artikel auf persianleague.com vom 26. Mai 2013; abgerufen am 19. Juni 2014
  3. Spieltelegramm auf Sport1.de@1@2Vorlage:Toter Link/www.sport1.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.; abgerufen am 19. Juni 2014
  4. Artikel auf fifa.com vom 1. Juni 2014@1@2Vorlage:Toter Link/de.fifa.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.; abgerufen am 19. Juni 2014