Oblast Winnyzja

Verwaltungseinheit (Oblast) in der westlichen Ukraine

Die Oblast Winnyzja (ukrainisch Вінницька область Winnyzka oblast; russisch Винницкая область Winnizkaja oblast) ist eine Verwaltungseinheit der Ukraine im Westen des Landes. Sie hat 1.529.123 Einwohner (Anfang 2021; de facto).[1]

Oblast Winnyzja
Вінницька область / Winnyzka oblast
Wappen der Oblast Winnyzja Flagge der Oblast Winnyzja
Basisdaten
Oblastzentrum: Winnyzja
Offizielle Sprachen: Ukrainisch
Einwohner: 1.509.515 (1. Januar 2022)
Bevölkerungsdichte: 56,93 Einwohner je km²
in Städten: 52,0 %
Fläche: 26.513 km²
KOATUU: 500000000
KATOTTH: UA05000000000010236
Kfz-Kennzeichen: AB, KB
Verwaltungsgliederung
Rajone: 6
Städte: 18
durch Oblast verwaltet: 6
durch Rajon verwaltet: 12
Stadtrajone: 3
Siedlungen städtischen Typs: 29
Dörfer: 1.456
Siedlungen: 130
Kontakt
Adresse: вул. Соборна 70
21100 м. Вінниця
Website: Offizielle Website
Karte
KarteRepublik MoldauUngarnSerbienRumänienRusslandPolenSlowakeiBelarusOblast WolynOblast RiwneOblast SchytomyrKiewOblast KiewOblast TschernihiwOblast SumyOblast LwiwOblast TernopilOblast ChmelnyzkyjOblast TranskarpatienOblast Iwano-FrankiwskOblast TscherniwziOblast WinnyziaOblast OdessaOblast TscherkassyOblast PoltawaOblast CharkiwOblast LuhanskOblast DonezkOblast KirowohradOblast MykolajiwOblast ChersonOblast DnipropetrowskOblast SaporischschjaAutonome Republik KrimSewastopol
Karte
Statistische Informationen

Geographie

Bearbeiten

Im Südwesten grenzt die Oblast an die Republik Moldau mit einer Grenzlänge von 202 km; über weite Teile stellt der Fluss Dnister den Grenzverlauf dar. Im Westen grenzt die Oblast Winnyzja an die Oblaste Tscherniwzi und Chmelnyzkyj, im Norden an die Oblast Schytomyr, im Osten an die Oblaste Kiew, Tscherkassy und Kirowohrad und im Südosten an die Oblast Odessa.

Wichtigster Fluss ist der Südliche Bug, der die Oblast in West-Ost-Richtung durchfließt. Die berufstätige Bevölkerung umfasst 65,4 % der Gesamtbevölkerung.

Das Kfz-Kennzeichen der Oblast ist: AB.

Geschichte

Bearbeiten

Die Oblast entstand durch eine Gebietsreform am 27. Februar 1932 (nach Beschluss vom 9. Februar 1932), als die Oblaste Dnipropetrowsk, Charkiw, Kiew, Odessa und Winnyzja gebildet wurden.[2] Am 22. September 1937 wurden 33 Rajone der Oblast an die neugeschaffene Oblast Kamjanez-Podilskyj abgetreten, gleichzeitig wurde die Oblast um vier Rajone aus dem Gebiet der Oblast Kiew ergänzt:[3]

  • Rajon Pohrebyschtsche
  • Rajon Plyskiw
  • Rajon Oratiw
  • Rajon Monastyryschtsche (1954 an die Oblast Tscherkassy)

Größte Städte

Bearbeiten

Hauptstadt der Oblast Winnyzja ist die am Südlichen Bug gelegene gleichnamige Stadt Winnyzja.

Stadt Ukrainischer Name Russischer Name Einwohner
1. Januar 2021
Winnyzja Вінниця Винница 370.601
Schmerynka Жмеринка Жмеринка 034.097
Mohyliw-Podilskyj Могилів-Подільський Могилёв-Подольский 030.186
Chmilnyk Хмільник Хмельник 027.158
Hajssyn Гайсин Гайсин 025.883
Kosjatyn Козятин Казатин 022.634
Ladyschyn Ладижин Ладыжин 022.593
Kalyniwka Калинівка Калиновка 018.695
Bar Бар Бар 015.563
Tultschyn Тульчин Тульчин 014.668
Berschad Бершадь Бершадь 012.466
Hniwan Гнівань Гнивань 012.314
Nemyriw Немирів Немиров 011.563
Illinzi Іллінці Ильинцы 011.185
Jampil Ямпіль Ямполь 010.787
Pohrebyschtsche Погребище Погребище 009.382
Stryschawka Стрижавка Стрижавка 009.165
Quellen: Ukrainisches Amt für Statistik, Seiten 11, 12 und Sekundärquelle City Population

