Wrubiwskyj

Siedlung städtischen Typs im Luhansk Region, Ukraine
Wrubiwskyj
Врубівський
Wappen fehlt
Wrubiwskyj (Ukraine)
Wrubiwskyj
Wrubiwskyj
Basisdaten
Oblast: Oblast Luhansk
Rajon: Rajon Lutuhyne
Höhe: 114 m
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 1.326 (2011)
Postleitzahlen: 92020
Vorwahl: +380 6436
Geographische Lage: 48° 25′ N, 39° 7′ OKoordinaten: 48° 25′ 8″ N, 39° 7′ 9″ O
KOATUU: 4422255800
Verwaltungsgliederung: 2 Siedlungen städtischen Typs 1 Ansiedlung
Adresse: вул. Щорса 1
92020 смт. Врубівський
Statistische Informationen
Wrubiwskyj (Oblast Luhansk)
Wrubiwskyj
Wrubiwskyj
i1

Wrubiwskyj (ukrainisch Врубівський; russisch Врубовский/Wrubowski) ist eine Siedlung städtischen Typs im Osten der Ukraine mit etwa 1300 Einwohnern.

GeographieBearbeiten

Der Ort ist in der Oblast Luhansk nördlich des Flusses Wilchiwka (Вільхівка), etwa 6 Kilometer nordwestlich der Rajonshauptstadt Lutuhyne und 21 Kilometer südwestlich der Oblasthauptstadt Luhansk gelegen.

Wrubiwskyj bildet verwaltungstechnisch zusammen mit der Siedlung städtischen Typs Lenina sowie den Ansiedlungen Nowopawliwka (Новопавлівка) die gleichnamige Siedlungsratsgemeinde Wrubiwskyj.

GeschichteBearbeiten

Der Ort wurde im Jahr 1897 als Siedlung für die Arbeiter des Schachtes Nadeschda (Надежда) offiziell gegründet und trug den Namen Woroschylowske (Ворошиловське). Er erhielt 1938 den Status einer Siedlung städtischen Typs und wurde später nach der nahegelegenen Bahnstation Wrubiwka (Врубівка) umbenannt.

Seit Sommer 2014 ist der Ort im Verlauf des Ukrainekrieges durch Separatisten der Volksrepublik Lugansk besetzt.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ministerkabinett der Ukraine, 7. November 2014 N 1085-р (ukrainisch)