Hauptmenü öffnen

Selyschtsche

Wikimedia-Begriffsklärungsseite

Unter einem Selyschtsche (ukrainisch Селище), das deutsch etwa Siedlung oder wörtlich Dörfchen heißt, versteht man einen Ort in der Ukraine, der sich nicht innerhalb eines traditionellen Dorfes (Selo, ukrainisch Село) befindet, sondern eine neue Ansiedlung außerhalb des Dorfes darstellt. Derzeit (2006) gibt es 1.364 dieser Siedlungen in der Ukraine.

Auch in Bulgarien existiert der Begriff als geografische Ansiedlung innerhalb eines Rajons, allerdings wird er aus dem Bulgarischen mit Selischte transkribiert und ist ein Oberbegriff zu Siedlung.

Mehrere ukrainische Ortschaften tragen diesen Namen:

Siehe auchBearbeiten