Administrative Unterteilung

Bearbeiten

Die Oblast Winnyzja ist verwaltungstechnisch in 6 Rajone unterteilt; bis zur großen Rajonsreform am 18. Juli 2020[4] war sie in 27 Rajone sowie 6 direkt der Oblastverwaltung unterstehende (rajonfreie) Städte unterteilt. Dies waren die Städte Chmilnyk, Kosjatyn, Ladyschyn, Mohyliw-Podilskyj, Schmerynka sowie das namensgebende Verwaltungszentrum der Oblast, die Stadt Winnyzja.

Rajone der Oblast Winnyzja mit deren Verwaltungszentren

Bearbeiten
 
Oblast Winnyzja (Oblast Winnyzja)
Chmilnyk
Hajssyn
Mohyliw-Podilskyj
Schmerynka
Tultschyn
Winnyzja
Karte der Rajone der Oblast mit ihren gleichnamigen Verwaltungszentren
Rajone der Oblast Winnyzja
Deutsche Bezeichnung Ukrainische Bezeichnung Verwaltungszentrum Weitere frühere (bis 2020) Rajonzentren und rajonfreie Städte
Rajon Chmilnyk Хмільницький район
Chmilnyzkyj rajon
Chmilnyk
(Stadt)
Kalyniwka, Kosjatyn
Rajon Hajssyn Гайсинський район
Hajssynskyj rajon
Hajssyn
(Stadt)
Berschad, Ladyschyn, Teplyk, Trostjanez, Tschetschelnyk
Rajon Mohyliw-Podilskyj Могилів-Подільський район
Mohyliw-Podilskyj rajon
Mohyliw-Podilskyj
(Stadt)
Jampil, Murowani Kuryliwzi, Tscherniwzi
Rajon Schmerynka Жмеринський район
Schmerynskyj rajon
Schmerynka
(Stadt)
Bar, Scharhorod
Rajon Tultschyn Тульчинський район
Tultschynskyj rajon
Tultschyn
(Stadt)
Kryschopil, Pischtschanka, Tomaschpil
Rajon Winnyzja Вінницький район
Winnyzkyj rajon
Winnyzja
(Stadt)
Illinzi, Lityn, Lypowez, Nemyriw, Oratiw, Pohrebyschtsche, Tywriw

Bis 2020 gab es folgende Rajonsaufteilung:

