Hauptmenü öffnen
Murowani Kuryliwzi
Муровані Курилівці
Wappen von Murowani Kuryliwzi
Murowani Kuryliwzi (Ukraine)
Murowani Kuryliwzi
Murowani Kuryliwzi
Basisdaten
Oblast: Oblast Winnyzja
Rajon: Rajon Murowani Kuryliwzi
Höhe: 266 m
Fläche: 8,27 km²
Einwohner: 5.859 (2019)
Bevölkerungsdichte: 708 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 23400
Vorwahl: +380 4356
Geographische Lage: 48° 43′ N, 27° 31′ OKoordinaten: 48° 43′ 14″ N, 27° 31′ 13″ O
KOATUU: 0522855100
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 1 Ansiedlung
Adresse: вул. Соборна буд. 45
23400 смт. Муровані Курилівці
Website: Webseite des Gemeinderates
Statistische Informationen
Murowani Kuryliwzi (Oblast Winnyzja)
Murowani Kuryliwzi
Murowani Kuryliwzi
i1

Murowani Kuryliwzi (ukrainisch Муровані Курилівці; russisch Мурованые Куриловцы Murowanyje Kurilowzy) ist eine Siedlung städtischen Typs und das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajon im Südwesten der ukrainischen Oblast Winnyzja mit etwa 5900 Einwohnern (2019).[1]

Palais der Familie Komar

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

Murowani Kuryliwzi liegt am Schwan (Жван), einem 48 Kilometer langen Nebenfluss des Dnister 105 km südwestlich vom Oblastzentrum Winnyzja.

GeschichteBearbeiten

Die Ortschaft wurde 1493 erstmals schriftlich erwähnt und bekam im Jahre 1956 den Status einer Siedlung städtischen Typs verliehen.[2]

Im Jahr 1939 waren ein Viertel der etwa 4000 Einwohner Juden. Ihre jiddische Volksschule war schon in den Dreißiger Jahren geschlossen worden. Nach der deutschen Eroberung 1941 stand die Kleinstadt zunächst unter ungarischer Verwaltung, die die Übergriffe auf die Juden aus der ukrainischen Bevölkerung hinnahm. Im November 1941 wurde unter deutscher Verwaltung ein Zwangsghetto eingerichtet, in das auch Juden aus der Umgebung gepfercht wurden. Im August 1942 wurden 2300 Ghettoinsassen ermordet. Das Ghetto wurde im Oktober 1942 praktisch aufgelöst.

RajonBearbeiten

Murowani Kuryliwzi ist Verwaltungssitz des Rajon Murowani Kuryliwzi im Südwesten der Oblast Winnyzja. Der Rajon hat eine Fläche von 890 km² und etwa 26.000 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte beträgt 30 Einwohner pro km².

Im Ort geborenBearbeiten

  • Delfina Potocka (1807–1877), polnische Adlige, Freundin des Komponisten Frédéric Chopin sowie des Dichters Zygmunt Krasiński

LiteraturBearbeiten

  • Murovannye Kurilovtsy, in: Guy Miron (Hrsg.): The Yad Vashem encyclopedia of the ghettos during the Holocaust. Jerusalem : Yad Vashem, 2009 ISBN 978-965-308-345-5, S. 506

WeblinksBearbeiten

  Commons: Murovani Kurylivtsi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Städte und Ortschaften der Ukraine auf pop-stat, zuletzt abgerufen am 19. Oktober 2014 (ukrainisch)
  2. Ortsgeschichte Murowani Kuryliwzi in der Geschichte der Städte und Dörfer der Ukrainischen SSR; abgerufen am 22. Juli 2019 (ukrainisch)