 
Karte der Rajone und rajonfreien Städte der Oblast (bis 2020)
Rajone der Oblast Winnyzja bis 2020
Deutsche Bezeichnung Ukrainische Bezeichnung Verwaltungszentrum 2020 (überwiegend) aufgegangen in
Rajon Bar Барський район
Barskyj rajon
Bar
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Schmerynka
Rajon Berschad Бершадський район
Berschadskyj rajon
Berschad
(Stadt)
Rajon Hajssyn
Rajon Chmilnyk Хмільницький район
Chmilnyzkyj rajon
Chmilnyk
(Stadt)
Rajon Chmilnyk
Rajon Hajssyn Гайсинський район
Hajssynskyj rajon
Hajssyn
(Stadt)
Rajon Hajssyn
Rajon Illinzi Іллінецький район
Illinezkyj rajon
Illinzi
(Stadt)
Rajon Winnyzja
Rajon Jampil Ямпільський район
Jampilskyj rajon
Jampil
(Stadt)
Rajon Mohyliw-Podilskyj
Rajon Kalyniwka Калинівський район
Kalyniwskyj rajon
Kalyniwka
(Stadt)
Rajon Chmilnyk
Rajon Kosjatyn Козятинський район
Kosjatynskyj rajon
Kosjatyn
(Stadt)
Rajon Chmilnyk
Rajon Kryschopil Крижопільський район
Kryschopilskyj rajon
Kryschopil
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Tultschyn
Rajon Lityn Літинський район
Litynskyj rajon
Lityn
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Winnyzja
Rajon Lypowez Липовецький район
Lypowezkyj rajon
Lypowez
(Stadt)
Rajon Winnyzja
Rajon Mohyliw-Podilskyj Могилів-Подільський район
Mohyliw-Podilskyj rajon
Mohyliw-Podilskyj
(Stadt)
Rajon Mohyliw-Podilskyj
Rajon Murowani Kuryliwzi Мурованокуриловецький район
Murowanokurylowezkyj rajon
Murowani Kuryliwzi
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Mohyliw-Podilskyj
Rajon Nemyriw Немирівський район
Nemyriwskyj rajon
Nemyriw
(Stadt)
Rajon Winnyzja
Rajon Oratiw Оратівський район
Oratiwskyj rajon
Oratiw
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Winnyzja
Rajon Pischtschanka Піщанський район
Pischtschanskyj rajon
Pischtschanka
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Tultschyn
Rajon Pohrebyschtsche Погребищенський район
Pohrebyschtschenskyj rajon
Pohrebyschtsche
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Winnyzja
Rajon Scharhorod Шаргородський район
Scharhorodskyj rajon
Scharhorod
(Stadt)
Rajon Schmerynka
Rajon Schmerynka Жмеринський район
Schmerynskyj rajon
Schmerynka
(Stadt)
Rajon Schmerynka
Rajon Teplyk Теплицький район
Teplyzkyj rajon
Teplyk
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Hajssyn
Rajon Tomaschpil Томашпільський район
Tomaschpilskyj rajon
Tomaschpil
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Tultschyn
Rajon Trostjanez Тростянецький район
Trostjanezkyj rajon
Trostjanez
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Hajssyn
Rajon Tscherniwzi Чернівецький район
Tscherniwezkyj rajon
Tscherniwzi
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Mohyliw-Podilskyj
Rajon Tschetschelnyk Чечельницький район
Tschetschelnyzkyj rajon
Tschetschelnyk
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Hajssyn
Rajon Tultschyn Тульчинський район
Tultschynskyj rajon
Tultschyn
(Stadt)
Rajon Tultschyn
Rajon Tywriw Тиврівський район
Tywriwskyj rajon
Tywriw
(Siedlung städtischen Typs)
Rajon Winnyzja
Rajon Winnyzja Вінницький район
Winnyzkyj rajon
Winnyzja
(Stadt)
Rajon Winnyzja

Demographie

Bearbeiten

Das 1932 gegründete Gebiet entstand in seinem heutigen Umfang erst nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahr 1954. Im damaligen Umfang (vor Abtretung des Rajons Monastyryschtsche an die Oblast Tscherkassy) ergab die Volkszählung 1939 eine Einwohnerzahl von 2.344.736 Personen. Seit Jahrzehnten sinkt die Einwohnerzahl ständig. Seit der Jahrtausendwende verlor der Oblast rund 282.000 Bewohner oder 15,56 % der Bevölkerung.

rot: Volkszählungen in der Sowjetunion (bis 1989) und der Ukraine (2001); grün: Schätzungen des Ukrainischen Statistisches Amtes, jeweils 1. Januar[5]
Nationalität Einwohner 1989 (%) 2001 (%) Veränderung (%)[6]
Ukrainer 1.674.100 91,5 94,9 0−4,8 %
Russen 0.067.500 05,9 03,8 −40,0 %
Polen 0.003.700 00,4 00,2 −54,9 %
Weißrussen 0.003.100 00,3 00,2 −38,9 %
Juden 0.003.000 01,4 00,2 −88,3 %
Moldauer 0.002.900 00,2 00,2 −12,8 %
Muttersprache 1989 (%)[7] 2001 (%)
Ukrainisch 90,7 94,8
Russisch 08,6 04,7
Bearbeiten
Commons: Oblast Winnyzja – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Державна служба статистики України. In: www.ukrstat.gov.ua. Archiviert vom Original (nicht mehr online verfügbar) am 6. April 2022; abgerufen am 12. April 2022.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/database.ukrcensus.gov.ua
  2. Про утворення областей на території УСРР
  3. Постановление ЦИК СССР от 22.09.1937 о разделении Харьковской области … и Одесской — на Одесскую и Николаевскую области
  4. Верховна Рада України; Постанова від від 17.07.2020 № 807-IX Про утворення та ліквідацію районів
  5. http://database.ukrcensus.gov.ua/Mult/Dialog/varval.asp?ma=02_01&path=../Database/PASPORT/2/&search=VINNYTSKA%20OBLAST&lang=2&multilang=en
  6. http://2001.ukrcensus.gov.ua/eng/results/general/nationality/
  7. http://2001.ukrcensus.gov.ua/eng/results/general/language/Vinnytsia/